Besiktas vs. RB Leipzig, Champions League Tipp 26.09.17

Die Gruppe von RB Leipzig gilt als die vielleicht ausgeglichenste des gesamten Tableaus. Dementsprechend bitter ist es aus Sicht des Bundesligisten, dass man den Start gegen die AS Monaco verpatzt hat. Nun hat man gegen Besiktas die Chance, die Verhältnisse wieder anzugleichen. Doch die junge Truppe erwartet ein Gegner, der nur schwer zu knacken ist.

Besiktas Istanbul

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. Fenerbahce Istanbul, 2:0 vs. Konyaspor, 3:1 vs. FC Porto

Fußball ist in der Türkei immer auch ein Stückweit Politik – vor allem wenn Fenerbahce Istanbul gegen Besiktas antritt. Die Teams stehen für verschiedene, teils verfeindete politische Lager, dementsprechend dominierte das Stadtderby die Schlagzeilen. Das schlechtere Ende nahm die Partie für die Schwarz-Weißen. Für Besiktas.

Das 1:2 in einem der wichtigsten Spiel des Jahres warf die Mannschaft zurück. Zuvor waren die Türken noch ungeschlagen in der Saison, teilweise spielten sie beeindruckenden Fußball – etwa gegen den FC Porto. In einer Partie, in der viele mit ausgeglichenen Verhältnissen gerechnet hatten, war Besiktas über die gesamte Spieldauer tonangebend und ließ sich auch von Tosics Eigentor zum zwischenzeitlichen Ausgleich aus dem Takt bringen.

Stattdessen fuhr die Mannschaft einen wichtigen Auswärtssieg ein und darf in seiner ausgeglichenen Gruppe nicht nur vom Weiterkommen träumen, sondern sogar vom Spitzenplatz. Hierfür muss jedoch auch gegen Leipzig gepunktet werden. Ob das nach der verpatzten Generalprobe gegen Fener gelingen wird, darf bezweifelt werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,95
100€

RB Leipzig

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. Eintracht Frankfurt, 0:1 vs. FC Augsburg, 2:2 vs. Borussia Mönchenglabdach

Es war kein Statement-Win, den RB Leipzig am Wochenende feierte, und doch war der Erfolg gegen Eintracht Frankfurt ein wichtiger Schritt auf dem Weg zurück in die Spur. 2:1 für die Bullen hieß es am Ende einer rassigen Partie, die die Leipziger in nahezu allen Belangen dominierten. Den Unterschied machte einmal mehr Timo Werner, der mit einem Treffer und einer Vorlage Mann des Spiels war.

Zuvor war RB merklich aus dem Tritt geraten. Gegen den FC Augsburg setzte es unter der Woche eine völlig überraschende Pleite, die jedoch angesichts des Scharmützels, dass sich Trainer Ralph Hasenhüttl mit FCA-Profi Daniel Baier lieferte, in den Hintergrund geriet: Der Fuggerstädter bedachte den Leipziger Coach, der zuvor mehrfach mit Schiedsrichterentschlüssen haderte, mit einer obszönen Geste und handelte sich dadurch eine Sperre ein. Hassenhüttl selbst war auch nach Spielbeginn höchst verärgert. Es scheint immerhin, als habe er die Konzentration auf kommende Aufgaben wieder gefunden.

Was gegen Frankfurter jedoch offensichtlich war, war wie auch gegen Gladbach die Inkonstanz des Teams. Aktuell schafft Leipzig trotz mehr Spielanteilen nicht, eine Partie über 90 Minuten mit der Dynamik und Spielfreude zu bestreiten, die es im Premierenjahr in der Bundesliga direkt hatte Vizemeister werden lassen.

Beim Königsklassen-Debüt gegen Monaco zeigte sich, welch fatale Folgen das haben kann. Zwar ging das Team in Führung, doch aufgrund weniger Unkonzentriertheiten in der Verteidigung und nachfolgender Harmlosigkeit im Angriff verlor das Team gegen den Vorjahreshalbfinalisten 1:2. Eine unnötige Niederlage, die die Mannschaft bereits am zweiten Spieltag gehörig unter Druck setzt. Verliert RB auch in Istanbul, rückt das Achtelfinale schon früh in schwer erreichbare Ferne.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
100€

Interessante Quoten & Tipp

RB reist trotz der zuletzt inkonstanten Leistungen leicht favorisiert in die türkische Hauptstadt – zumindest, wenn es nach den Buchmachern geht. Die vergüten einen Leipziger Sieg mit dem rund 2,5-fachen des eigenen Einsatzes, wohingegen erfolgreiche Wetten aus Besiktas mit dem Gewinnfaktor 2,85 entlohnt werden (Interwetten.com).

Damit liegt schon im standardmäßigen Siegtipp jede Menge Potential, denn den Gästen aus dem Osten der Bundesrepublik muss man vor allem eines zugute halten: Sie lernt. Und das verdammt schnell. Hasenhüttl & Co. werden aus dem Auftreten gegen Monaco ihre Lehren gezogen haben und optimal eingestellt in den zweiten Champions-League-Spieltag gehen. Taktische Finesse gehört dagegen nicht zu Istanbuls Stärken. Da RB auch über die besseren Einzelspieler verfügt, glauben wir an einen Erfolg des Bundesligisten.

Somit der Tipp: Sieg für RB Leipzig – Quote 2,50 bei Interwetten.com

 

Liveticker und Statistiken