RB Leipzig vs. Borussia Dortmund Tipp & Quotenvergleich | 06.11.2021

Wettprognose und Quoten für RB Leipzig vs. Borussia Dortmund am 06.11.2021 um 18:30 Uhr.

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund

Foto: Herman Dingler/Orange Pictures/ Alamy

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund: Quotenvergleich

Das Topspiel RB Leipzig gegen Borussia Dortmund

Die Freude vieler Fußballfans nach dem historischen 0:5 der Bayern letzte Woche Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal währte nur kurz. Die Bayern präsentierten sich nur drei Tage nach der Pleite stark erholt und zeigten im Spiel gegen Union Berlin am vergangenen Samstag eine reife Leistung. 5:2 gewann man an der Alten Försterei.

Damit bleibt der FC Bayern mit einem Punkt Vorsprung auf den BVB auf dem 1. Platz. Der BVB gewann zu Hause gegen den 1. FC Köln mit 2:0. Auch der Tabellendritte SC Freiburg gab sich am 10. Spieltag keine Blöße und ließ den Tabellenletzten Greuther Fürth keine Chance und gewann 3:1. Es war der 1. Sieg im neuen Stadion. Bayer Leverkusen verliert dagegen derzeit immer mehr an Boden in der Liga.

Im Heimspiel gegen den VFL Wolfsburg verlor man mit 0:2. Es war das erste Spiel des neuen Wölfe-Trainers Florian Kohfeldt. Einen besseren Einstand konnte er nicht haben. Nun folgt das 1. Heimspiel für ihn am kommenden 11. Spieltag gegen den FC Augsburg. Eventuell dann auch wieder mit Sturmriese Wout Weghorst, der nach seiner Corona-Erkrankung wieder spielen darf.

In Leipzig kommt es zum Duell zwischen RB und dem BVB. Während Dortmund vorne mit mischt, bleiben die Sachsen derzeit ein wenig im Mittelfeld stecken. Das 1:1, der Ausgleichstreffer der Frankfurter fiel erst in der Nachspielzeit der Partie, war ein erneuter Dämpfer für den ambitionierten Verein aus Sachsen. Im Spiel gegen den BVB hat man nun die direkte Chance, Punkte gut zu machen.

Der Spitzenreiter Bayern München muss währenddessen im Topspiel gegen den SC Freiburg antreten. Kann das Team von Christian Streich die Bundesliga spannend halten? Oder setzen sich die Münchner am Ende wieder souverän durch?

Alle wichtigen Daten, Fakten und Wettquoten zu dem Topspiel RB Leipzig vs. Borussia Dortmund findet ihr weiter unten bei uns im Text.

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund: Details zum Spiel

Ort Red-Bull Arena, Leipzig
Anstoß 06.11.2021, 18:30 Uhr
Beste Quote 3,15 – Borussia Dortmund gewinnt
Livestream SKY Ticket, SKY Go
Live-Übertragung SKY Sport 1
Buchmacher bet-at-home
Stand der Quoten 02.11.2021, 7 Uhr

Weitere Bundesliga Tipps.

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund, Tipp und Quotenvergleich

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. 15 Punkte nach 10 Spielen bedeuten Platz 8 in der Bundesliga-Tabelle. Mehr ist aktuell nicht drin bei RB Leipzig. Immer wieder werden sie für ihre nicht konsequente Spielweise bestraft. Das beste Beispiel war am vergangenen Samstagabend im Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Die Sachsen hatten das Spiel vollkommen im Griff.

Man führte auch zur Halbzeit mit 1:0 (Tor durch Yussuf Poulsen). Leipzig spielte ansehnlich nach vorne und hatte zahlreiche Chancen. Von der Eintracht kam nicht viel, außer Kampf. Dass es bis zur 90. Spielminute nur 1:0 stand, war ein Wunder. Dann kam die 4. Minute der Nachspielzeit. Eintrachts Abwehrmann Tuta traf per Kopf zum vielumjubelten und überraschenden Ausgleich.

Dieses Remis fühlt sich für RB wie eine Niederlage an. Mit dem Sieg wäre man auf Platz vier in der Tabelle gesprungen. So aber steht man vor dem Duell gegen den BVB gehörig unter Druck. Hinzu kommt auch das bisherige Abschneiden in der Champions League. Null Punkte nach drei Spielen. Natürlich hat man mit der Gruppe wo ManCity und PSG u.a. dabei sind keine leichte Gruppe erhalten, aber dennoch ist der eigene Anspruch, auch in dieser Gruppe soweit wie möglich zu kommen.

