VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach, Aufstellung, Tipp & Live Stream Info

Im dritten Bundesligaspiel innerhalb von sieben Tagen empfängt am Samstagnachmittag der VfL Wolfsburg den Tabellennachbarn Borussia Mönchengladbach. Sowohl die Wölfe, als auch die Fohlen, spielen bisher eine tadellose Saison. Beide haben erst einmal verloren.

Tipp

Den Wölfen scheint ein wenig die Luft auszugehen. Die Fohlen könnten das nutzen und am Samstag ihr Auswärtsspiel gewinnen.

Tipp: Doppelchance X2

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,61
150€

VfL Wolfsburg

Die lange Leidenszeit der Wolfsburger scheint zumindest vorübergehend ein Ende gefunden zu haben. Aus den bisherigen fünf Runden holte der VfL bemerkenswerte acht Zähler und rangiert derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Vor dem fünften Spieltag mussten sie allerdings ihre erste Niederlage einstecken und sind seit zwei Runden ohne Sieg.

Am vergangenen Spieltag mussten die Wölfe auswärts beim FSV Mainz ran. Die Begegnung ist schnell zusammengefasst. Beide Mannschaften brachten an diesem Abend offensiv nichts zu Stande. Man hätte gut und gerne auch beide Tore wegräumen können. So manch ein Fan dürfte den Braten schon im Vorfeld gerochen haben, denn das Mainzer Stadion war gefühlt leer. Am Ende trennten sich beide Mannschaften torlos 0:0.

Am Samstag empfangen die Wölfe die bis dato bärenstark auftretenden Gladbacher Fohlen. Der letzte Sieg der Fohlen in Wolfsburg ist eigentlich schon gar nicht mehr wahr. Er datiert vom 22.11.2003. Die Wölfe sind also so etwas wie der heimliche Angstgegner der Gladbacher und es ist gut möglich, dass der VfL mit einem Punktezuwachs rechnen kann.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Ob Trainer Labbadia auf Grund der Müdigkeit etwas an seiner Mannschaft gegenüber dem Mainz Spiel verändern wird, bleibt abzuwarten. Viel Kraft kann die müde Partie gegen die 05er nicht gekostet haben.

Casteels – William, Knoche, Brooks, Roussillon – Camacho – Steffen, Arnold – Malli, Brekalo – Weghorst

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

Borussia Mönchengladbach

Genau wie der nächste Gegner Wolfsburg, spielt auch die Gladbacher Borussia eine extrem gute Saison. Ebenfalls hatten die Fohlen erst einmal in der noch jungen Spielzeit das Nachsehen. Vor heimischer Kulisse sind die Hecking Mannen noch immer ohne Punktverlust. Derzeit stehen sie mit 10 Zählern mit Hertha BSC Berlin auf dem geteilten vierten Rang und haben nur drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer FC Bayern München.

Wie sehr sich der Borussen Park in eine Festung verwandelt hat, zeigt die Statistik. Die letzte Heimniederlage datiert vom Februar. Damals verloren sie denkbar knapp mit 0:1 gegen den BVB.

Alles andere als verloren haben sie allerdings ihr letztes Heimspiel am vergangenen Spieltag gegen die Frankfurter Eintracht. Die Fohlen waren speziell im ersten Abschnitt drückend überlegen. Es ist einzig und alleine dem Schlussmann der Frankfurter Trapp zu verdanken, dass es bis zur Pause 0:0 stand. Für Trainer Hecking war es nur zum Haare raufen an der Seitenlinie, denn der Ball wollte einfach nicht ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel platzte aber dann der Knoten, zum Glück aus Sicht der Fohlen. Neuzugang Plea markierte nach herrlicher Vorarbeit von Debütant Neuhaus in der 56. Minute das 1:0. Es war bereits sein dritter Treffer im fünften Spiel. Diese Verpflichtung hat somit voll eingeschlagen. Im Gegenzug hatten die Hausherren dann Glück. Abraham köpfte freistehend vor Sommer, aber knapp am Kasten vorbei. Trainer der Hessen Hütter reagierte und brachte Vizeweltmeister Rebic anstelle vom blassen Müller. Nur eine Minute später war der Plan des Österreichers aber zu Nichte gemacht, denn Hazard zog nach einer erneuten Vorlage von Neuhaus kompromisslos zur 2:0 Führung ab.

Acht Minuten später war Rebic dann nach einem Patzer vom Keeper der Hausherren Sommer zur Stelle. Er machte es mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 in der 73. Minute nochmal spannend. Beinahe wären die Gäste sogar noch zum Ausgleich gekommen. Doch Haller verzog knapp am Tor vorbei. Kurz vor dem Ende wurde es nochmal laut im Borussen Park. Verteidiger Elvedi köpfte völlig freistehend nach einer Hazard Ecke zum 3:1 Endstand ein. Die Fohlen bleiben also auch im dritten Heimspiel in dieser Saison ohne Punktverlust und müssen am Samstag beim Angstgegner Wolfsburg ran. Dort hängen die Trauben für die Fohlen extrem hoch.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Gut möglich, dass Kapitän Stindl nach langer Verletzung sein erstes Spiel macht. Auch Raffael wird zurück im Team erwartet.

Sommer – Beyer, Ginter, Elvedi, Wendt – Kramer – Neuhaus, Hofmann – Zakaria, T. Hazard – Plea

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
150€

VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach im Live Stream?

Wollen sie den Versuch der Gladbacher nach etwas weniger als 15 Jahren wieder einmal in Wolfsburg zu gewinnen am Samstag live im Fernsehen mitverfolgen, müssen sie entweder einen Receiver vom Bezahlsender SKY in ihrer Wohnung stehen haben oder sie eröffnen ganz einfach ein Konto beim Wettanbieter bet365, zahlen mindestens 10 EURO ein und schon können sie (vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz) neben dem Match zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach auch noch viele weiter Events im Live Stream mitverfolgen.

 

Liveticker und Statistiken