Benjamin Hoffmann photo
Benjamin Hoffmann

- 2 Okt, 2015

Hannover 96 – SV Werder Bremen 03.10.2015 Tipp

Der Tabellenletzte Hannover 96 wartet auch nach sieben Spieltagen noch auf den ersten Sieg der Saison. Gelingt ihnen ausgerechnet gegen das ebenfalls schwer angeschlagene Werder der Befreiungsschlag?

Der Blick auf die Statistik sagt ja. Hannover hat nur eines seiner vergangenen fünf Spiele in der HDI Arena gegen Bremen verloren. Außerdem sind auch die Bremer derzeit schwer angeschlagen. In diesem Nordderby fielen zuletzt meist zahlreiche Tore, geht das auch an diesem Samstag so weiter?

Hannover 96

Die Frage der Woche lautet, wie lange sich Michael Frontzeck noch auf der Trainerbank in Hannover halten kann. Gegen Wolfsburg war zumindest ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen. Nach fünf Niederlagen zuvor, gab es in Wolfsburg immerhin ein 1:1. Das ist aber weiterhin zum Leben zu wenig. Immerhin hat sich der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz nicht vergrößert.

In Wolfsburg konnte Kiyotake den frühen Rückstand der Hausherren noch ausgleichen. Bester Mann der Hannoveraner war allerdings Torhüter Zieler. Sie müssen dennoch langsam aber sicher mal ein Spiel gewinnen.

Aufstellung Hannover 96

Bei Sakai besteht noch etwas Hoffnung, dass er rechtzeitig fit wird. Sollte er dennoch ausfallen, würde erneut Sorg rechts hinten verteidigen.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Sakai, Marcelo, Schulz, Sorg – Schmiedebach, Sane, Andreasen, Karaman, Kiyotake – Sobiech

SV Werder Bremen

Spätestens nach der Klatsche gegen Bayer Leverkusen ist die Stimmung in Bremen endgültig im Keller angekommen. Ich muss zugeben, dass ich Werder vor einigen Wochen schon in Richtung Europa League gesehen habe, doch nun kommen sie mir wie ein Zweitligist vor. Sie wissen dort wohl selbst nicht wirklich, wie sie so aus der Bahn rutschen konnten.

Es gab Niederlagen gegen Ingolstadt, Darmstadt und Leverkusen. Sollten sie nun auch in Hannover verlieren, würde für sie ab dem neunten Spieltag der Abstiegskampf beginnen. Hoffen wir mal, dass Rückkehrer Pizarro noch einmal zu ganz großer Form auflaufen kann.

Aufstellung Werder Bremen

Gerade offensiv gelingt Werder momentan gar nichts. Nach dem Debakel letzte Woche gegen Leverkusen könnte der Trainer eigentlich die gesamte Mannschaft austauschen.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Selassie, Lukimya, Vestergaard, Garcia – Fritz, Kroos, Junuzovic, Öztunali – Ujah, Pizarro

Tipp

Beide Teams stehen komplett neben sich. Hier einen Sieger vorherzusagen ist fast schon unmöglich. Da es in den letzten Duellen dieser beiden oftmals viele Tore zu bewundern gab, gehen wir hier ganz einfach mit diesem Trend.

Tipp: über 2,5 Tore – 1.78 Betvictor

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus. Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.

Benjamin Hoffmann - twitter

6417 Artikel