VfB Stuttgart – FC Bayern München Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Im Topspiel des zweiten Spieltages empfängt der VfB Stuttgart den Rekordmeister aus München. Während die Schwaben ihren Saisonstart gehörig versemmelten, sind die Bayern auch in dieser Spielzeit wieder das Maß aller Dinge.

Tipp

Die Bayern haben auf Grund der Niederlage am letzten Spieltag noch eine Rechnung mit den Stuttgartern offen und werden sich gegen die Schwaben keine Blöße geben.

Tipp: Sieg FC Bayern München

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
€100
18+, AGBs gelten

 

VfB Stuttgart

Nach der fulminanten Aufholjagd in der Rückrunde der vergangenen Saison, in der man es beinahe noch geschafft hätte, in der neuen Spielzeit international vertreten zu sein, scheint der Zauber vom neuen Trainer Tayfun Korkut verflogen. Im ersten Pflichtspiel der Saison im DFB Pokal musste man gleich eine blamable Niederlage hinnehmen. Der VfB blieb bei Hansa Rostock blass und wirkte ideenlos. Gleich mit 2:0 wurden sie wieder nach Hause geschickt.

Nicht wirklich besser sah es zum Bundesligaauftakt beim FSV Mainz aus. Mittlerweile sind es 10 Bundesligaspiele, die die Schwaben nicht mehr in Mainz gewinnen konnten. Im ersten Abschnitt passierte bis auf ein paar kleinere Chancen, die jeweils die Keeper beider Mannschaften vereiteln konnten, wenig. Die Angst vor einer Auftaktniederlage war in beiden Lagern spürbar, was letztlich die geringe Risikobereitschaft auf beiden Seiten erklärte.

Der zweite Durchgang war dem Ersten sehr ähnlich. Zum ersten Aufreger kam es dann Mitte der zweiten Halbzeit. Der Videobeweis kam zum Einsatz, nachdem im Stuttgarter Strafraum ein De-Blasis-Kopfball an den recht weit ausgestreckten Arm von Insua geprallt war. Schiedsrichter Daniel Siebert hatte weiterspielen lassen und blieb nach Rücksprache mit Köln dabei.

Toralarm gab es dann eine viertel Stunde später. Trainer der 05er Sandro Schwarz bewies ein glückliches Händchen. Er wechselte Ujah ein, der es ihm mit dem 1:0 dankte. Quaison ließ Badstuber auf Seiten des VfB extrem alt aussehen und legte mustergültig für den Nigerianer auf, der aus kurzer Distanz einnetzte.

Danach wachten die Schwaben auf, drängten noch einmal auf den Ausgleich, blieben mit diesem Unterfangen letztlich aber erfolglos.

Somit ist den Stuttgartern ihr Auftakt völlig missraten und empfangen am Samstag zum Topspiel den FC Bayern München. Die letzten neun Pflichtspiele gegen den Rekordmeister vor heimischer Kulisse gingen alle samt verloren.

Aufstellung VfB Stuttgart

Coach Korkut könnte gleich auf mehreren Positionen Änderungen vornehmen.

Zieler – Maffeo, Pavard, Badstuber, Sosa – Castro, Ascacibar – Gentner, Akolo – Didavi, Gomez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
150€

 

FC Bayern München

Der FCB hat in den bisherigen drei Pflichtspielen der neuen Saison wieder gezeigt, dass auch heuer wieder kaum ein Weg an ihnen vorbeiführen wird und sie mit großer Wahrscheinlichkeit die siebte deutsche Meisterschaft in Folge eintüten werden.

Zuerst deklassierten sie im Super Cup Finale die Frankfurter Eintracht in deren eigenem Stadion mit 0:5. Danach meisterten sie mehr oder weniger souverän die erste Runde des DFB Pokals, bei der sie durch einen Treffer vom Torjäger Lewandowski in der 81. Minute knapp mit 0:1 den Regionalligisten Drochtersen/Assel besiegten.

Eine Woche später eröffneten sie zum siebten Mal in Folge eine neue Bundesligasaison und gewannen auch dieses Spiel vor heimischer Kulisse gegen die ambitionierten Hoffenheimer mit 3:1. Das Ergebnis täuscht allerdings ein wenig, denn die Bayern hatten so ihre Mühe gegen die robusten Sinsheimer. In der 23. Minute eröffnete Müller nach einem scharfen Kimmich Eckball den Torreigen. Kurz vor der Halbzeit wurde es dann ruppig. Coman wurde von Schulz abgeräumt. Der bis dahin überragende Franzose musste vom Platz getragen werden, wurde am Knöchel operiert und fällt für mindestens drei Monate aus.

Für ihn kam Robben in die Partie, der im zweiten Abschnitt gleich die Riesenchance aufs 2:0 hatte. Er scheiterte aber aus kurzer Distanz. Kurze Zeit später kam es dann noch dicker für die Bayern. Bicakcic nahm sich ein Herz, setzte sich gleich gegen mehrere Bayern Spieler durch und spielte den Ball auf Szalai. Der ließ Boateng im Strafraum alt aussehen und netzte zum zwischenzeitlichen 1:1 in der 58. Minute ein.

Erst in der Schlussviertelstunde wurde es dann nochmal aufregend. Zuerst bekamen die Münchner einen Elfer zugesprochen der keiner war. Ohne Videoassistenten blieb der Referee bei seiner Entscheidung. Lewandowski schnappte sich den Ball, scheiterte an Baumann. Robben verwertete aber im Nachsetzen. Denkste! Jetzt schaltete sich Köln ein und der Strafstoß musste auf Grund zu frühen Reinlaufens von Robben wiederholt werden. Lewandowski trat erneut an und verwertet diesmal sicher. Danach wurde ein weiterer Treffer von Müller vom Video Assistenten aberkannt wegen angeblichem Handspiel. Robben machte aber in der 91. Minute dann doch noch den 3:1 Endstand.

Am Samstag reisen die Bayern nach Stuttgart, wo sie mit den Schwaben noch ein Hühnchen zu rupfen haben.

Aufstellung FC Bayern München

Coach Kovac wird bestimmt eine andere Elf aufs Feld schicken wie am vergangenen Wochenende gegen die TSG Hoffenheim.

Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Javi Martinez – T. Müller, Thiago – Robben, James – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
€100
18+, AGBs gelten

 

VfB Stuttgart gegen FC Bayern München im Live Stream?

Wenn sie SKY Kunde sind, können sie sich glücklich schätzen und das Topspiel des zweiten Spieltages im Fernsehen anschauen. Viele Fußballfans sind das aber nicht und müssen sich einen anderen Weg suchen, um die Begegnung live verfolgen zu können. Hier bietet der Wettanbieter bet365 eine kostengünstige Alternative, sofern ihr Wohnsitz nicht in Österreich, Deutschland oder der Schweiz ist. Eröffnen sie einfach ein Konto bei bet365, zahlen sie mindestens 10€ ein und schauen sie sich die Begegnung zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern und viele weitere Sportarten im Live Stream an.

 

Liveticker und Statistiken