Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Den neunten Spieltag der Bundesliga beschließt am kommenden Sonntag das Duell zwischen dem Tabellenführer Borussia Mönchengladbach und der Frankfurter Eintracht, die derzeit mit nur zwei Punkten Rückstand auf dem achten Tabellenrang steht. Beide waren unter der Woche in der Euro League im Einsatz. Die Fohlen schafften ein Unentschieden beim AS Rom und die Hessen gewannen ihr Heimspiel gegen Standard Lüttich.

Tipp

Immer wenn Borussia Mönchengladbach auf die Frankfurter Eintracht trifft, darf eine enge Kiste erwartet werden. Auch die Gesamtbilanz könnte nicht ausgeglichener sein. Insgesamt gab es dieses Duell in Deutschlands höchster Spielklasse schon 90 Mal. 30 Partien gewannen die Fohlen, 34 die SGE und 26 Mal trennten sie sich unentschieden.

Tipp: Unentschieden. Die beste Wettquote 4,00 bei bet3000. Die besten Buchmacher im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

Borussia Mönchengladbach

Frei nach dem Motto „Wenn keiner die Tabellenführung will, dann nehmen wir sie halt“ dürfte sich der neue Trainer der Fohlen Marco Rose immer noch seinen Augen kaum trauen beim Blick auf die Tabelle. Es grenzt fast an ein Wunder, dass die Gladbacher trotz der Niederlage vom vergangenen Wochenende bei Borussia Dortmund vom Platz an der Sonne lachen. Insgesamt machen es die Gladbacher aber bisher richtig gut in der Bundesliga. Von acht Spielen konnten sie fünf gewinnen, spielten einmal unentschieden und haben zwei Mal verloren. In der Euro League sieht es aber bis dato nicht so gut aus. Der peinlichen 0:4 Heimniederlage gegen den österreichischen Club Wolfsberger AC folgte ein maues 1:1 beim türkischen Club Istanbul BB. Am vergangenen Donnerstag gastierten die Fohlen beim AS Rom und konnten mit dem 1:1 einen Punkt aus der italienischen Hauptstadt mit nach Hause nehmen. Der wiedergenesene Lars Stindl erzielte in der 95. Minute den Treffer zum 1:1 Endstand. In der Tabelle stehen sie trotzdem weiterhin auf dem letzten Platz.

Am vergangenen Wochenende lieferten sich die Fohlen beim BVB einen erbitterten Kampf. Von Beginn an merkte man, dass beide Teams den Weg nach vorne suchten und es entwickelte sich ein rassiges Bundesligaspiel. In der ersten Viertelstunde kamen beide Mannschaften zu guten Tormöglichkeiten. Aber Jantschke auf Seiten der Gladbacher, sowie Hazard und Brandt vergaben vorerst. In der 26. Minute hatten die Gäste aus Gladbach den Torjubel schon auf der Lippe, doch Bürki kratzte Lainers Abschluss in letzter Sekunde noch von der Linie. Gegen Embolo musste Bürki vor der Pause nochmal sein ganzes Können unter Beweis stellen und blieb jeweils Sieger im 1 gegen 1. Auf der anderen Seite zeigte auch Sommer gegen Hummels was er kann. In der 35. Minute zappelte das Runde dann aber doch im Netz der Gladbacher. Hazards Treffer wurde aber wegen vermeintlichen Abseits von Reus wieder aberkannt und es ging torlos in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Westfalen einen Angriff bis zum Schluss fertig und gingen in der 58. Minute durch Reus mit 1:0 in Führung. Von diesem Schock erholten sich die Gäste lange Zeit nicht. Erst in der Schlussphase wurden sie wieder gefährlicher. Am Ende war es Hitz, der für den verletzten Bürki im Kasten stand der den 1:0 Sieg für sein Team festhielt und den Gladbachern gleichzeitig die zweite Niederlage bescherte.

Am kommenden Sonntag empfangen die Fohlen die Frankfurter Eintracht. Es darf eine enge Kiste erwartet werden.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Man stelle sich mal vor, wo die Fohlen stehen würden, wenn sie nicht eine ellenlange Verletztenliste hätten. Mit Traore, Raffael, Plea, Johnson, Ginter und Sippel fallen gleich sechs nominelle Stammspieler aus.

Sommer – Lainer, Jantschke, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Zakaria – Herrmann, Neuhaus, Thuram – Embolo

 

Bis zu €150,- für Ihre Bundesligawette

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Die Mannen um den besten Trainer des vergangenen Jahres Adi Hütter strafen auch in dieser Saison schon wieder alle Lügen. Von wegen so eine Saison wie die vergangene kann man nicht wiederholen und schon gar nicht wenn man das Sturmtrio um Haller, Jovic und Rebic abgibt. Denkste! Das neue Traumpaar im Sturm heißt Paciencia und Dost. Die beiden Bullen haben längst die drei ehemaligen Stürmer vergessen gemacht und treffen nach Lust und Laune. In der Tabelle stehen die Hessen mit 14 Zählern auf dem achten Tabellenplatz und haben nur zwei Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Auch in der Euro League sorgen sie schon wieder für Furore. Von drei Gruppenspielen haben sie zwei gewonnen und nur gegen den Tabellenführer FC Arsenal verloren und stehen auf Platz zwei.

Am vergangenen Bundesligaspieltag gastierte die Werkself aus Leverkusen in der Commerzbank Arena. Über die gesamten 90 Minuten war es eine Freude den Frankfurtern beim Fußballspielen zuzusehen. Der nimmermüde Kostic bearbeitete wie gewohnt die linke Seite und suchte immer wieder Dost und Paciencia in der Mitte. Kein anderes Team in der Liga bzw. in ganz Europa schlägt übrigens so viele Flanken wie die SGE. Bereits nach vier Minuten gingen die Mannen um Trainer Hütter durch Paciencia mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Leverkusen sahen speziell in der ersten Halbzeit wie Statisten aus. In der 17. Minute legte Paciencia per verwandelten Handelfmeter mit dem 2:0 nach. Mit dieser Führung ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste angriffslustiger, ohne jedoch wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Den Schlusspunkt setzte in der 80. Minute Bas Dost, der sich unwiderstehlich im Zweikampf durchsetzte und mit letzter Kraft die Kugel zum 3:0 Endstand über die Linie drückte.

Am kommenden Sonntag kommt es zum Aufeinandertreffen mit den Gladbacher Fohlen. Von den letzten drei Gastspielen im Borussen Park holte die SGE vier Punkte.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Auch die SGE hat mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen. Zudem hat kein anderes Team mehr Pflichtspiele in den Beinen als die Frankfurter. Es bleibt nach dem Euro League Gruppenspiel vom vergangenen Donnerstag abzuwarten, welche Spieler Adi Hütter aufs Feld schickt.

Rönnow – Abraham, Hasebe, Hinteregger – da Costa, Sow, Rode, Kostic – Gacinovic, Paciencia, Kamada

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€150

Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt im Live Stream?

Wenn Gladbach auf Frankfurt trifft, kann man davon ausgehen, dass die Partie ein heißer Tanz wird. Leider kann man die Begegnung nur live vor dem TV miterleben, wenn man Kunde beim Pay-TV Sender SKY ist. Nicht nur! Denn der Wettanbieter bet365 hat ein unschlagbares Angebot für Sie. Vorausgesetzt Ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, ist alles, was Sie tun müssen, ein Wettkonto zu eröffnen und einmalig mindestens 10 € einzahlen. Danach können Sie über 50.000 Live Sport Events im Stream abrufen.

 

Statistik