Eintracht Frankfurt – Fortuna Düsseldorf Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Nach der bereits zweiten Länderspielpause in der noch jungen Saison geht es am Freitagnachmittag endlich wieder mit Bundesliga weiter. Zum Start in den achten Spieltag empfängt die Frankfurter Eintracht den Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Während für die Frankfurter die Pause zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt gekommen ist, könnte die zweiwöchige Bundesligaunterbrechung der Fortuna gut getan haben.

Tipp

Frankfurt hat erst einmal in der Geschichte des Vereins ein Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Zudem haben die Hessen bei weitem mehr Qualität im Kader und werden auch das Duell am kommenden Freitag für sich entscheiden.

Tipp: Sieg Eintracht Frankfurt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
100€

 

Eintracht Frankfurt

Wenn für einen Verein in der Bundesliga die Länderspielpause zu einem schlechten Zeitpunkt gekommen ist, dann für die SGE. Die Frankfurter haben ihre letzten drei Pflichtspiele alle samt gewonnen. Sie befinden sich nach dem eher schlechten Saisonstart auf dem aufsteigenden Ast. Derzeit belegen die Mannen um Trainer Adi Hütter den siebten Tabellenplatz und haben zehn Punkte gesammelt.

Am vergangenen Spieltag gastierten die Frankfurter bei der TSG Hoffenheim. Vor der Begegnung stand die SGE bei sechs sieglosen Spielen in Serie, doch das sollte sich an diesem Nachmittag ändern.

Den besseren Start in die Partie erwischten allerdings die Hausherren. Kevin Trapp, seinerseits Keeper auf Seiten der Eintracht, wurde in der ersten halben Stunde regelrecht warm geschossen und hatte auch noch Glück, dass ihm einmal der Pfosten beistand, sonst wäre die TSG in Führung gegangen.

Kurz vor der Pause leistete sich Grillitsch auf Seiten der Hoffenheimer einen katastrophalen Bock. Sein Einwurf landete genau vor den Füssen von Jovic, der am schnellsten schaltete und seinen Sturmpartner Rebic steil schickte. Der Kroate sah, dass Baumann zu weit vor seinem Kasten stand und überlupfte diesen gekonnt zur 0:1 Pausenführung.

Quais mit Wiederanpfiff zum zweiten Durchgang ging es mit der Frankfurter Glückseligkeit weiter. Der eingewechselte Gacinovic spielte einen Pass auf die linke Seite zu Kostic, dessen scharfe Hereingabe konnte Baumann nur nach vorne abwehren, genau in die Beine von Jovic. Der Serbe hatte wenig Mühe aus 14 Metern zum 0:2 einzunetzen.

Kurze Zeit später sah Rebic die Gelb-Rote-Karte und schwächte damit sein Team total unnötig. Die Hoffenheimer kamen aber in Unterzahl lediglich zum späten Anschlusstreffer durch Nelson in der 82. Minute. Somit feiern die Frankfurter Wettbewerb übergreifend den dritten Sieg in Serie und empfangen am Freitag den Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gegen den sie erst einmal vor heimischer Kulisse verloren haben.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Rebic fehlt gesperrt.

Trapp – Russ, Hasebe, Ndicka – da Costa, Kostic – G. Fernandes – Allan, de Guzman – Jovic, Gacinovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
100€

 

Fortuna Düsseldorf

Anders als der nächste Gegner Eintracht Frankfurt dürfte die Fortuna die Länderspielpause herbeigesehnt haben. Die Mannen um Trainer Fuchs Friedehelm Funkel stehen nach sieben Spieltagen auf dem vorletzten Tabellenplatz und konnten bisher nur lausige fünf Punkte einfahren. Zudem haben sie die letzten drei Spiele alle samt verloren und in den letzten vier Bundesligapartien nur einen Treffer erzielen können.

Am vergangenen Spieltag hatte der Aufsteiger den FC Schalke 04 zu Gast. Die Hausherren begannen sehr mutig und kamen durch Raman gleich zur ersten dicken Chance. Doch der Angreifer schob die Kugel freistehend am Kasten vorbei. Es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch mit Torgelegenheiten auf beiden Seiten, doch das Runde wollte im ersten Durchgang einfach nicht ins Eckige.

Doch das änderte sich in der zweiten Halbzeit schlagartig. Die Knappen kamen mit extrem viel Elan aus der Kabine und gingen in der 48. Minute durch McKennie in Führung. Nur fünf Minuten später war Burgstaller zur Stelle und stellte auf 0:2. Zuvor hatte Rensing den Schuss von Bentaleb noch Klasse parieren können, doch der Österreicher stand dort, wo ein Stürmer stehen muss und verwertete mit Hilfe der Latte.

In weiterer Folge probierten die Düsseldorfer alles, um doch noch mal ranzukommen. Die Königsblauen verteidigten aber geschickt und ließen nichts mehr zu. Am Ende blieb es beim 0:2 für die Schalker. Es war die dritte Niederlage in Folge für den Aufsteiger.

Am Freitag müssen die Funkel Mannen auswärts bei der SGE ran. Ob sie dort mit einem Punktezuwachs rechnen können ist eher unwahrscheinlich, denn die Fortuna hat erst einmal ein Bundesligaspiel bei der Eintracht gewinnen können.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Duksch könnte wieder den Vorzug im Angriff bekommen.

Rensing – Ayhan, Bodzek, M. Kaminski – J. Zimmer, Gießelmann – Sobottka – M. Zimmermann, Morales – Raman – Duksch

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
5,00
200€

 

Eintracht Frankfurt gegen Fortuna Düsseldorf im Live Stream?

Wollen sie den Auftakt in den achten Spieltag live im TV mitverfolgen, müssen sie entweder den Euro Sport Player herunterladen oder sie eröffnen einfach ein Wettkonto beim Wettanbieter bet365, zahlen mindestens 10 EURO ein und schon (vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz) können sie die packende Partie zwischen der Frankfurter Eintracht und dem Aufsteiger Fortuna Düsseldorf im Live Stream ansehen.

Wenn ihr mehr über die Bundesliga im Live Stream erfahren wollt, schaut auch in unsere Bundesliga im Live Stream Seite, die sich ausschließlich diesem Thema widmet.

 

Liveticker und Statistiken