Atletico Madrid – Bayer 04 Leverkusen, Champions League 2019/20, 3. Spieltag Tipp

Im Estadio Wanda Metropolitano, dem Wohnzimmer von Atletico Madrid, steht Bayer 04 Leverkusen am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase vor einer echten Mammutaufgabe. Die bisher punktlose Werkself braucht in der spanischen Hauptstadt dringend einen Sieg, um sich noch Hoffnungen auf die K.O.-Runde zu machen.

Die Simeone-Elf ist im eigenen Stadion seit 14 Spielen ungeschlagen, demnach benötigt Peter Bosz schon einen besonderen Schlachtplan, um die Rojiblancos am frühen Dienstagabend (Anpfiff um 18:55 Uhr) zu überrumpeln. Im Fernduell mit Juventus Turin, die erst später am Abend (21 Uhr) gegen Lokomotive Moskau antreten werden, geht es für die Madrilenen um die Tabellenführung in Gruppe D. 

 

Tipp

Viel schlimmer hätte es für Bayer Leverkusen in der Champions League nicht kommen können. Erst das bittere 1:2 gegen Lok. Moskau, dann ein 0 : 3 beim italienischen Meister Juventus Turin. Damit stehen die Schützlinge von Peter Bosz am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase bereits mächtig unter Druck.

Ausgerechnet bei Atletico Madrid, das Saison-übergreifend seit 14 Heimspielen zu Hause ungeschlagen ist, muss der Bosz-Elf die Kehrtwende gelingen, um überhaupt noch eine realistische Chance auf ein Weiterkommen in der Gruppe zu haben. Bei der Generalprobe am Wochenende für das richtungsweisende CL-Match bekleckerten sich beide Klubs nicht gerade mit Ruhm.

Während Bayer in der Meisterschaft eine 0:3-Packung bei Eintracht Frankfurt einstecken musste, kam Atletico im Spiel gegen FC Valencia nach 1 : 0 Führung nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Dazu verloren die Rojiblancos in Joao Felix auch noch ihren besten Vorbereiter, der das Spiel aufgrund einer Knöchelverletzung vorzeitig beenden musste und Atletico am Dienstagabend aller Voraussicht nach fehlen wird. Dennoch besitzen die Madrilenen mit Spielern wie Diego Costa, Koke & Alvaro Morata genügend Wucht, um Bayer Leverkusen eine weitere schmerzhafte Niederlage zu verpassen. Wir tendieren bei unserem Tipp ganz klar in Richtung Atletico.

 

Tipp: Atletico Madrid gewinnt – Die beste Wettquote: 1,67 bei Unibet. Alle Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,67
100€

 

Atletico Madrid

In der Champions League befindet sich Atletico Madrid auf einem guten Weg in Richtung K.O.-Phase. Nach der starken Aufholjagd im ersten Gruppenspiel gegen Juventus Turin, als die Rojiblancos einen 0:2-Rückstand in den Schlussminuten noch in ein 2 : 2 verwandeln konnten, folgte am 2. Spieltag der Gruppe D ein souveräner 2:0-Erfolg bei Lokomotive Moskau. Gegen Bayer Leverkusen wollen die Madrilenen nun den nächsten Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Nachdem Atletico in der Meisterschaft dreimal in Folge nicht über ein Remis hinauskam, dazu noch zweimal ohne Torerfolg blieb, hagelte es zuletzt heftige Kritik aus den spanischen Medien.

Atletico-Coach Diego Simeone wird vorgeworfen, sein Team viel zu passiv einzustellen. Die verspielte Führung gegen den FC Valencia im letzten Ligaspiel gab den Medienvertretern neues Futter, denn auch hier zog sich Atletico nach dem 1 : 0 komplett zurück und versuchte das Ergebnis nur noch zu verwalten.

Am Ende wurde die Passivität durch einen Freistoß-Treffer von Valencias Kapitän Parejo mit dem 1 : 1 bestraft, womit sich der Abstand in der Tabelle zu den Top-Teams in Spanien natürlich weiter vergrößert hat. Neben den verloren zwei Punkten in der Meisterschaft, verlor Atletico gleichzeitig sein 19-jähriges Supertalent Joao Felix, der aufgrund einer schwereren Verletzung den Platz verlassen musste voraussichtlich nicht rechtzeitig fit werden wird für das Spiel gegen Leverkusen. Ersetzt werden könnte der junge Portugiese von dem spritzigen Angel Correa, der ein gelernter Rechtsaußen ist. 

 

Aufstellung Atletico Madrid

 

Oblak – Hermoso, Felipe, Gimenez, Arias – Koke, Thomas, Niguez, Correa – Morata, Costa

 

Bis zu €100,- Wettbonus für Ihre Champions League Wette bei Unibet!

 

 

Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen bundesliga tippBayer-Trainer Peter Bosz dürfte nach der misslungen Generalprobe gegen Eintracht Frankfurt am Freitagabend wenig begeistert gewesen sein über den Ausgang des Spiels (0:3), hatte seine Mannschaft doch eigentlich vieles richtig gemacht. Deutlich mehr Ballbesitz und mehr Torchancen als der Gegner reichten am Ende noch nicht einmal für einen Ehrentreffer.

Was in der Bundesliga noch korrigierbar ist, darf in der Königsklasse nicht mehr passieren, auch wenn hier der Gegner Atletico Madrid heißt. Nach zwei verlorenen Partien ist die Werkself am frühen Dienstagabend verdammt zum Siegen, sofern die Bosz-Elf in Gruppe D noch ein Wörtchen mitreden möchte. Zumindest ein erster Punkt würde Leverkusen schon etwas Hoffnung bringen, auch wenn die Rückspiele in der BayArena gegen Juventus Turin und Atletico Madrid dann gewonnen werden müssten.

Bei seiner Aufstellung muss der holländische Coach am Dienstag auf den Brasilianer Wendell verzichten, der sich eine Zerrung im Oberschenkel zugezogen hat. Optional könnte Mitchell Weiser die Position in der Dreierkette einnehmen, womit gleichzeitig der Weg für Karim Bellarabi auf der rechten Außenbahn frei wäre. Die Hoffnungen, um aus der spanischen Hauptstadt nicht mehr leeren Händen zurückzukehren, beruhen zudem auf Kai Harvertz, Kevin Volland und dem zuletzt treffsicheren Lucas Alario. 

 

Aufstellung Bayer 04 Leverkusen

 

Hradecky – Tah, S. Bender, Weiser – Baumgartlinger, Demirbay, Volland, Bellarabi, Havertz – Alario

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,67
100€

 

Statistiken