Bochum – Dortmund Tipp & Prognose von Experten | 1. Bundesliga 2022/23

Am Freitag, den 28. April 2023 sehen wir, ab 20.30 Uhr, ob unser Bochum – Dortmund Tipp voll ins Schwarze trifft. Das Ruhrpott-Derby findet im Vonovia Ruhrstadion vom VfL Bochum statt. Beide Teams bestreiten dort gemeinsam den 30. Spieltag der Saison 2022/23.

Bevor wir auf unsere Bochum – Dortmund Prognose zu sprechen kommen, müssen wir die letzte Woche Revue passieren lassen. Denn der BVB hat sich mit einem eindrucksvollen 4:0 über Eintracht Frankfurt die Tabellenspitze gesichert. Dieses Kunststück gelang natürlich nur, weil die Mainzer überraschend mit 3:1 über den FC Bayern gewannen.

Dennoch ist die Truppe in Schwarz-Gelb laut unserer Bundesliga Tipphilfe jetzt obenauf. Dies lässt sich von den Bochumern nicht behaupten. Denn der VfL hat vier Ligaspiel in Folge keinen Sieg einfahren können. Deshalb sehen viele Fans den BVB als glasklaren Favoriten an. Ganz so einfach ist es nach unserer Analyse jedoch nicht.

Denn Borussia Dortmund hat in den vergangenen Jahren immer dann geschwächelt, wenn es darauf ankam. Außerdem ist die Auswärtsleistung der Borussen nicht überragend. In unseren Wett-Tipps heute befassen wir uns noch mit weiteren Tipps. Hier geht es uns jedoch um die Bundesliga Wetten zum Duell vom VfL Bochum gegen Borussia Dortmund. Unsere Empfehlung siehst du nachfolgend.

Bochum – Dortmund Tipp Bochum – Dortmund Wette
1 Handicap 2:0 1,57 bei bet365
Beide Teams treffen B2S 1,57 bei bet365
Bochum – Dortmund Tipp

Unser Bochum – Dortmund Tipp und die Bundesliga Prognose zum Freitag (28. April 2023)

Bochum – Dortmund Prognose: Direkter Vergleich

Der VfL Bochum und Borussia Dortmund sind Rivalen, aber auch alte Bekannte. Die Strecke zum jeweils anderen Stadion könnten durchtrainierte Fußballprofis eigentlich mit dem Fahrrad zurücklegen. Daher ist unsere Verwunderung nicht gerade groß, dass es in der Vergangenheit bereits 84 Duelle zwischen den Clubs gegeben hat.

Für unseren Bochum – Dortmund Tipp versuchen wir uns an einer Vorhersage. Die Dortmunder liegen im direkten Vergleich mit 37 Siegen vorne. Da jedoch 25 Unentschieden und sogar 23 Erfolge der Bochumer dazukommen, ist die Bilanz ein gutes Stück ausgeglichener, als wir uns das alle vermutlich vorgestellt haben.

Grund genug die Sichtweise zu ändern. Denn der Bochum – Dortmund H2H-Vergleich lässt sich auf die bisherigen 40 Heimspiele des VfL gegen den BVB begrenzen. Plötzlich sind es 13 Siege für Bochum, 17 Unentschieden und nur noch zehn Erfolge für die Dortmunder. Hier schlägt auch das Torverhältnis mit 69:58 für den VfL aus.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Da sich der BVB und die Bochumer in dieser Saison schon zweimal gegenüberstanden, nehmen wir kurz auf beide Duelle Bezug. Zunächst trafen sich die Teams am 05. November 2022 (13. Spieltag). Dortmund gewann sein Heimspiel verdient mit 3:0 in der Höhe.

Das jüngste Match ist jedoch das Pokal-Achtelfinale, welches sogar in Bochum stattfand. Hier ging der BVB dank Emre Can mit 1:0 in Führung. Doch die Bochumer glichen durch einen Elfmeter, verwandelt von Kevin Stöger, aus. Marco Reus setzte in der 70. Minute den Schlusspunkt zum knappen 2:1-Sieg.

Unser Bochum – Dortmund Tipp: Der VfL ist hier nur knapp der Underdog

Wer nach unserer Bochum – Dortmund Prognose noch immer glaubt, dass der BVB hier leichtes Spiel hat, der hat die Statistiken nicht exakt gelesen. Diesbezüglich wollen wir dir gerne auf die Sprünge helfen. Aus diesen Gründen empfehlen wir den Tipp 1 Handicap 2:0. Bochum soll gewinnen, startet aber schon mit zwei Treffern.

