Stuttgart – HSV Tipp & Prognose von Experten | Bundesliga Relegation 2022/23

Ein Stuttgart – HSV Tipp (01. Juni 2023 | 20.45 Uhr) ist nicht nur deshalb von größtem Interesse, weil nach dem Ende der regulären Saison ansonsten bundesweit nur noch wenige Spiele stattfinden. Vielmehr hat es die Relegation zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga auch in diesem Jahr wieder richtig in sich, treffen doch mit dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV zwei der größten Traditionsvereine des Landes aufeinander.

Während der HSV, der schon im Vorjahr in der Relegation an Hertha BSC gescheitert ist, am letzten Spieltag trotz eigenen Sieges beim SV Sandhausen (1:0) auf dramatische Art und Weise kurz vor Schluss noch von Platz zwei verdrängt wurde, hat der VfB den aus eigener Kraft möglichen direkten Klassenerhalt verpasst. Mit einem Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim wären die Schwaben gerettet gewesen, kamen aber nicht über ein 1:1 hinaus und müssen so um eine künftige Bundesliga Prognose bangen. Im Relegations-Hinspiel in der heimischen Mercedes-Benz-Arena hofft der VfB aber mit Unterstützung des eigenen Anhangs mit Verspätung einen Schritt zur Rettung machen zu können.

Stuttgart – HSV Tipp Stuttgart – HSV Wette
Doppelte Chance X2 Quote 2,30 bei Stake
Beide Teams treffen Quote 2,15 bei Betano

Stuttgart – HSV Prognose: Direkter Vergleich

Stuttgart – HSV Tipp

Unser Stuttgart – HSV Tipp und die Prognose zur Bundesliga Relegation // Bild: dpa/Alamy Live News

117 Mal trafen der VfB Stuttgart und der Hamburger SV bereits in Pflichtspielen aufeinander. 104 dieser Duelle fanden in der Bundesliga statt. Mit 47 Siegen weist Stuttgart die hauchdünn bessere Bilanz auf, während für den HSV bei 24 Unentschieden 46 Erfolge notiert sind. In Stuttgart liest sich die Statistik indes etwas einseitiger. Denn 31 Heimsiegen der Schwaben stehen bei zwölf Remis nur 15 Hamburger Auswärtserfolge gegenüber.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Das letzte Duell fand 2019/20 in der 2. Bundesliga statt – und war ebenso denkwürdig wie mitentscheidend im Aufstiegsrennen. In einer coronabedingt leeren Mercedes-Benz-Arena ging der HSV nach Toren von Joel Pohjanpalo und Aaron Hunt mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit, am Ende aber dennoch als Verlierer vom Platz. Wataru Endo gelang in der 47. Minute der Stuttgarter Anschluss und als nach dem Ausgleich durch Nicolas Gonzalez (60.) vieles schon auf ein Remis hindeutete, markierte Gonzalo Castro in der zweiten Minute der Nachspielzeit noch den 3:2-Siegtreffer für den VfB.

Unser Stuttgart – HSV Tipp: Kein Heimsieg für den VfB

Die Vergangenheit hat immer auch Einfluss auf Wett Tipps heute. Interessant etwa ist neben der aktuell besseren Formkurve des HSV, dass bei den letzten vier Relegationsduellen der Bundesligist sein Heimspiel nicht gewinnen konnte. Auch diesmal glauben wir daran, dass der HSV zumindest mit einem Unentschieden die Heimreise antreten kann. Neben den folgenden Fakten spricht dafür die aus dem letzten Jahr vorhandene Relegationserfahrung der Hanseaten, während die vielen jungen Spieler im VfB-Kader mit einer ungewohnten Drucksituation konfrontiert werden.

  • Stuttgart gewann nur zwei der letzten acht Spiele (2-4-2)
  • Hamburg feierte drei Siege in Folge
  • Der HSV war das beste Auswärtsteam der 2. Bundesliga, Stuttgart in der Bundesliga-Heimtabelle nur auf Rang 15
  • Vergangene Saison gewann der HSV sein Relegations-Auswärtsspiel

Unsere Stuttgart – HSV Wette: Beide Teams treffen

Der Druck, der im Vorfeld auf beiden Teams lastet, ist enorm. Dennoch ist nicht zwingend damit zu rechnen, dass der VfB und der HSV ihr Heil in der Defensive suchen werden. Vielmehr besitzen beide Mannschaften größere Stärken im Spiel nach vorne und pflegen auch eine aktive Spielweise. Deshalb und wegen der folgenden Statistiken gehen wir davon aus, dass beide Fanlager mindestens ein Mal Grund zum Jubel haben werden.

  • In den letzten neun Spielen des VfB Stuttgart fielen auf beiden Seiten Tore
  • Nur in einem der letzten sechs HSV-Spiele fielen nicht auf beiden Seiten Tore
  • Acht Mal in Folge erzielten beide Teams im direkten Duell mindestens ein Tor
  • Überdurchschnittliche 3,35 Tore fielen in den 17 Zweitliga-Auswärtsspielen des HSV

Entdecke weitere Bundesliga Relegation Wett-Tipps

Neben einer Stuttgart – HSV Prognose interessiert in diesen Tagen natürlich auch die Relegation zwischen 2. Bundesliga und 3. Liga. Auch mit den Duellen zwischen Arminia Bielefeld und dem SV Wehen Wiesbaden hat sich unsere Redaktion natürlich genau beschäftigt – und gibt Tipps für die optimale Verwendung eines Sportwetten Bonus.

Bochum – Düsseldorf Tipp
bundesliga
In der Relegation zur Bundesliga kommt es Tief im Westen der Republik zu einem Nachbarschaftsduell. Der VfL Bochum trifft als Tabellensechzehnter der ...
21 Mai, 2024
Bremen – Bochum Tipp
bundesliga
In der 34. Runde der 1. Bundesliga trifft der SV Werder Bremen im Weserstadion auf den VfL Bochum. Während Bremen auf Platz 11 mit 39 Punkten rangiert...
17 Mai, 2024
Wolfsburg – Mainz Tipp
bundesliga
Im Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FSV Mainz 05 geht es um weit mehr als nur drei Punkte: Beide Teams möchten ihre Saison auf einem positiven...
17 Mai, 2024
Stuttgart – Gladbach Tipp
bundesliga
Der 34. Spieltag der 1. Bundesliga bringt ein spannendes Duell zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach. Stuttgart hat sich mit einer b...
17 Mai, 2024

Johannes Ketterl

Experte für Fußball

Geboren 1983 in der Oberpfalz und dort von kurzen Ausnahmen bis heute wohnhaft. Dennoch und trotz deutlich mehr Tiefen als Höhen von klein auf Fan des 1. FC Köln. Studium an der Universität Regensburg und an der FH Schmalkalden, seit 2010 als freiberuflicher Autor mit Schwerpunkt Fußball tätig. Als lizenzierter Fußball-Trainer im Nachwuchsbereich aktiv und mit einem gewissen Faible für die italienische Serie A. Ewige Helden: Maurice Banach und Dennis Bergkamp.

162 Artikel