Borussia Dortmund – FC Barcelona Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp & Quote: Borussia Dortmund gewinnt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
100€

Endlich beginnt die Königsklasse in Europa. Das werden sich wohl viele Fußballfans denken. In der kommenden Woche steht der 1. Spieltag der Champions League Saison 2019/20 an. Im Rahmen dessen kommt es in Gruppe F zu einem interessanten Duell. Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund trifft zu Hause auf den spanischen Weltklub FC Barcelona. Das Spiel findet am Dienstag, d. 17. September um 21 Uhr statt. Neben den beiden Klubs sind noch Inter Mailand und Roter Stern Belgrad dabei.

Auf unserer Champions League Wetten Seite findet ihr immer regelmäßig Tipps und Vorberichte zur Champions League.

Tipp/ Quote

Schaut man sich die Quoten an, so ist der FC Barcelona Favorit in diesem Spiel. Beide Mannschaften konnten ihr Spiele am vergangenen Wochenende beeindruckend gewinnen. Beide Mannschaften haben in der noch jungen Saison bereits Rückschläge hinnehmen müssen. Mitentscheidend wird sein, ob Lionel Messi für Barca auflaufen kann. Der BVB hat gleich nach dem Sieg gegen Leverkusen seinen Blick in Richtung Barcelona gerichtet. Mit den Fans im Rücken ist man gewollt und selbstbewusst genug, dem spanischen Topklub ein Bein zu stellen. Mit der Form vom Samstag ist dies mehr als wahrscheinlich.

Unser Tipp & Quote: Borussia Dortmund gewinnt – Quote 3,05 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
100€

 

Borussia Dortmund

Für Borussia Dortmund begann die Saison sehr gut. Vor dem Ligaauftakt gab es den Sieg im Supercup gegen den Erzrivalen FC Bayern München. Mit dem 2:0 Sieg setzte das Team von Trainer Lucien Favre eine erste Duftmarke. Die zweite Duftmarke kam dann am ersten Spieltag der Fußball Bundesliga. Der BVB gewann 5:1 gegen den FC Augsburg. Nicht nur das Ergebnis gefiel den Fans, sondern vor allem die Art und Weise wie der Heimsieg herausgespielt wurde, liess die Fanherzen höherschlagen. Schneller, zielstrebiger und leidenschaftlicher Fußball. Im anschließenden Auswärtsspiel gegen den starken Aufsteiger 1. FC Köln war von diesem Fußball teilweise nichts mehr zu sehen. Nur aufgrund einer Energieleistung konnte sich Dortmund am Ende mit 3:1 durchsetzen. Am Spieltag vor der Länderspielpause mussten die Schwarz-gelben dann zum anderen Aufsteiger Union Berlin reisen. Dort erlebte Dortmund dann das, wenn man denkt, man hat das Spiel bereits im Vorfeld gewonnen. Union kämpfte leidenschaftlich, sie rannten um jeden Ball. Dortmund verließ sich zu sehr auf seine fußballerische Klasse. Nur zwei Fouls in 90 Minuten sagt schon alles. Union biss sich in jeden Zweikampf und konnte am Schluß einen völlig verdienten und erkämpften 3:1 Sieg feiern. Für Dortmund war dies der erste Tiefschlag der noch jungen Saison. Am 4. Spieltag zeigte sich der BVB dann jedoch gut erholt. Im Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen gewann Dortmund 4:0. Leverkusen hatte deutlich mehr Ballbesitz, die Borussen waren jedoch zielstrebiger und nutzten ihr Chancen. Ein Fragezeichen steht noch hinter Abwehrspieler Nico Schulz. Er musste vorzeitig die deutsche Nationalmannschaft aufgrund einer Verletzung verlassen. Ein Einsatz zum Auftakt der Champions League ist mehr als fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund

Bürki – Guerreiro, Akanji, Hummels, Hakimi – Weigl, Delaney, Brandt, Reus, Sancho – Paco Alcacer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,05
100€

 

FC Barcelona

Der Start in die neue Saison ist dem großen FC Barcelona gründlich danebengegangen. Zum Ligaauftakt gab es eine unerwartete 0:1 Auswärtsniederlage bei Athletic Bilbao. Zwar hatten die Katalanen deutlich mehr Ballbesitz (72%: 28%), jedoch sprangen nur zwei Torchancen heraus. Völlig untypisch für die Mannschaft, die mit Weltklasse Spielern wie Griezmann, Messi, Suarez und Dembele in der Offensive aufwarten kann. Vielleicht lag es auch daran, dass ihr Spielmacher Lionel Messi verletzungsbedingt nicht dabei war. Die richtige Antwort auf diese Niederlage zeigte Barca dann im nachfolgenden Ligaspiel. Es ging zu Hause gegen Betis Sevilla. Man merkte, dass die Spieler angefressen waren. Sie wollten mit aller Macht das Tor machen, jedoch führten zunächst die Gäste aus Sevilla. Lediglich einen Treffer konnte Barcelona noch zur Halbzeit erzielen. Somit gingen beide Teams mit einem 1:1 in die Kabine. In Durchgang zwei erhöhte Barcelona das Tempo und konnte vor allem durch den überragenden Antoine Griezmann innerhalb von zehn Minuten drei Treffer erzielen. Spätestens nach Vidals Treffer zum 5:1 war die Partie entschieden. Es gab nicht wenige die dachten, das Starensemble hätte sich nun gefunden und sie würden eine Siegesserie folgen lassen. Dann gab es jedoch das Auswärtsspiel bei Osasuna. Das Spiel verlief fast so wie das erste Auswärtsspiel bei Bilbao. Barca hatte viel mehr vom Spiel, aber kreierte keine Chancen. Osasuna kämpfte und holte sich am Ende mit einem 2:2 Unentschieden einen Punkt. Am vergangen Wochenende gestalteten die Katalanen ihre Generalprobe für den Champions League sehr erfolgreich. Zu Hause gab es ein 5:2 gegen den FC Valencia. Ob Lionel Messi gegen den BVB antreten kann, steht noch in den Sternen. Man merkt schon, dass er dem Team fehlt.

Voraussichtliche Aufstellung FC Barcelona

ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Lenglet, Jordi Alba – Sergi Roberto, Busquets, F. de Jong, Perez – Griezmann, Suarez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,35
100€

 

Liveticker und Statistiken