RB Leipzig – VfL Wolfsburg Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg RB Leipzig

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€

Am kommenden Samstagnachmittag zur 29. Bundesligarunde kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg. Während die Sachsen von Sieg zu Sieg eilen und bereits mit einem Bein in der Champions League stehen, dürfen sich auch die Niedersachsen leise Hoffnung aufs internationale Geschäft in der kommenden Saison machen

Tipp

Die Bundesligabilanz zwischen Leipzig und Wolfsburg ist total ausgeglichen. Bisher gab es diese Begegnung in Deutschlands höchster Spielklasse erst fünf Mal. Zwei Mal gewann Leipzig, zwei Mal gewann Wolfsburg, einmal trennten sie sich unentschieden. Momentan ist RB Leipzig aber in einer Bombenverfassung, sodass sie das Heimspiel am Samstag gewinnen werden.

Tipp: Sieg RB Leipzig

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€

 

RB Leipzig

Den Mannen um Interimstrainer Ralf Rangnick ist die Teilnahme an der Königsklasse in der kommenden Saison kaum noch zu nehmen. Derzeit rangieren die Sachsen mit 55 Punkten auf dem dritten Rang. Hartnäckigster Verfolger ist die Frankfurter Eintracht, die mit drei Punkten Rückstand auf Platz vier steht. Am vergangenen Wochenende fuhren die Roten Bullen den dritten Bundesligasieg in Folge ein. Zudem qualifizierten sie sich für das DFB Pokal Halbfinale, in dem sie auswärts auf den Hamburger SV treffen.

Am vergangenen Wochenende gastierten die Leipziger in Leverkusen. Es wurde die erwartete torreiche Partie mit dem besseren Start für die Hausherren. Toptalent auf Seiten der Werkself Havertz brachte sein Team in der 11. Minute mit 1:0 in Front. Keine sechs Minuten später glich Sabitzer durch einen direkt verwandelten aber haltbaren Freistoß zum 1:1 aus. Nur sechs Minuten später war Havertz erneut zur Stelle und brachte seine Mannschaft mit einem Traumtor wieder in Führung. Diese hielt auch bis zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel brauchten beide Mannschaften ein wenig, um in die Gänge zu kommen. Nach etwas mehr als einer Stunde zog Timo Werner auf Seiten der Gäste von der linken Seite nach innen und zog unhaltbar für Hradecky zum erneuten Ausgleich ab. Danach entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Bis zur 74. Minute. Nach einer Flanke touchierte Weiser den Ball minimal mit der Hand. Der Videoassistent entschied völlig zum Entsetzen der Leverkusener auf Handelfmeter. Selbst der Schütze des Strafstoßes Forsberg konnte es nicht glauben, machte das Ding aber zum 2:3 rein. Den Schlusspunkt setzte Counhia. Der 19-jährige überspielte mit einer Finte gleich zwei Abwehrspieler und lupfte die Kugel mit dem zweiten Kontakt unhaltbar über Hradecky zum 2:4 Endstand. Marke Tor des Monats.

Am Samstag geht es für die Roten Bullen vor heimischer Kulisse gegen den VfL Wolfsburg weiter. Eines von bisher erst zwei Heimspielen gegen die Wölfe haben die Sachsen verloren.

Aufstellung RB Leipzig

Kapitän Orban hat gegen Leverkusen die fünfte gelbe Karte gesehen und wird gesperrt fehlen. Poulsen kehrt nach überstandener Erkältung in die Startelf zurück.

Gulacsi – Klostermann, Konaté, Mukiele, Halstenberg – Laimer, Kampl – Sabitzer, Poulsen – Forsberg, Ti. Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€

 

VfL Wolfsburg

Noch-Trainer der Wölfe Bruno Labbadia, er wird den Verein mit Ende der Saison verlassen, befindet sich auf seiner persönlichen Abschiedstournee und würde sein Team liebend gerne ins internationale Geschäft führen. Den nächsten Schritt zu seinem Ziel hat er am vergangenen Wochenende mit dem Derbysieg gegen Hannover 96 gesetzt. Derzeit belegt der VfL den hervorragenden sechsten Tabellenplatz und hat einen Zähler Vorsprung auf den hartnäckigsten Verfolger TSG 1899 Hoffenheim.

Lange Zeit sah es auch im Derby gegen Hannover nicht gut aus. Das Tabellenschlusslicht verkaufte sich speziell im ersten Abschnitt extrem teuer und ging in der 30. Minute nach einem herrlich vorgetragenen Konter durch Weydandt mit 0:1 in Führung. Diese hielt aber genau zwei Minuten, denn in der 32. glich Steffen per Kopf zum 1:1 Pausenstand aus.

Die Gäste fanden auch besser in die zweite Halbzeit. Haraguchi hatte die erneute Führung auf dem Fuß, zog aber anstelle auf den völlig freistehenden Weydandt zu spielen selbst ab. Pervan, der an Stelle von Casteels, er hat sich beim Aufwärmen verletzt, zwischen den Pfosten stand, parierte glänzend. Nur kurze Zeit später sahen die Fans beinahe die gleiche Situation. Wieder war es Haraguchi, der zu eigensinnig war und wieder stümperhaft die Führung liegen ließ anstatt abzuspielen. Genau das sollte sich am Ende rächen. In der 71. erzielte Steffen sein zweites Tor an diesem Tag und Roussillion setzte nur sechs Minuten später den Schlusspunkt mit dem 3:1.

Somit rutschen die Wölfe auf Platz sechs, wo sie liebend gerne auch am Ende der Saison stehen würden und reisen am Samstag nach Leipzig. Dort haben sie schon einmal gewinnen können. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass ihnen dies auch ein zweites Mal gelingt.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Keeper Casteels erlitt beim Aufwärmen vor dem Hannover Match einen Muskelfaserriss und wird auch am Samstag fehlen. Arnold kehrt nach abgesessener Gelbsperre ins Team zurück.

Pervan – William, Knoche, Brooks, Roussillon – Guilavogui – Mehmedi, Arnold – Steffen, Brekalo – Weghorst

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,10
100€

 

RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg im Live Stream?

Das mit Spannung erwartete Duell zwischen den zwei ambitionierten Mannschaften RB Leipzig und VfL Wolfsburg wird live erneut nur beim Pay-TV-Sender SKY zu sehen sein. Sollten sie, aus welchen Grund auch immer, keinen Receiver zur Verfügung haben, könnte ihnen der Wettanbieter bet365 Abhilfe schaffen. Vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, ist alles was sie tun müssen, ein Wettkonto zu eröffnen, einmalig mindestens 10€ einzahlen und schon können sie neben dem Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg auch noch viele weitere spannende Sport Events im Live Stream anschauen.

 

Liveticker und Statistiken