VfB Stuttgart – SC Freiburg Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Den 20. Spieltag beschließt der Abstiegskracher zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg. Während es für die Schwaben heißt „Verlieren Verboten“, geht für die Breisgauer bei einer möglichen Niederlage die Welt nicht unter.

Tipp

Der SC Freiburg dürfte dem VfB Stuttgart was die Statistik anbelangt liegen. Vier Siege und ein Unentschieden stehen aus den letzten fünf Bundesligaheimspielen gegen die Breisgauer zu Buche. Die letzte Heimniederlage gegen den Sportclub datiert vom 30.1.2011.

Tipp: Doppelchance X2

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,72
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

VfB Stuttgart

Stuttgart ist immer Vorreiter, wenn es um Trainerwechsel geht. So waren sie auch in dieser Spielzeit die, die sich als erstes vom Ex-Trainer Korkut getrennt haben und auf Markus Weinzierl umgestiegen sind. Ob sich dieser Wechsel ausgezahlt hat? Eher nicht! 12 Bundesligaspiele ist Weinzierl jetzt im Amt, neun Mal hat er mit seinem Team verloren und drei Mal gewonnen. Und wenn Präsident Reschke sagt, er stehe voll hinter dem Trainer, heißt das normalerweise nichts Gutes.

Am vergangenen Spieltag mussten die Stuttgarter auswärts gegen den Rekordmeister in einem sogenannten Freispiel antreten, denn niemand glaubte auch nur annähernd daran, dass sie etwas aus der Allianz Arena mitnehmen würden. Dafür stellten sie sich gar nicht so schlecht an. Zwar gerieten sie bereits nach fünf Minuten durch einen sehenswerten Treffer von Thiago mit 1:0 in Rückstand. Allerdings waren sie danach die bessere Mannschaft und erzielten durch Donis den 1:1 Ausgleich. Genau dieser Donis hätte kurz vor der Pause beinahe auf 1:2 gestellt, aber Neuer war auf dem Posten.

Als sich die Münchner nach dem Pausentee besonnten und ernst machten war es aber auch schon wieder vorbei mit der Glückseligkeit. Am Ende verloren die Schwaben doch denkbar klar mit 4:1.

Dass es bereits fünf vor zwölf ist beim VfB dürften mittlerweile alle begriffen haben. Am Sonntag heißt es im direkten Abstiegsduell gegen den SC Freiburg „Verlieren Verboten“. Zum Glück aus Stuttgarter Sicht sind die Breisgauer so etwas wie der Lieblingsgegner der Schwaben.

Aufstellung VfB Stuttgart

Weinzierl muss auf fast die gesamte Abwehr verzichten.

Zieler – Beck, Kabak, Kempf, Insua – Gentner, Ascacibar – Esswein, Zuber – Donis – Gonzalez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
150€

 

SC Freiburg

Der Sportclub aus Freiburg unter der Führung von Langzeittrainer Christian Streich startet denkbar schlecht in die Rückrunde. Zwei Niederlagen und dabei gleich sieben Gegentore hinnehmen müssen. Das kann dem Coach nicht schmecken. Allerdings ist in der Tabelle nicht viel passiert, weil einfach die hinteren Mannschaften auch nicht punkten. Somit bleibt der Vorsprung auf den Relegationsplatz bei sieben Punkten, der auf die Abstiegsränge gar bei 10 Zählern.

Am vergangenen Wochenende im Derby vor heimischer Kulisse gegen die TSG Hoffenheim boten beide Mannschaften den Fans ein echtes Spektakel. Die 0:1 Führung durch Joelinton glich vor der Pause Höler aus.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann richtig zur Sache. Zuerst erzielte Kramaric per Doppelpack das 1:2 und 1:3. Als Niederlechner auf 2:3 verkürzte, keimte nochmal leise Hoffnung auf. Diese machte aber kurz vor dem Ende Demirbay mit dem 2:4 Endstand zu Nichte.

Somit sind die Breisgauer im neuen Jahr noch ohne Punktezuwachs und müssen am Sonntag zum Abstiegsgipfel nach Stuttgart. Allerdings geht bei einer möglichen Niederlage für den Sportclub die Welt nicht unter, denn der Vorsprung wäre immer noch bei satten vier Punkte auf die Schwaben.

Aufstellung SC Freiburg

Grifo durfte wegen dem Wechsel von Hoffenheim nach Freiburg am vergangenen Wochenende nicht ran. Am Sonntag wird er in der Startelf erwartet.

Schwolow – P. Stenzel, Gulde, Heintz, C. Günter – Haberer, R. Koch – Grifo, Frantz – Höler, Waldschmidt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
100€

 

VfB Stuttgart gegen SC Freiburg im Live Stream?

Sie würden liebend gerne den Abstiegsgipfel zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg live im Fernsehen mitverfolgen, haben aber keinen Receiver vom Bezahlsender SKY im Haus? Hier könnte der Wettanbieter bet365 Abhilfe schaffen. Sollte ihr Hauptwohnsitz nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sein, müssten sie lediglich ein Wettkonto eröffnen, mindestens 10 Euro einzahlen und schon können sie neben dem letzten Spiel der 20 Runde auch viele weitere Live Events im Stream verfolgen.

 

Liveticker und Statistiken