Wett-Tipp Bundesliga Relegation 2019/20, Werder Bremen – 1. FC Heidenheim (2./6. 7. 2020)

Heidenheimer Sensation oder Bremer Klassenerhalt

Der Relegationstipp zu Werder Bremen Heidenheim Wetten. Ein packender letzter Spieltag der 1. & 2. Bundesliga liegt hinter uns. Die finalen Positionskämpfe in beiden Ligen entschieden über viel Freude und großes Leid. Der besondere Fokus des Liga-Endspurts galt dabei natürlich dem Auf- und Abstiegskampf, der über glorreiche Zukunft und trüber Ungewissheit richtete.

Während in Bremen die erreichte Relegation wie eine gewonnene Meisterschaft gefeiert wurde, flossen in Düsseldorf dicke Kullertränen. Ähnliche Bilder machten am Sonntag auch aus Heidenheim und Hamburg die Runde. Trotz Niederlage in Bielefeld dürfen die Heidenheimer weiter auf die Sensation hoffen. Traurige Gesichter dagegen gab es aus Hamburg zu sehen, wo der große Traum vom Wiederaufstieg erneut geplatzt ist wie eine Seifenblase.

Team Heidenheim

Die Mannschaft des 1. FC Heidenheim nach dem Sieg gegen Hamburg.

Werder bei den Buchmachern klarer Favorit, Heidenheim in der Rolle des Underdogs

Das allerletzte Wort im Auf- und Abstiegskampf ist jedoch noch nicht gesprochen. In der Bundesliga-Relegation geht es zwischen SV Werder Bremen und dem 1. FC Heidenheim am Donnerstag (02.07.2020 um 20:30 Uhr) und Montag (06.07.2020 um 20:30 Uhr) um den letzten freien Platz im Fußball-Oberhaus. Großer Favorit auch in der kommenden Saison in der höchsten deutschen Spielklasse mitzumischen ist ganz klar Werder Bremen.

Die Norddeutschen wollen den zweiten Bundesliga-Abstieg nach 1980 unbedingt verhindern, um einem finanziellen Desaster zu entgehen. Viele Buchmacher am Markt räumen den Hanseaten klare Vorteile für die Relegation ein, während Heidenheim die Rolle des Underdogs einnimmt. Für den großen Außenseiter 1. FC Heidenheim wäre der Aufstieg im sechsten Zweiliga-Jahr ein riesiger Überraschung-Coup.

Hauptgarant für den großen Erfolg wäre einmal mehr FCH-Trainer Frank Schmidt, der die Mannschaft schon seit dem Oberliga-Aufstieg der Saison 2007/08 betreut. Mit dem Bundesliga-Aufstieg würde sich der 46-jährige Übungsleiter wahrscheinlich unsterblich machen in Baden-Württemberg.

 

Wett-Tipp – SV Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim

Florian Kohlfeldt hat mit Werder Bremen das fast unmögliche geschafft. Immer wieder hatte der Trainer der Grün-Weißen beteuert, dass genau er der richtige Mann für den Job sei, um Werder vor dem Abstieg zu bewahren. Trotz vieler Kritik an seiner Person haben sich die Durchhalteparolen bewahrheitet, zumindest bis zu den kommenden zwei Endspielen der Relegation.

Der Vorteil jetzt ist allerdings, dass Werder es in der Hand hat, den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen, war es am 34. Bundesliga-Spieltag noch der Mithilfe von Union Berlin geschuldet, um Fortuna Düsseldorf von Platz 16 zu verdrängen. Wenngleich der Aufsteiger aus Berlin großen Anteil am Bremer Glück hatte, kann der 6:1-Erfolg über den 1. FC Köln als erlösender Befreiungsschlag gewertet werden.

Mit dem frisch getankten Selbstvertrauen und dem Wissen, es in Hin- und Rückspiel selbst richten zu können, dürften die Norddeutschen gestärkt in die zwei Duelle gehen. Hoffnung, dass es mit dem Bundesliga-Verbleib klappt, machen vor allem die Bremer-Garanten wie Stürmer-Star Milot Rashica, Mittelfeld-Mann Davy Klaasen oder Yuya Osaka, die rechtzeitig zum Saisonschluss die richtige Form aufweisen. Dazu gesellen sich flexible Spieler wie Leonardo Bittencourt, Maximillian Eggestein oder der wiedergenesene Niclas Füllkrug, die weitere Optionen der Kohlfeldt-Elf darstellen.

