TSG 1899 Hoffenheim – SC Paderborn, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

Am kommenden Freitagabend empfängt die TSG 1899 Hoffenheim zur Eröffnung des 10. Spieltages das Bundesliga-Tabellenschlusslicht SC Paderborn. Während die Sinsheimer seit vier Pflichtspielen ohne Punktverlust sind, konnten auch die Ostwestfalen am vergangenen Spieltag zum ersten Mal voll anschreiben.

Tipp

Die TSG befindet sich absolut auf dem aufsteigenden Ast. Vier Mal gab es das Duell gegen den SC Paderborn schon. Weder in der 2. Bundesliga, noch in der 1. Liga, hat Hoffenheim gegen den SC Paderborn verloren. Drei Siege und ein Unentschieden stehen bis dato auf der Habenseite der Sinsheimer.

Tipp:  Sieg TSG 1899 Hoffenheim. Die beste Wettquote 1,55 bei Bet3000. Weitere Anbieter von Fußballwetten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

TSG 1899 Hoffenheim

Die Vergangenheit hat dem Fußballfan gezeigt, dass meist auf einen Sieg beim FC Bayern München eine Niederlage folgt. Nicht so bei der TSG Hoffenheim. Sie gewannen am siebten Spieltag ihr Duell beim Rekordmeister und sind seitdem in den darauffolgenden drei Pflichtspielen ohne Punktverlust. Zwischenzeitlich geriet der neue Trainer Schreuder bei den Medien auf Grund der fehlenden guten Ergebnisse in Ungnade. Aber der komplette Verein hat sich hinter den neuen Coach gestellt und das zu Recht. In der Tabelle konnten sich die Sinsheimer bis auf den 10. Rang vorarbeiten und haben mit 14 Zählern definitiv Anschluss ins Spitzenfeld.

Am vergangenen Bundesligaspieltag gastierte die TSG bei der alten Dame aus Berlin im Olympia Stadion. Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel mit der ersten guten Chance für die Hausherren. Nach einem Querpass traf Angreifer Ibisevic aber nur den Pfosten. Die Gäste aus Sinsheim waren wie immer auf Konter bedacht. Einen davon spielten sie in der 33. Minute bis zum Tor zu Ende. Bundesligadebütant Locadia machte in seinem ersten Spiel gleich sein erstes Bundesligator. Es war bereits das vierte Kontertor der TSG in dieser Saison. Ligabestwert! Nur fünf Minuten später klingelte es erneut im Kasten von Hertha Keeper Jarstein. Nach einer Skov-Ecke hatte Kramaric keine Mühe per Kopf das 0:2 zu erzielen. Es war sein dritter Auswärtstreffer in Folge bei den Hauptstädtern.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Nach einem langen Einwurf verlängerte Wolf in der Mitte weiter zu Lukebakio. Der Angreifer erzielte per Fallrückzieher den 1:2 Anschlusstreffer und gleichzeitig auch bestimmt das Tor des Monats. Trainer der Hertha Jovic ging volles Risiko und brachte in der 64. Minute Kalou. Der Angreifer dankte es seinem Trainer in der 69. Minute mit dem 2:2 Ausgleich. Doch die Gäste gaben sich nicht geschlagen und kamen erneut nach einer Ecke durch Rudy zum verdienten 2:3 Siegtreffer durch Hübner 10 Minuten vor dem Ende.

Unter der Woche musste die TSG auswärts in der zweiten Runde des DFB Pokals beim MSV Duisburg antreten. Lange taten sich die Schreuder Mannen schwer. Erst in der 53. Minute erlöste der zur Pause eingewechselte Grillitsch sein Team mit dem 0:1. Sechs Minuten später erzielte Bayern-Schreck Adamyan den 0:2 Siegtreffer, der gleichbedeutend mit dem langersehnten Achtelfinalticket war.

Am kommenden Freitag empfängt die TSG das Tabellenschlusslicht SC Paderborn, welches noch nie gegen die Sinsheimer gewinnen konnte.

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim

Das Lazarett lichtet sich, jedoch fehlen Coach Schreudder immer noch verletzungsbedingt Samassekou, Zuber, Belfodil und Nordveidt.

Baumann – Akpoguma, Vogt, Hübner – Kaderabek, Grillitsch, Skov – Rudy, Rupp – Kramaric, Bebou

 

Sichern Sie sich €150 Sportwettenbonus für Ihre Fußballwette!

SC Paderborn

Na es geht doch. Lange hat es gedauert, aber am vergangenen Spieltag war es endlich so weit. Die Mannen um Trainer Baumgart konnten endlich ein Bundesligaspiel in dieser Saison gewinnen. Vor heimischer Kulisse bezwangen sie Fortuna Düsseldorf. Die rote Laterne konnten sie trotzdem nicht abgeben. Die Ostwestfalen bleiben mit lediglich vier Zählern nach neun Spieltagen am Tabellenende.

Im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf war „Verlieren Verboten“ angesagt. Doch von den Paderbornern war in Halbzeit eins fast gar nichts zu sehen. Fast, denn in der 43. Minute nahm sich Sabiri von knapp außerhalb des Strafraums ein Herz und zog ab. Sein Schuss mit einer fast unmöglichen Flugkurve schlug genau im langen Eck zur 1:0 Pausenführung ein.

Nach dem Seitenwechsel waren es auch die Gäste aus Düsseldorf, die am Drücker waren, doch Zingerle im Kasten der Hausherren war nicht zu überwinden. Wenn die Ostwestfalen gefährlich wurden, dann nur durch Standards. In der 65. Minute konnten die Paderborner nach einem Freistoß auf 2:0 erhöhen. Schonlau verlängerte eine Flanke per Kopf mustergültig ins lange Eck. Zwar versuchten die Gäste in weiterer Folge alles, um nochmal heranzukommen. Am Ende blieb es aber beim ersten Dreier dieser Saison für Paderborn.

Unter der Woche gab es dann aber im DFB Pokal den nächsten Dämpfer. Die Ostwestfalen mussten auswärts bei Bayer 04 Leverkusen antreten. Alario erzielte in der 25.Minute den einzigen Treffer des Abends, der das Ausscheiden der Paderborner aus dem Pokal bedeutete.

Am kommenden Freitag müssen die Baumgart Mannen auswärts bei der TSG Hoffenheim bestehen. Mit Punktezuwachs ist kaum zu rechnen, denn noch nie konnten die Paderborner gegen die TSG gewinnen.

Aufstellung SC Paderborn

Hünemeier fehlt auf Grund einer Sprunggelenksverletzung. Gjasula sah gegen Düsseldorf die fünfte gelbe Karte und ist gesperrt.

Zingerle – Dräger, Kilian, SChonlau, Collins – Vasiliadis, Michel, Sabiri – Pröfer, Zolinski, Holtmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

TSG 1899 Hoffenheim gegen SC Paderborn im Live Stream?

Sollten sie kein Kunde beim Streamingdienst DAZN sein, DAZN besitzt die Rechte zur Übertragung der Freitagspartien in der Bundesliga, gibt es nur eine weitere Möglichkeit, um das Duell zwischen der TSG Hoffenheim und dem Aufsteiger SC Paderborn live vor dem TV mitzuerleben. Alles, was sie tun müssen, ist ein Wettkonto beim Anbieter bet365 zu eröffnen und einmalig mindestens 10€ einzahlen. Danach können sie die gesamte Bundesliga im Live Stream ansehen. Einzige Voraussetzung ist, dass sich Ihr Hauptwohnsitz nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz befinden darf.

 

Statistik