Deutsche Bundesliga Wetten, 7. Spieltag , Saison 2020/21

Bevor es nach dem kommenden Wochenende in eine erneute zweiwöchige Länderspielpause geht, steht den wettbegeisterten Fußballfans aber der siebte Bundesligaspieltag bevor und der hat es sowas von in sich. Aber auch am vergangenen Spieltag war für den begeisterten Fan der gepflegten Sportwette wieder einiges dabei. Das Freitagabend-Unentschieden zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfB Stuttgart dürfte so ziemlich jeder Tipper auf dem Zettel gehabt haben. Es war das zweite 1:1 an einem Freitag in Folge. Ist das ein Trend, der sich hier abzeichnet?

Am darauffolgenden Samstag hatten die Augsburger leichtes Spiel mit den desolaten Mainzern. Die Fuggerstädter gewannen, ohne eine einzige Schweißperle vergossen zu haben mit 3:1. Der BVB gewann beim Aufsteiger Arminia Bielefeld durch einen Doppelpack von Matts Hummels mit 0:2. Der einzige Wermutstropfen an diesem Tag für die Dortmunder war das eben dieser Hummels mit einer Muskelverletzung vom Feld musste und für den „deutschen Classico“ am kommenden Samstag auszufallen droht. Auch die Bayern gewannen auswärts mehr oder weniger souverän mit 1:2 gegen den 1. FC Köln und stehen wegen der knappen Niederlage von RB Leipzig bei Borussia Mönchengladbach wieder an der Tabellenspitze. Frankfurt gegen Bremen und Hertha BSC Berlin gegen VfL Wolfsburg endete jeweils mit 1:1 Unentschieden. Für die Wölfe war es bereits das fünfte Remis im sechsten Spiel. Sie sind aber mit Bayer 04 Leverkusen die beiden einzigen verbleibenden Teams, die in dieser Saison noch ungeschlagen sind. Die Werkself gewann am Sonntag in Freiburg mit 2:4. Einmal mehr war Stürmer Lucas Alario Mann des Spiels. Er erzielte im fünften Bundesligaspiel seinen fünften Treffer.

Am vergangenen Montag kam es dann zu den Max Kruse Festspielen von Union Berlin bei der TSG Hoffenheim. Der Angreifer erzielte beim 1:3 Sieg einen Treffer selbst und bereitete die beiden anderen mustergültig vor. Am kommenden Freitagabend also startet die Bundesliga in den siebten Spieltag. Der SV Werder Bremen bekommt es im eigenen Stadion mit dem 1. FC Köln zu tun. Am darauffolgenden Samstag stehen sich im Topspiel des Wochenendes die beiden Erzrivalen Borussia Dortmund und der FC Bayern München gegenüber. Ein Match, auf das der wettbegeisterte Fußballfan das ganze Jahr gewartet hat. Und den siebten Spieltag beschließt dann eine nicht minder gute Partie zwischen den ungeschlagenen Leverkusenern und den ebenfalls bärenstarken Gladbachern. Sie sehen jetzt schon, dass dem Sportwetten Fan wieder jede Menge geboten ist.

Bundesliga Wetten: SV Werder Bremen – 1. FC Köln (Fr, 20:30 Uhr)

Nach der verkorksten vergangenen Spielzeit schlägt sich der SV Werder Bremen in dieser Saison bisher ganz tapfer. Von den bisherigen sechs Spielen haben die Hanseaten nur eines verloren und stehen mit neun Zählern genau in der Mitte der Tabelle. Ganz anders hingegen sieht es beim nächsten Gegner der Bremer, dem 1. FC Köln aus. Dort schrillen bereits wieder die Alarmglocken und das ist meist mit einem kurz bevorstehenden Trainerwechsel bei den Geißböcken verbunden. Der „Effzeh“ ist unter dem Coach Markus Gisdol denkbar schlecht gestartet. Nach dem sechsten Spieltag steht immer noch kein Sieg zu Buche. Nur zwei magere Punkte bedeuten den derzeitigen Relegationsplatz. Für die Kölner heißt es am Freitag „Verlieren Verboten“!

Der zuvor angekündigte mögliche Trend eines Freitagabend-Remis könnte sich auch in dieser Woche fortsetzten. Nicht nur das. Das Match könnte sogar erneut mit 1:1 enden. Die Bremer trennten sich die vergangenen drei Bundesligaspiele von ihren Gegnern jeweils mit diesem Ergebnis. Der „Effzeh“ beendete zwei der letzten drei Partien mit dem gleichen Resultat. Und obendrauf endeten zwei der letzten vier Heimspiele der Bremer gegen die Geißböcke ebenfalls mit 1:1.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Unentschieden. Beste Wettquote von 3,45 bei 888Sport Deutschland.

