Dortmund – Mönchengladbach, Bundesliga Tipp 23.9.17

Im Topspiel des sechsten Spieltages kommt es zum Borussen-Derby. Tabellenführer Dortmund empfängt die Gladbacher Fohlen.

Borussia Dortmund

In den bisherigen sechs Bundesligaspielen mussten die Mannen um Neu-Trainer Bosz lediglich einmal Punkte abgeben. Am dritten Spieltag kamen die Westfalen über ein torloses Remis beim SC Freiburg nicht hinaus, konnten aber alle anderen Spiele gewinnen und mussten noch immer keinen Gegentreffer hinnehmen. Somit führen sie die Tabelle mit 13 Punkten und einem sensationellen Torverhältnis von 13:0 an.

Auch im DFB Pokal mussten sie noch keinen Gegentreffer hinnehmen, gewannen ihr Erstrundenmatch beim 1. FC Rielasingen-Arlen souverän mit 0:4. Die einzige Pflichtspielniederlage war allerdings eine bittere. Beim Auftakt in die Champions League Gruppenphase verloren sie mit 3:1 bei Tottenham, wo sie einfach nicht frisch genug waren, um den Londonern Paroli bieten zu können.

Am vergangenen Spieltag mussten sie zu einem ihrer Lieblingsgegner reisen und bestätigten diese These auch. Beim HSV demonstrierten sie ihre mannschaftliche Geschlossenheit erneut und spielten die Rothosen teilweise an die Wand. Kagawa brachte die Gäste erwartungsgemäß Mitte der ersten Hälfte mit 0:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit war es Toptorjäger Aubameyang, der mit seinem neunten Pflichtspieltreffer im achten Spiel der auf 0:2 erhöhte. Kurz vor Schluss machte Pulisic den Deckel drauf und erhöhte auf den 0:3 Endstand.

Am Samstag empfangen die Westfalen Borussia Mönchengladbach und man auf ein torreiches Spiel hoffen, denn in den letzten fünf Duellen fielen nicht weniger als 22 Tore.

Aufstellung Borussia Dortmund

Trainer Bosz wird bestimmt rotieren lassen und frisches Personal in die Startelf bringen. Ob es für Götze nach seiner Gesichtsverletzung schon wieder reicht, bleibt abzuwarten.

Bürki – Piszczek, Sokratis, Toprak, Zagadou – Sahin – Castro, Dahoud – Philipp, C. Pulisic – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
100€

Borussia Mönchengladbach

Die Mannen um Trainer Dieter Hecking finden auch immer besser in diese noch junge Saison. Nach fünf Spieltagen stehen zwei Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage zu Buche. Am dritten Spieltag setzte es eine bittere 0:1 Niederlage gegen die SGE, als man den Chancen nach aber auch gut und gerne als Sieger vom Platz hätte gehen können.

Danach gab es ein 2:2 Unentschieden beim Champions League Teilnehmer RB Leipzig, wo man zweimal einen Rückstand ausgleichen konnte und speziell in der zweiten Halbzeit die klar bessere Mannschaft war und mit etwas Glück die Begegnung auch für sich hätte entscheiden können.

Am vergangenen Spieltag bekamen es die Fohlen mit den völlig überforderten Stuttgartern zu tun. Gegen den Aufsteiger hatten die Borussen über die gesamte Spielzeit die Zügel in der Hand und gewannen am Ende durch die ersten beiden Saisontreffer von Angreifer Raffael hochverdient mit 2:0.

Somit finden sich die Hecking Mannen nach fünf Spieltagen auf dem siebten Tabellenplatz und müssen am Samstag im Topspiel bei Borussia Dortmund ran, wo sie zuletzt im März 2014 gewinnen konnten.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Hofmann (muskuläre Probleme) und Stammtorwart Sommer (Innenbanddehnung im Knie) könnten erneut ausfallen. Traore fehlt mit Sicherheit.

Sippel – Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt – Kramer, Zakaria – Herrmann, Hazard – Stindl, Raffael

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
100€

 

Tipp

Ein Offensivfeuerwerk darf erwartet werden. Tipp: Über 2,5 Tore

 

Liveticker und Statistiken