SV Werder Bremen – SC Freiburg, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€

Der SV Werder Bremen scheint seine erste Mini-Krise in dieser Saison überstanden zu haben. Seit fünf Pflichtspielen sind die Hanseaten nun ohne Niederlage und empfangen am kommenden Samstagnachmittag die Überraschungsmannschaft der bisherigen Spielzeit SC Freiburg. Beide Teams waren auch unter der Woche im Pokal im Einsatz. Während die Bremer souverän ins Achtelfinale einzogen, war für die Breisgauer in der zweiten Runde Schluss. Grund genug für eine Bundesliga-Wette.

Tipp & Wettquote

Die Bundesligaheimbilanz der Bremer gegen den SC Freiburg kann sich sehen lassen. Von insgesamt 19 Begegnungen im Weser Stadion konnten die Hanseaten 11 gewinnen und spielten vier Mal unentschieden. Die letzte Heimniederlage gegen die Breisgauer liegt genau drei Jahre zurück.

Tipp: Sieg SV Werder Bremen, Quote 2,10 bei Interwetten. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€

SV Werder Bremen

Die Bremer waren nach dem holprigen Saisonstart drauf und dran das Saisonziel internationales Geschäft zu revidieren. Weil die wenig erfreulichen Ergebnisse aber den vielen verletzten Spielern geschuldet waren, blieben sie an der Weser ruhig und versuchten das Beste daraus zu machen. Mit Erfolg. Seit fünf Pflichtspielen haben die Bremer nicht mehr verloren. In der Bundesliga waren es vier Remis in Folge. Aber aus Dortmund, Frankfurt und Leverkusen muss man erst einmal einen Zähler entführen. Unter der Woche empfingen die Bremer in der zweiten Runde des DFB Pokals den Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Das Spiel hatte kaum begonnen, da war es für die Gäste auch schon wieder vorbei. Bis in die 18. Minute führten die Hausherren durch Tore von Rashica, Bittencourt und Klaassen mit 3:0. In der 41. Minute durfte auch noch Friedl ein Tor erzielen. Kurz vor der Pause gelang den Heidenheimern der Ehrentreffer zum 4:1. Nach der Pause ließen es die Bremer ruhiger angehen und spielten den Vorsprung souverän über die Zeit. Sie stehen verdient im Achtelfinale.

 

Am vergangenen Bundesligaspieltag lieferten sich die Mannen um Trainer Kohfeldt einen tollen Fight mit Bayer Leverkusen. Beide Mannschaften begegneten sich mit offenem Visier. Es ergaben sich Torchancen in Hülle und Fülle. Den ersten Treffer markierten auch die Gäste aus Bremen. Leider war es ein Eigentor von Toprak, der die Werkself mit 1:0 in Führung brachte. Rashicas Antwort dauerte bis in die 40. Minute. Der Angreifer auf Seiten der Bremer hatte zu viel Platz und nahm sich aus 20 Metern ein Herz. Sein abgefälschter Schuss schlug im Tor zum 1:1 Pausenstand ein.

 

Nach dem Seitenwechsel drehte Klaassen die Partie zu Gunsten der Gäste auf 1:2. Alario besorgte in der 58. Minute den 2:2 Endstand. Eine tolle Bundesligapartie, die mit einem gerechten Unentschieden endete.

 

Am kommenden Samstag empfängt der SV Werder Bremen die Überraschungsmannschaft der bisherigen Spielzeit, SC Freiburg. Die Bilanz der Hanseaten gegen die Breisgauer lässt auf Punktezuwachs hoffen.

Aufstellung SV Werder Bremen

Augsutinsson, Bartels, Möhwald und Füllkrug wurden alle am Knie operiert. Moisander fällt mit Muskelverletzung aus.

Pavlenka – Gebre Selassie, Toprak, Groß, Friedl – Sahin, Eggestein, Klaassen, Bittencourt – Rashica, Sargent

Bis zu €110,- Bonus für Ihre Bundesligawette

SC Freiburg

Auch wenn man kein Fan vom SC Freiburg ist, man muss sie einfach mögen. Die Breisgauer stehen nach neun Runden auf dem für sie eigentlich unglaublichen dritten Tabellenplatz und liefern den besten Saisonstart der Vereinsgeschichte. Dabei kommt die Truppe von Trainerfuchs Christian Streich komplett ohne einen Star aus. Die Freiburger kommen absolut über den Kampf und das Kollektiv und zeigen Woche für Woche, dass man auch so ganz oben mitspielen kann.

Zuletzt musste das RB Leipzig am eigenen Leib erfahren. Sie gastierten am vergangenen Spieltag im Schwarzwald Stadion. Die Gäste waren von Beginn an drückend überlegen aber schafften es nicht ein Tor zu erzielen. Den Breisgauern hingegen gelang mit ihrem ersten Torschuss auch gleich der erste Treffer und das zu einem psychologisch extrem wertvollen Zeitpunkt. Quasi mit dem Pausenpfiff netzte Höfler zur 1:0 Führung ein.

Den zweiten Abschnitt gestalteten die Freiburger dann etwas ausgeglichener. Die Leipziger taten sich schwer gute Chancen zu kreieren und als in der 90. Minute Petersen das 2:0 erzielte, brachen alle Dämme. Der Anschlusstreffer zum 2:1 in der 92. Minute durch Klostermann kam definitiv zu spät.

Unter der Woche empfingen die Freiburger in der zweiten Runde des Pokals den Aufsteiger 1. FC Union Berlin. Da war doch was? Ja, schon am achten Spieltag gab es dieses Duell in der Bundesliga und genau wie jetzt im Pokal setzten sich auch diesmal die „Eisernen“ durch und stehen verdient im Achtelfinale.

Am kommenden Samstag müssen die Freiburger ins Weserstadion und dort gibt es so gut wie nie etwas zu holen.

Aufstellung SC Freiburg

Keeper Schwolow fällt mit Muskelfaserriss weiter aus. Höfler und Waldschmidt haben sich beide am Fuß verletzt. Und Kübler wurde am Knie operiert.

Flekken – Lienhart, Koch, Heintz – Schmid, Tempelmann, Grifo, Günter – Haberer, Petersen, Höler

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€

SV Werder Bremen gegen SC Freiburg im Live Stream?

Ob die Bremer auch diesmal vor heimischer Kulisse gegen den SC Freiburg gewinnen werden, steht noch in den Sternen. Jedenfalls live vor dem Fernseher kann man die Partie nur dann verfolgen, wenn man ein Abo beim Pay TV Sender SKY hat. Nicht nur! Denn der Wettanbieter bet365 hat ein tolles Angebot für sie. Sollte ihr Hauptwohnsitz nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegen, ist alles was sie tun müssen ein Wettkonto eröffnen und einmalig mindestens 10€ einzahlen. Danach können sie neben der Bundesliga auch noch unzählige weitere Live Sport Events im Stream miterleben.

Statistik