Bundesliga Wetten: Borussia Dortmund – FC Bayern München (Sa, 18:30 Uhr)

Für das Topspiel am kommenden Samstag zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München gibt es eigentlich nicht genug Superlative. Wie es der Fußballgott haben wollte, ist es gleichzeitig auch das Spiel zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellenführer. Beide Teams sind punktgleich. Außerdem trifft die beste Abwehr der Liga, die derzeit der BVB mit nur zwei Gegentoren nach sechs Runden stellt, auf den besten Angriff der Liga. Die Bayern haben in dieser Saison bereits 24 Tore erzielt. Für die Dortmunder gibt es aber gleich zwei Wermutstropfen. Zum einen wird Abwehrchef Matts Hummels aller Voraussicht nach ausfallen. Zum anderen wird der „deutsche Classico“ als Geisterspiel ausgetragen. Laut Geschäftsführer Achim Watzke gehen den Schwarz Gelben mindestens 1 Mio. Euro durch die Lappen.

Betrachtet man die letzten sechs Duelle zwischen dem BVB und dem FCB im Signal Iduna Park, dann kann man sagen, dass es auch hier nicht ausgeglichener geht. Zwei Mal gewannen die Westfalen, zwei Mal die Münchner und ein Spiel endete torlos mit 0:0. Gesamtscore aus diesen sechs Partien 5:6. Der FC Bayern hat einen kleinen Vorteil. Sie haben ihr Gruppenspiel in der Königsklasse am vergangenen Dienstag mit 2:6 bei RB Salzburg gewonnen und somit einen Tag länger zur Regeneration. Zudem nur eine kurze Auswärtsfahrt. Die Dortmunder müssen am Mittwoch beim unbequemen FC Brügge ran. Alleine aus diesem Grund werden die Bayern knapp in Dortmund gewinnen.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Sieg FC Bayern München. Beste Wettquote von 1,75 bei 888Sport Deutschland.

Bundesliga Wetten: Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach (So, 18 Uhr)

Auch am kommenden Sonntag heißt es Füße hochlegen und Bundesliga schauen. Der siebte Spieltag endet mit dem Kracher zwischen den noch ungeschlagenen Leverkusenern gegen Borussia Mönchengladbach. Oder anders gesagt, der Tabellenvierte empfängt den Tabellenfünften. Die Gladbacher haben in dieser Spielzeit nur ein Pflichtspiel verloren und kommen mit zwei extrem wichtigen Siegen in Folge nach Leverkusen. Am vergangenen Bundesligaspieltag haben die Fohlen zum ersten Mal überhaupt gegen RB Leipzig gewinnen können. Und unter der Woche haben sie auswärts Schachtar Donezk in der Gruppenphase der Champions League mit 0:6 besiegt. Damit stehen sie in der sogenannten Todesgruppe, in der auch Real Madrid und Inter Mailand vertreten sind, auf Platz eins. Auch die Werkself geht mit der Empfehlung von nur einer Niederlage in neun Pflichtspielen in das Duell mit den Gladbachern.

Borussia Mönchengladbach hat gleich zwei Tage länger zur Regeneration als die Leverkusener. Die Werkself muss am Donnerstag noch in den Corona Hotspot Europas, nach Israel zum Euro League Match gegen Hapoel Be’er Sheva. In Zeiten von endlosen englischen Wochen ist das ein riesen Vorteil, der für die Gladbacher spricht.

Unser Bundesliga Wett-Tipp: Sieg Borussia Mönchengladbach. Beste Wettquote von 3,05 bei 888Sport Deutschland.

Die weiteren Spiele der Deutschen Bundesliga am 7. Spieltag:

  • FC Union Berlin – Arminia Bielefeld (Sa., 15:30 Uhr)
  • FC Augsburg – Hertha BSC Berlin (Sa., 15:30 Uhr)
  • FSV Mainz 05 – FC Schalke 04 (Sa., 15:30 Uhr)
  • RB Leipzig – SC Freiburg (Sa., 15:30 Uhr)
  • VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt (Sa., 15:30 Uhr)
  • VfL Wolfsburg – TSG 1899 Hoffenheim (So., 15:30 Uhr)