Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Am Samstagnachmittag zum 19. Spieltag empfängt die heimstärkste Mannschaft Borussia Mönchengladbach die heimschwächste Mannschaft FC Augsburg. Während die Gladbacher mit dem Sieg am vergangenen Wochenende noch in den Titelkampf mit einsteigen wollen, setzte es für die Fuggerstädter die nächste Heimpleite.

Tipp

Die Gladbacher werden auch ihr neuntes Heimspiel in dieser Saison gewinnen.

Tipp: Sieg Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Die Mannen um Trainer Dieter Hecking belegten nach der Hinrunde mit 33 Punkten den hervorragenden dritten Tabellenplatz. Zum Rückrundenauftakt mussten sie zum Rheinischen Derby bei der Werkself in Leverkusen antreten. Es wurde von Beginn an die erwartet schwere Partie für die Fohlen. Die Hausherren machten von Anfang an Druck und hätten nach 20 Sekunden bereits in Führung gehen müssen. Volland vergab die Riesenchance aber kläglich. Fast die gesamte erste Halbzeit gehörte den Leverkusenern. Einzig die Durchschlagskraft und die Chancenverwertung waren einer Bundesligamannschaft nicht würdig.

Und wenn man die Dinger vorne nicht macht, wird man eben von einem Klasseteam, wie es die Gladbacher sind, bestraft. In der 37. Minute gingen die Gäste mit ihrem ersten Torschuss in Person von Plea mit 0:1 in Führung und retteten diesen knappen Vorsprung auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren es ebenfalls nur die Hausherren, die für Furore sorgten. Gleich mehrere Hochkaräter wurden wieder ausgelassen mit dem Unterschied, dass der Chancenwucher im zweiten Abschnitt nicht mehr bestraft wurde, das Spiel aber dennoch verloren ging.

Somit starten die Fohlen perfekt in die Rückrunde und empfangen am Samstagnachmittag die vom Abstieg bedrohten Augsburger. Für Gladbach könnte es der neunte Heimsieg in Folge werden.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Johnson hat seine Hüftprobleme überstanden und dürfte am Samstag in den Kader rücken.

Sommer – Lang, Ginter, Elvedi, Wendt – Strobl – Hofmann, Zakaria – T. Hazard, Stindl, Plea

FC Augsburg

Der FC Augsburg ist mit einer knappen Niederlage in die Rückrunde gestartet. Seit mittlerweile 10 Bundesligaspielen warten die Fuggerstädter nun auf einen vollen Erfolg. Unterm Strich macht das derzeit mit 15 Punkten den 15. Tabellenplatz. Nur ein Zähler Vorsprung trennt den FCA vom Relegationsplatz.

Die heimschwächste Mannschaft der Liga machte am vergangenen Samstag ihrem Namen mal wieder alle Ehre. Im Duell mit dem Aufsteiger Fortuna Düsseldorf begannen die Fuggerstädter beherzt und hätten eigentlich in Führung gehen müssen. Doch wenn das eigene Unvermögen nicht Schuld war, dann stand der Pfosten im Wege. So wie bei Baiers Versuch aus der zweiten Reihe. Von den Gästen aus Düsseldorf war im ersten Abschnitt bis auf eine Szene gar nichts zu sehen. Doch diese nutzte der Aufsteiger eiskalt zur 0:1 Führung durch Duksch.

Nach dem Seitenwechsel gelang dem FCA in Person von Freistoßspezialist Schmid der nicht unverdiente 1:1 Ausgleich. Schmid zirkelte in der 64. Minute das Spielgerät gekonnt an der Mauer vorbei, unhaltbar für Keeper Rensing. Wer jetzt dachte, der Ausgleich hatte beim FCA eine beflügelnde Wirkung, der irrte gewaltig. Es waren nämlich die Gäste, die immer stärker wurden und auf Sieg spielten. Eine Minute vor dem Ende gelang der Fortuna sogar noch der 1:2 Siegtreffer durch den eingewechselten Raman, der sich einen Diagonalpass herrlich mitnahm und mustergültig einnetzte.

Für die Mannen um Trainer Baum war es die siebte Niederlage im 10. Bundesligaspiel. Langsam wird die Luft dünn im Abstiegskampf. Am Samstagnachmittag müssen die Fuggerstädter ausgerechnet bei der heimstärksten Mannschaft der Liga ran.

Aufstellung FC Augsburg

Khedira hat seine Sperre abgesessen und wird in der Startelf erwartet. Gouweleeuw und Stafylidis fehlen verletzt. Koo weilt beim Asien Cup.

Kobel – Framberger, Danso, Hinteregger, Max – Moravek, D. Baier – Hahn, Gregoritsch, Schmid – Finnbogason

Borussia Mönchengladbach gegen FC Augsburg im Live Stream?

Das mit Spannung erwartet Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg am Samstagnachmittag zum 19. Spieltag können Fußballfans mal wieder nur im Fernsehen live mitverfolgen, wenn sie einen Receiver vom Bezahlsender SKY im Wohnzimmer stehen haben. Sollte das nicht der Fall sein und ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, könnte der Wettanbieter bet365 hier Abhilfe schaffen. Alles was sie nämlich tun müssten, wäre ein Konto zu eröffnen, mindestens 10€ einzuzahlen und schon können sie neben diesem Duell auch noch viele weitere Events im Live Stream ansehen.