VfB Stuttgart – Fortuna Düsseldorf Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Die vierte Runde der noch jungen Bundesligasaison eröffnet am Freitagabend das Duell zwischen dem VfB Stuttgart und der Fortuna aus Düsseldorf. Beide Mannschaften haben ein total verrücktes Match vom vergangenen Spieltag hinter sich. Während die Schwaben sich im Derby beim SC Freiburg mit einem Punkt zufrieden geben müssen, konnten die Düsseldorfer einen Last Minute Sieg feiern.

Tipp

Im Duell zwischen den Stuttgartern und den Düsseldorfern darf eine enge Kiste erwartet werden.

Tipp: Unentschieden

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,96
100€

 

VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart war bis vor dem letzten Spieltag das einzige Team ohne Punkt und ohne eigenen Treffer. Im DFB Pokal sind sie in der ersten Runde bei Hansa Rostock ausgeschieden (2:0), den Bundesligaauftakt haben sie ebenfalls mit 1:0 beim FSV Mainz versemmelt und am zweiten Spieltag wurden sie vom Rekordmeister FC Bayern München im eigenen Stadion vorgeführt (0:3).

Am vergangenen Sonntag gastierten die Schwaben im Derby beim SC Freiburg. Es entwickelte sich von Beginn an eine total verrückte Partie mit dem besseren Start für den Sportclub. Gleich in der ersten Minute gingen die Hausherren nach einem blitzsauberen Konter mit 1:0 in Führung. Gondorf verwertete eine Flanke von Frantz per Kopf. Keeper auf Seiten der Stuttgarter Zieler sah dabei alles andere als gut aus. In weiterer Folge der Partie tat sich der VfB schwer den Schock zu verdauen. Mehr als glücklich schafften sie mit dem ersten Torschuss in Halbzeit eins noch kurz vor der Pause den absolut unverdienten Ausgleich. Insua hämmerte einen Abpraller aus 16 Metern in die Maschen zum 1:1 Pausenstand.

Nach Wiederanpfiff waren es plötzlich nur noch die Stuttgarter die spielten. In der 48. Minute war Torjäger Mario Gomez zur Stelle und brachte den VfB in Führung. Die Freude wehrte aber nur genau drei Minuten, denn Gondorf verwandelte einen Freistoß von der 16-Meter-Grenze zum 2:2 Ausgleich. Erneut war Keeper Zieler nicht schuldlos an dem Tor.

Aber auch hier verstummte der Jubel der Freiburger Fans gleich wieder, denn auch Gomez traf an diesem Tag doppelt. Er verwertete in der 61. Minute eine Insua-Flanke per Kopf zur erneuten Führung für die Schwaben. Die Breisgauer stemmten sich mit aller Macht gegen eine erneute Niederlage und wurden dafür belohnt. Der eingewechselte Waldschmidt ließ Weltmeister Pavard im Strafraum alt aussehen und drückte zum 3:3 Endstand in der 81. Minute ab.

Bitter für den VfB. Wenn man auswärts drei Tore erzielt, sollte man die Partie eigentlich auch gewinnen. Der Punkt ist jetzt nur etwas wert, wenn sie am Freitag gegen den Aufsteiger aus Düsseldorf gewinnen. Allerdings verheißt die Statistik nichts Gutes. Aus den letzten drei Bundesligaspielen der Stuttgarter gegen die Fortuna vor heimischer Kulisse konnten sie nur einen mageren Punkt holen.

Aufstellung VfB Stuttgart

Der angezählte Trainer Korkut wird am Freitag bestimmt etwas umstellen und mehr Geschwindigkeit in sein Team bringen.

Zieler – Beck, Baumgartl, Pavard, Insua – Ascacibar, Aogo – Castro, Gentner – Gonzalez – Gomez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€

 

Fortuna Düsseldorf

Anders als der nächste Gegner VfB Stuttgart kann der Aufsteiger Düsseldorf mit dem Saisonauftakt zufrieden sein. Im DFB Pokal feierten sie einen 0:5 Kantersieg bei Rot-Weiß-Essen. Den Auftakt in die neue Bundesligasaison im ersten Heimspiel hat die Fortuna denkbar knapp mit 1:2 gegen den FC Augsburg verloren. Am zweiten Spieltag juxte der Aufsteiger den Roten Bullen aus Leipzig auswärts einen Punkt ab.

Die Düsseldorfer unter der Regie von Trainerfuchs Friedhelm Funkel sind Realisten genug um zu wissen, dass sie voraussichtlich die ganze Saison um den Klassenerhalt kämpfen werden. Umso wichtiger war der Sieg am vergangenen Spieltag gegen die Champions League Teilnehmer TSG Hoffenheim. Die Sinsheimer waren von der aggressiven Spielweise der Hausherren gewarnt und versuchten mit schnellem Kombinationsspiel dagegenzuhalten. Dies gelang ihnen in der Anfangsphase der Partie recht ordentlich und eigentlich hätten sie nach 24. Minute in Führung gehen müssen. Aber Kramaric fabrizierte den Fehlschuss der Saison. Er brachte freistehend aus einem Meter den Ball im leeren Tor nicht unter und ließ die Hausherren am Leben. Das sollte sich rächen, denn kurz vor der Pause wuchtete Morales eine punktgenaue Flanke von Zimmer per Kopf in die Maschen zur 1:0 Führung.

Nach dem Seitenwechsel starteten beide Mannschaften verhalten. Viele kleine Fouls stoppten den Spielfluss der TSG, das spielte der Fortuna in die Karten. Die Schlussphase hatte es dann in sich. Zuerst scheiterte Grillitsch auf Seiten der Hoffenheimer noch an der Kreuzecklatte. Zwei Minuten später schlug es dann doch noch im Kasten von Keeper auf Seiten der Fortuna, Rensing, zum 1:1 ein. Der eingewechselte Nelson traf in der 86. Minute. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, rannte Kapitän der TSG Vogt Karaman im Strafraum um. Der junge Lukebakio behielt die Nerven und markierte vom Punkt den vielumjubelten 2:1 Siegtreffer für den Aufsteiger.

Am Freitag müssen die Düsseldorfer beim VfB Stuttgart ran. In der Mercedes Benz Arena holten die Funkel-Mannen aus den letzten drei Bundesligaspielen gleich sieben Punkte.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Für Trainer Funkel gibt es nach dem Sieg am vergangenen Spieltag kaum Handlungsbedarf. Er könnte voraussichtlich die gleiche Elf wie schon gegen die Hoffenheimer aufs Feld schicken.

Rensing – Ayhan, Bodzek, Kaminski – J. Zimmer, Gießelmann – Sobottka – M. Zimmermann, Morales – Ducksch, Hennings

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,60
100€

 

VfB Stuttgart gegen Fortuna Düsseldorf im Live Stream?

Wenn sie den Kracher zwischen dem VfB Stuttgart und dem Aufsteiger Fortuna Düsseldorf live im Fernsehen mitverfolgen wollen, müssen sie sich den Euro Sport Player für 49,90 Euro pro Jahr herunterladen, denn die Rechte für die Freitagsspiele hat sich Euro Sport gesichert. Oder sie eröffnen, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, ein Wettkonto beim Anbieter bet365, zahlen mindestens 10 Euro ein und schon können sie die Partie im Live Stream anschauen.

 

Liveticker und Statistiken