Unter der Woche muss man zu Hause gegen PSG antreten. Es ist die letzte Chance die Möglichkeit auf ein Weiterkommen zu erhalten. Dafür muss dringend ein Sieg her. Die Frage wird sein, inwieweit diese Partie am kommenden Samstag in den Knochen der Spieler stecken wird. Dasselbe Problem wird aber der BVB auch haben. Die Schwarz-gelben müssen am Mittwoch gegen Ajax Amsterdam antreten.

Auch hier geht es um das Weiterkommen. Ein Sieg ist fast Pflicht. Aus diesem Grund wird es spannend zu beobachten sein, wer die Strapazen unter der Woche am besten wegsteckt. Der Ausfall von BVB Superstürmer Erling Haaland tut den Borussen sicherlich weh. Dennoch konnten bereits zwei Siege in der Liga ohne geholt werden. Das Team lernt gerade auch ohne klar zu kommen.

Den Härtetest hat man nun am Samstag gegen Leipzig. Dabei treffen die viertbeste gegen die zweitbeste Offensive an. Das lässt hoffen, dass viele Tore fallen. Am letzten Samstag gewann der BVB 2:0 gegen den 1. FC Köln. Dabei zeigte der BVB eine reife Leistung. Man spielt gefällig ohne viele Chancen zu kreieren. Das lag aber auch am FC, der ordentlich mitgespielt hatte.

Die Dortmunder machten ihre Sache gut, indem sie sehr effizient agierten. Die wenigen Chancen wurden zweimal eiskalt genutzt. Hinten wurde ordentlich gearbeitet und fertig ist ein 2:0 Heimsieg. So spielt eine erfahrene Spitzenmannschaft. Gegen Leipzig wird Dortmund gewinnen, da RB aktuell nicht in der Lage ist, solche Spitzenspiele zu gewinnen.

Das hat man gegen Bayern München oder bei PSG vor ein paar Wochen bereits gesehen. Die Bilanz beider Teams spricht ebenfalls für den BVB. In den bisherigen zehn Partien konnte der BVB sechs Spiel gewinnen. Zwei Spiele gewann RB und zwei Partien gingen Unentschieden aus.

Quotenvergleich Liga: RB Leipzig vs. Borussia Dortmund, Tipp: Borussia Dortmund gewinnt

Buchmacher Sieg RB Leipzig Sieg Borussia Dortmund
bet365 2,08 3,10
bet-at-home 2,09 3,15
Unibet 2,10 3,10
Betway 2,10 3,20

Details zu RB Leipzig vs. Borussia Dortmund

RB Leipzig Borussia Dortmund
Tabellenplatz 8 2
Stand letzter Begegnung 1:1 Unentschieden vs. Eintracht Frankfurt (A) 2:0 Sieg vs. 1. FC Köln (H)
Verletzte Spieler Marcelo Saracchi (Linker Verteidiger)

Marcel Halstenberg (Linker Verteidiger)

Lukas Klostermann (Rechter Verteidiger)

Brian Brobbery (Mittelstürmer)

Marcel Schmelzer (Linker Verteidiger)

Mateu Morey (Rechter Verteidiger)

Emre Can (Defensives Mittelfeld)

Raphael Guerreiro (Linker Verteidiger)

Nico Schulz (Linker Verteidiger)

Giovanni Reyna (Offensives Mittelfeld)

Erling Haaland (Mittelstürmer)

Mahmoud Dahoud (Zentrales Mittelfeld)

Gelbe/Rote Karten 0/0 0/0

RB Leipzig vs. Borussia Dortmund: Twitter Check


vs.

Weitere Begegnungen am 11. Spieltag der Bundesliga

FSV Mainz 05 – Borussia Mönchengladbach – 05.11.2021 20:30 Uhr

FC Bayern München – SC Freiburg – 06.11.2021 15:30 Uhr

VFL Wolfsburg – FC Augsburg – 06.11.2021 15:30 Uhr

VFB Stuttgart – Arminia Bielefeld – 06.11.2021 15:30 Uhr

VFL Bochum – TSG 1899 Hoffenheim – 06.11.2021 15:30 Uhr

Hertha BSC – Bayer Leverkusen – 07.11.2021 15:30 Uhr

1. FC Köln – Union Berlin – 07.11.2021 17:30 Uhr

Greuther Fürth – Eintracht Frankfurt – 07.11.2021 19:30 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.