Hannover 96 – Hertha BSC Berlin Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Hannover 96 steckt tief in der Krise und empfängt am Samstag zum 13. Spieltag die alte Dame aus Berlin. Während die Niedersachsen derzeit den Relegationsplatz innehaben, rangieren die Hauptstädter auf dem achten Rang.

Tipp

Hannover hat nur eines der letzten sechs Heimspiele gegen die Hertha aus Berlin für sich entscheiden können und ist auch sonst in allen Belangen unterlegen.

Tipp: Sieg Hertha BSC Berlin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
100€

 

Hannover 96

Die Breitenreiter Mannen schlittern immer tiefer in die Krise. Drei der letzten vier Bundesligaspiele haben die Niedersachsen verloren. Lediglich das bessere Torverhältnis bewahrt sie derzeit vor einem Abstiegsplatz.

Nach dem knappen und mehr als überraschenden Heimsieg im Niedersachsenderby gegen den VfL Wolfsburg keimte leise Hoffnung auf, dass sich die 96iger doch irgendwie aus der untersten Tabellenregion heraus manövrieren. Betrachtet man das Match am vergangenen Spieltag bei den Gladbacher Fohlen, war der Sieg gegen die Wölfe aber nur ein kleines Strohfeuer.

Den einzigen sehenswerten und angeblich einstudierten Angriff zeigten die Hannoveraner gleich in Minute eins und der führte auch gleich zum Torerfolg. Wood erzielte nach gerade mal 22 Sekunden das 0:1. Das war’s dann aber auch schon von den Offensivbemühungen der Gäste, denn fortan spielte nur noch die Gladbacher Borussia. In der siebten Minute besorgte Hazard nach einer Traumkombination den 1:1 Ausgleichstreffer. Der Belgier hätte in den darauffolgenden Minuten weitere Tore erzielen können, verschonte die 96iger aber vorerst noch. Es dauerte bis in die 44. Minute ehe es wieder klingelte. Diesmal hieß der Torschütze Lang, der mustergültig von Jantschke freigespielt wurde und ohne Mühe den 2:1 Pausenstand besorgte.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich den Fans das gewohnte Bild. Es waren wieder die Fohlen am Drücker und erzielten in der 58. Minute in Person von Kapitän Stindl das 3:1. Dieses Tor war der absolute Knackpunkt für die Gäste, die in der 77. Minute durch den eingewechselten Zakaria gar noch einen Treffer eingeschenkt bekamen und am Ende mit dem 4:1 noch gut bedient waren.

Hannover empfängt am Samstag die alte Dame aus Berlin gegen die sie das letzte Heimspiel klar mit 3:1 gewonnen haben.

Aufstellung Hannover 96

Bebou und Walace sind für Samstag erneut fraglich.

Esser – Korb, Anton, Elez, Ostrzolek – Bakalorz, Fossum – Haraguchi, Maina – Füllkrug, Wood

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
150€

 

Hertha BSC Berlin

Nach einem tollen Saisonstart scheint der alten Dame aus Berlin derzeit ein wenig die Luft auszugehen. Mittlerweile waren die Mannen um Trainer Pal Dardai seit sieben Bundesligaspielen auf einen vollen Erfolg. Damals gewannen sie vor heimischer Kulisse mit 2:0 gegen den FC Bayern München. Aus den darauffolgenden sechs Spielen holten die Hauptstädter nur magere vier Punkte und stehen derzeit auf dem achten Tabellenrang.

Am vergangenen Spieltag hatten die Berliner die TSG Hoffenheim zu Gast. Lange Zeit sah es so aus, als würde die Hertha die zweite Niederlage in Folge kassieren, denn die Sinsheimser starteten frech in die Begegnung. Demirbay besorgte gleich in der ersten Minute die 0:1 Führung, Kramaric legte in der 10. Minute gar mit dem 0:2 nach. Doch nur drei Minuten später folgte die Antwort der Hausherren. Nach einer Ecke war es schlussendlich Ibisevic der, der die Kugel aus kurzer Distanz zum 1:2 Anschluss über die Linie drückte. Von diesem Tor wurden die Hauptstädter wachgeküsst, aber Leckie und Kalou ließen vor der Pause den Ausgleich liegen.

Nach dem Seitenwechsel schenkten sich beide Teams weiter nichts und begegneten sich mit offenem Visier. Es waren erneut die Gäste, die den besseren Start in die Halbzeit erwischten. Nach einer tollen Flanke von Demirbay war Bicakcic in der 55. Minute per Kopf zur Stelle und erhöhte auf 1:3.

Doch die Hausherren steckten nicht auf. Sie verbissen sich in die TSG, die zunehmend passiver wurde. In der 71. Minute stellte Leckie auf 2:3 und als sich das Stadion langsam leerte, erzielte Lazaro sehenswert den hochverdienten 3:3 Ausgleichstreffer und gleichzeitigen Endstand.

Für die Hertha geht es am Samstag in Hannover weiter, wo sie nur eines der letzten sechs Duelle verloren haben.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Stark, Rekik und Dilrosun fehlen am Samstag erneut.

Jarstein – Lazaro, Luckassen, Lustenberger, Plattenhardt – Grujic, Maier – Leckie, Duda, Kalou – Ibisevic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
100€

 

Hannover 96 gegen Hertha BSC Berlin im Live Stream?

Es ist für Fußballfans dieser Tage gar nicht so einfach sein Lieblingsteam im Fernsehen live zu verfolgen. Entweder man muss Kunde beim Bezahlsender SKY sein oder für die Freitagsspiele den EUROSPORT Player heruntergeladen haben, sonst wird es unmöglich die Bundesliga live mitzuerleben. Sollte ihr Hauptwohnsitz allerdings nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sein könnte der Wettanbieter bet365 hier Abhilfe schaffen. Alles was sie tun müssen ist ein Wettkonto zu eröffnen, mindestens 10 Euro einzahlen und schon können sie neben dem Duell zwischen Hannover 96 und der alten Dame aus Berlin auch viele weitere Live Events im Stream verfolgen.

 

Liveticker und Statistiken