Werder Bremen Fans

Werder Bremens Fans nach dem Sieg gegen Köln.

Der 1. FC Heidenheim dagegen hat rein gar nichts zu verlieren. Klar, die Spieler von Frank Schmidt mögen zwar nicht an die individuellen Qualitäten von Werder heranreichen und bringen insgesamt nur ein Siebtel des Spielwertes der Hanseaten auf die Waage, dennoch besitzt das Team viel Herz. Aus dem Kollektiv gibt es aber einige Kicker, die etwas herausragen, wie beispielsweise Mittelstürmer Tim Kleindienst, der mit seinen 14 Saisontreffern mit hauptverantwortlich ist, für eine weitere gute Saison des FCH. Des Weiteren sind Marc Schnatterer und Robert Leipertz zu nennen, die auf den Außen immer wieder antreiben und für viele Vorlagen zuständig sind.

Aber auch wenn die Heidenheimer in diesen Jahr an der Sensation schnuppern, wurden ihnen oft genug die Grenzen aufgezeigt. Zuletzt fehlte Heidenheim der allerletzte Wille um die Relegation aus eigener Kraft möglich zu machen, wie bei der schmeichelhaften 0:3-Niederlage in Bielefeld unschwer zu erkennen war. Um gegen Bremen das Fußball-Märchen wahr werden zu lassen, bedarf es also einer deutlichen Leistungssteigerung, sonst droht dem FCH eine ähnlich hohe Niederlage wie im Oktober 2019 in der 2. Runde des DFB-Pokals, als sie im Weserstadion chancenlos mit 1:4 verloren.

 

Der SV Werder Bremen hat zwei Spiele Zeit, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Nach den zuletzt starken Auftritten der Hanseaten wäre es schon ein Wunder, würden sie die Relegation gegen den Tabellendritten der zweiten Liga verlieren. Die deutlich höhere Qualität des Teams und der gewonnen Schwung aus dem 6:1-Kantersieg gegen Köln sollte schon im Hinspiel für klare Verhältnisse sorgen. Im Hinspiel gehen wir von einem souveränen Bremer-Heimsieg aus, der im Rückspiel nur noch bestätigt werden muss.

Wir empfehlen eine Handicap-Wette auf Bremen von -1 HC am Donnerstag und je nach Ausgang des ersten Treffens eine weniger torreiche Partie am Montag. Alles in allem jedoch überwiegt die Tendenz, dass Werder die Klasse halten wird und 1. FC Heidenheim die Sensation verpasst.

Unser Wett-Tipp: SV Werder Bremen gewinnt die Relegation, Quote 1,45 bei bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
100€
18+, AGBs gelten

Die besten Wettquoten für das Hinspiel am 02.07.2020 um 20:30 Uhr: SV Werder Bremen – 1. FC Heidenheim, Bremer Weserstadion

.

La Liga Wett-Tipps

bwin bonus logo wettbonus

interwetten logo 40x40

bet-at-home logo tipp

BetVictor logo 40x40

Werder Bremen

1,45

1,51,51,511,53

Unentschieden

4,54,254,34,44,5

1. FC Heidenheim

6,56,56,566

Die besten Wettquoten für das Rückspiel am 06.07.2020 um 20:30 Uhr: 1. FC Heidenheim – SV Werder Bremen, Voith-Arena

.

La Liga Wett-Tipps

bwin bonus logo wettbonus

interwetten logo 40x40

bet-at-home logo tipp

BetVictor logo 40x40

1. FC Heidenheim

3,754,03,93,953,9

Unentschieden (90 min)

3,53,53,43,553,5

Werder Bremen

1,951,952,01,962,0

 

Termine der Relegation in der Übersicht:

  • SV Werder Bremen – 1. FC Heidenheim (Do. 20:30 Uhr)
  • 1. FC Heidenheim – SV Werder Bremen (Mo. 20:30 Uhr)