SC Freiburg – SV Werder Bremen Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Im ersten Sonntagsduell des 12. Spieltages empfängt der SC Freiburg den SV Werder Bremen. Beide Teams haben jeweils ihr Heimspiel vom vergangenen Spieltag mit 1:3 verloren und wollen am kommenden Wochenende wieder auf die Siegerstraße.

Tipp

Werder Bremen ist seit drei Runden ohne Punktezuwachs, der SC Freiburg zu Hause eine Macht. Freiburg wird das Spiel am Sonntag nicht verlieren.

Tipp: Doppelchance 1X

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
€100
18+, AGBs gelten

 

SC Freiburg

Die Mannen um Trainerfuchs Christian Streich haben aus den 11 gespielten Runden 13 Punkte sammeln können und rangieren derzeit auf dem 11. Tabellenplatz. Mit dieser Ausbeute können die Breisgauer durchaus zufrieden sein. Zudem haben sie in der noch kurzen Spielzeit schon den FCB und Borussia Mönchengladbach ärgern können. Generell tun sich die Freiburger gegen Mannschaften leichter, gegen die sie nicht das Spiel machen müssen.

Am vergangenen Spieltag hatte der Sportclub den 1. FSV Mainz zu Gast und die machten ihnen von Beginn an das Leben schwer. Die 05er liefen die Breisgauer extrem früh an, ließen ihnen kaum Luft zum Atmen und wurden in der sechsten Minute durch einen sehenswerten Treffer von Gbamin mit der 0:1 Führung belohnt. Mit der Führung im Rücken spielte es sich fortan noch leichter für die Mainzer und es dauerte nicht lange bis sie nachlegten. Nach einer Ecke von Boetius stieg Mateta in der 18. Minute am höchsten und köpfte zum 0:2 ein.

Nach einer halben Stunde schüttelten sich die Freiburger und versuchten ihrerseits alles, um vor der Pause noch heranzukommen, doch die teilweise guten Möglichkeiten wurden alle zu Nichte gemacht.

Nach dem Seitenwechsel stellte Coach Streich um und prompt wurden die Breisgauer gefährlicher. Bis zum erhofften Anschlusstreffer mussten die Fans aber bis in die 72. Minute warten. Waldschmidt scheiterte zwar erst noch an Zentner, doch Sallai stand goldrichtig und staubte zum 1:2 ab. Es keimte leise Hoffnung auf, doch diese hielt gerade mal drei Minuten, denn Onisiwo stellte mit kräftiger Mithilfe von Höfler den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Es war auch der gleichzeitige Endstand in einem guten Bundesligaspiel.

Am Sonntag empfängt der Sportclub die schwächelnden Bremer. Im vergangenen Jahr gewannen die Freiburger ihr Heimspiel denkbar knapp mit 1:0.

Aufstellung SC Freiburg

Coach Streich hat mit einigen Verletzten zu kämpfen. Roland Sallai (Adduktorenreizung), Lukas Kübler (Muskelfaserriss) und Nicolas Höfler (Innenbandriss) fehlen weiter.

Nils Petersen trainiert wieder, könnte aber nur eine Jokerrolle spielen.

Schwolow – P. Stenzel, Gulde, Heintz, C. Günter – R. Koch, Lienhart – Frantz, Haberer – Waldschmidt – Kleindienst

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€100
18+, AGBs gelten

 

SV Werder Bremen

Beim SV Werder Bremen ist nach dem tollen Saisonstart ein wenig die Luft raus. Die letzten drei Bundesligaspiele haben sie alle samt verloren und wurden auf den siebten Tabellenplatz durchgereicht. Mit 17 Punkten haben sie aber nur zwei Zähler Rückstand auf die internationalen Ränge. Die sonst so heimstarken Hanseaten mussten den Platz in den letzten beiden Heimspielen jeweils als Verlierer verlassen. Gegen die Werkself aus Leverkusen setzte es eine herbe 2:6 Niederlage und am vergangenen Spieltag hatten sie gegen die Gladbacher Fohlen mit 1:3 das Nachsehen.

Beide Teams starteten schwungvoll in die Partie mit mehr Spielanteilen für die Gäste. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber beide Keeper glänzten und hielten die Null. Bis in die 39. Minute. Nach einem abgefälschten Stindl-Schuss gelangte der Ball zu Plea, der mit einer feinen Annahme und einer eleganten Körperbewegung Harnik wie auch Klaassen ganz alt aussehen ließ und sauber links unten zur 1:0-Pausenführung einschoss.

Quasi mit Wiederanpfiff war erneut Plea zur Stelle. Nach einer schlecht verteidigten Ecke traf der Franzose in der 48. Minute zum 0:2. Dem nicht genug. Denn nur vier Minuten später markierte Plea mit seinem dritten Treffer das 0:3. Zwar steckten die Hanseaten nicht auf und es keimte leise Hoffnung nach Sahins Anschlusstreffer in der 59. Minute auf. Die Fohlen verteidigten aber die komfortable Zwei-Tore-Führung geschickt, brachten sie auch über die Zeit und versetzten so den Bremern die zweite Heimniederlage in Folge.

Am Sonntag müssen die Bremer auswärts beim SC Freiburg ran. Zwei der letzten drei Spiele im Schwarzwald Stadion konnte der SV Werder für sich entscheiden.

Aufstellung SV Werder Bremen

Für Mittelfeld-Stabilisator Philipp Bargfrede ist die Hinrunde beendet. Der 29-Jährige leidet unter gravierenden Achillessehnenproblemen und muss daher längerfristig aus dem Trainings- und Spielbetrieb genommen werden.

Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Sahin, Kainz – M. Eggestein, Klaassen – M. Kruse – Harnik

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,63
150€

 

SC Freiburg gegen SV Werder Bremen im Live Stream?

Sie wollen den Sonntagskracher vom 12. Spieltag zwischen dem SC Freiburg und dem SV Werder Bremen im Fernsehen mitverfolgen, haben aber keinen Receiver vom Bezahlsender SKY in ihrem Wohnzimmer und auch sonst keine Möglichkeit das Spiel live mitzuerleben? Vielleicht könnte der Wettanbieter bet365 hier die Lösung für sie parat haben. Alles was sie tun müssen ist ein Konto bei bet365 zu eröffnen, mindestens 10€ einzahlen und schon können sie, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, neben diesem Duell auch noch viele weitere Live Events im Stream miterleben.

 

Liveticker und Statistiken