  • Das jüngste Aufeinandertreffen in Bochum war das Pokal-Achtelfinale. Dortmund tat sich schwer, gewann aber mit 2:1. Unser Tipp heute würde bei diesem Ergebnis trotzdem aufgehen.
  • Von 40 Heimspielen der Bochumer gegen Borussia Dortmund gewann der BVB nur ein Viertel. Rechnen wir hier noch die knappen Siege heraus, ist unsere Bochum – Dortmund Wette noch nachvollziehbarer.
  • Daheim gingen bei Bochum nur 50 Prozent der Spiele verloren. Der VfL holte im eigenen Stadion 19 Punkte.
  • Auswärts gewann der BVB nur sieben von 15 Duellen. Dabei steht sogar ein Torverhältnis von 24:26 im Vordergrund, welches unseren Bochum – Dortmund Tipp stützt.

Unsere Bochum – Dortmund Wette: Tore auf beiden Seiten des Spielfeldes sind wahrscheinlich

Eine zweite Bochum – Dortmund Wette soll sich mit den Toren befassen – und mit den Gegentoren. Denn wir glauben durchaus, dass beide Mannschaften in der Lage sind einen Torerfolg zu erzielen. Warum erklären wir nachfolgend.

  • Die Dortmunder haben eine beachtliche Offensive. Sie schossen auswärts 24 Tore in 15 Spielen.
  • Umgekehrt fing sich der BVB in seinen 15 Auswärtsspielen aber auch 26 Gegentreffer ein.
  • Der VfL Bochum traf unterdessen in seinen letzten fünf Ligaspielen durchgängig.
  • Im direkten Vergleich (H2H-Statistik) gab es 40 Heimspiele des VfL gegen den BVB. Hier sehen wir 69:58 Tore stehen.

Entdecke weitere 1. Bundesliga Wett-Tipps

Neben unserem Bochum – Dortmund Tipp, möchten wir auf weitere Bundesliga Wetten und natürlich auf die großzügige Auswahl an Sportwetten Boni verweisen. Viel Vergnügen.

Düsseldorf – Bochum Tipp
bundesliga
Fortuna Düsseldorf ist nur noch einen kleinen Schritt von der Rückkehr in die Bundesliga entfernt. Nach dem klaren 3:0-Sieg im Relegations-Hinspiel be...
25 Mai, 2024 |
Bochum – Düsseldorf Tipp
bundesliga
In der Relegation zur Bundesliga kommt es Tief im Westen der Republik zu einem Nachbarschaftsduell. Der VfL Bochum trifft als Tabellensechzehnter der ...
25 Mai, 2024 |
Bremen – Bochum Tipp
bundesliga
In der 34. Runde der 1. Bundesliga trifft der SV Werder Bremen im Weserstadion auf den VfL Bochum. Während Bremen auf Platz 11 mit 39 Punkten rangiert...
25 Mai, 2024 |
Wolfsburg – Mainz Tipp
bundesliga
Im Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FSV Mainz 05 geht es um weit mehr als nur drei Punkte: Beide Teams möchten ihre Saison auf einem positiven...
25 Mai, 2024 |

Michael Siemann

Experte für Fußball

Eine Karriere im Sport-Business war immer der Traum. Eine eigene Profikarriere wäre illusorisch gewesen. Mit einer journalistischen Ausbildung ausgestattet und inzwischen mit seit über 8 Jahren Erfahrung im Sport-Journalismus, lassen sich in diesem Job noch immer neue Facetten entdecken. Darum ist die Freude bis heute geblieben. Und ich bin sicher: Sie wird auch künftig erhalten bleiben. Denn Sport ist geladen mit Emotionen. Einerseits macht es Spaß diese Emotionalität zu erleben. Andererseits ist es auch ein Vergnügen, die Sport-Ereignisse auf ihre Statistiken und Fakten zu reduzieren. Als freiberuflicher Journalist ist Michael beim Verfassen und Veröffentlichen von Ratgeber, Tipps und Reviews engagiert. Gerne erschließt er neue Tätigkeitsfelder. Damit die Zukunft spannend bleibt!

873 Artikel