RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
€150

Was für ein Spieltag! In der 14. Runde kommt es nicht nur zum Gipfeltreffen zwischen Borussia Mönchengladbach mit dem FC Bayern München und dem Topspiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Schalke 04. Es steht auch zum ersten Mal das Wiedersehen von Julian Nagelsmann mit seinem Ex-Arbeitgeber auf dem Programm.

RB Leipzig empfängt die TSG Hoffenheim. Während die Sachsen am vergangenen Wochenende einen Auswärtssieg einfahren konnten,, reichte es für die Sinsheimer nur zu einem 1:1 Unentschieden.

Tipp

Insgesamt gab es das Duell zwischen Leipzig und Hoffenheim erst sechs Mal in der Bundesliga. Die Bilanz könnte nicht ausgeglichener sein. Jeweils zwei Mal konnten beide Teams gewinnen und zwei Mal trennten sie sich unentschieden. Derzeit schwächelt die TSG allerdings ein wenig sodass die Roten Bullen am kommenden Samstag ihr Heimspiel gewinnen werden.

Tipp: Sieg RB Leipzig. Die beste Quote 1,50 bei Bet3000. Hier finden Sie die besten Wettanbieter.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
€150

RB Leipzig

RB Leipzig ist nicht zu bremsen. Die Nagelsmänner haben sechs der letzten sieben Pflichtspiele gewonnen. Zudem haben sie vergangene Woche einen 0:2 Rückstand in der Königsklasse gegen Benfica Lissabon wettgemacht und in ein 2:2 gedreht. Dieses Unentschieden bedeutete gleichzeitig zum ersten Mal in der noch jungen Vereinsgeschichte das Erreichen der K. O. Phase der Champions League.

Auch im DFB Pokal haben sie nach einem furiosen 1:6 Auswärtssieg gegen den VfL Wolfsburg das Achtelfinale erreicht. In der Bundesliga sind sie das einzige Team, das die letzten vier Spiele in Folge gewonnen hat. Macht unterm Strich mit einem Punkt Rückstand den zweiten Rang. Am vergangenen Wochenende gastierten die Roten Bullen beim Tabellenletzten SC Paderborn. Nach nur 26 Minuten schien die Partie durch die Treffer von Schick in der dritten, Sabitzer in der 4.  und Werner in der 26. Minute entschieden.

Doch weil die Sachsen verständlicher Weise einen Gang zurückschalteten und der Aufsteiger zur Pause umstellte, wurde es hinten raus nochmal richtig knapp. Nach etwas mehr als einer Stunde verkürzte Mamba auf 1:3. Zehn Minuten später besorgte Gjasula das 2:3. Doch die Aufholjagd der Ostwestfalen wurde nicht belohnt. Mit Müh und Not brachten die Leipziger den knappen Vorsprung über die Runden und feierten am Ende den vierten Sieg in der Bundesliga in Folge. 

Das Duell am kommenden Samstag gegen die TSG Hoffenheim wird ein ganz spezielles für den Trainer der Sachsen Nagelsmann. Er wurde bei den Hoffenheimern jüngster Trainer der Bundesligageschichte und feierte mit den Sinsheimern große Erfolge. In der Saison 17/18 führte Nagelsnmann die TSG in die Euro League, ein Jahr später sogar in die Königsklasse, ehe er sich im vergangenen Jahr für RB Leipzig entschied und den nächsten Schritt machen wollte.

Aufstellung RB Leipzig

Den Nagelmännern wird es gut tun unter der Woche kein Match zu haben. Der Kader kommt am Stock daher. Konate, Orban, Kampl, Poulsen und Gulacsi fehlten zuletzt angeschlagen und werden alles dran setzen bis Samstag wieder fit zu werden.

Gulacsi – Mukiele, Ilsanker, Upamecano, Klostermann – Sabitzer, Laimer, Demme, Nkunku – Schick, Werner

TSG 1899 Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim war vor der letzten Länderspielpause das einzige Team mit fünf Bundesligasiegen in Folge. Leider, aus Sicht der Sinsheimer, kam die Pause absolut zum falschen Zeitpunkt. Sie konnten nur einen Punkt aus den vergangenen beiden Runden holen und schwächeln erneut. Unterm Strich stehen die Hoffenheimer mit 21 Punkten nur noch auf dem achten Rang.

Am vergangenen Wochenende hatte die TSG die Fortuna aus Düsseldorf zu Gast. Das Duell begann nach Maß für die Hausherren. Grillitsch fand in der sechsten Minute den freistehenden Kramaric, der sich nicht lange bitten ließ und das 1:0 erzielte. Es war erst sein viertes Spiel in dieser Saison und in allen hat er getroffen. Von den Gästen aus Düsseldorf war im ersten Abschnitt absolut nichts an Offensive zu sehen.

Das änderte sich nach der Halbzeit. Coach Funkel brachte Thommy für den enttäuschenden Zimmer und dieser Thommy belebte das Spiel der Gäste. Er brachte einen Freistoß gefährlich zur Mitte aber Ayhan köpfte völlig freistehend drüber. Die kurioseste Szene des Spieltages trug sich in der 69. Minute zu.

Nach einer Skov Flanke parierte zuerst Keeper der Düsseldorfer Steffen einen Kramaric Kopfball, den Abpraller setzte Posch an die Latte und Adamyan köpfte aus einem Meter drüber. Es hätte die Entscheidung sein können. Stattdessen versenkte Hennings kurz vor dem Ende die Kugel zum 1:1 und die Düsseldorfer hätten in der Nachspielzeit beinahe auch noch den Siegtreffer erzielt. Doch der letzte Abschluss landete nur im Außennetz.

Die TSG musste sich nach dem Abpfiff Buh-Rufe vom Publikum gefallen lassen. Am kommenden Samstag müssen die Schreuder Mannen auswärts bei RB Leipzig ran. Jeweils ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage aus den drei bisherigen Bundesligaspielen bei den Sachsen steht zu Buche.

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim

Zuber und Belfodil stehen Trainer Schreuder am Samstag nicht zur Verfügung. Ansonsten hat er die Qual der Wahl.

Baumann – Posch, Vogt, Bicakcic – Kaderabek, Grillitsch, Skov, Rudy, Kramaric – Locadia, Adamyan

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
€150

RB Leipzig gegen TSG 1899 Hoffenheim im Live Stream?

Am kommenden Samstag zur 14. Runde kommt es erstmals zum Wiedersehen von Julian Nagelsmann mit seinem alten Arbeitgeber TSG Hoffenheim. Live im Fernsehen kann man die Partie nur miterleben, wenn man Kunde beim Bezahlsender SKY ist. Nicht nur, denn der Wettanbieter bet365 hat ein tolles Angebot für alle Fußballfans. Sollte ihr Hauptwohnsitz nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegen, brauchen sie lediglich ein Wettkonto zu eröffnen und einmalig mindestens 10€ einzahlen. Danach können sie aus mehr als 50.000 Live Sport Events im Jahr auswählen und im Live Stream anschauen.

 

Statistik