1.FC Union Berlin – Borussia Mönchengladbach, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€150

Während mit dem SC Paderborn und dem 1. FC Köln zwei Aufsteiger ganz unten in der Tabelle hängen, ist der dritte im Bunde, 1. FC Union Berlin, in der Bundesliga angekommen. Die „Eisernen“ empfangen am kommenden Samstagnachmittag den Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Beide Mannschaften haben ihre letzten beiden Bundesligaspiele gewonnen und wollen nach der Länderspielpause da weitermachen, wo sie aufgehört haben.

Tipp

Wenn der 1. FC Union Berlin am kommenden Samstag Borussia Mönchengladbach empfängt, kommt es zu einer Premiere in der Bundesliga. Dieses Duell hat es zuvor nur im DFB Pokal gegeben. Im Jahre 2001 setzten sich die Köpernicker knapp vor heimischer Kulisse im Elfmeterschießen durch. In der Zwischenzeit sind knapp 18 Jahre vergangen. Wer die Mannen um Trainer Fischer kennt der weiß, dass sie sich gegen die Fohlen in der erneut restlos ausverkauften Alten Försterei nicht verstecken werden.

Tipp: Doppelchance 1X, beste Wettquote 1,80 bei Bet3000. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€150

1.FC Union Berlin

Wenn jemand die Länderspielpause nicht gebrauchen konnte, dann ist das der 1. FC Union Berlin. Sie haben vier der letzten fünf Pflichtspiele gewonnen und waren auf einem richtig guten Weg. Begonnen hat die Serie mit dem 2:0 Heimsieg gegen den SC Freiburg.

Dann setzte es eine denkbar knappe 2:1 Auswärtsniederlage beim FC Bayern München, in der die „Eisernen“ noch einen Elfmeter verschossen haben. Einige Tage später konnten sich die Köpernicker auch im DFB Pokal beim SC Freiburg mit 1:3 durchsetzen und stehen verdient in der nächsten Runde, in der sie auf den SC Verl treffen.

Eine machbare Aufgabe! Danach gewannen die Fischer Mannen das erste Hauptstadtderby vor heimischer Kulisse gegen Hertha BSC Berlin und eine Woche später fertigten sie auch noch den 1. FSV Mainz auswärts mit 2:3 ab. Unterm Strich haben die „Eisernen“ bereits 13 Zähler gesammelt und stehen auf dem hervorragenden 11. Tabellenplatz.

Die Partie beim 1. FSV Mainz 05 begann schleppend. Es ging zwar rauf und runter, die dicken Chancen blieben aber aus. Erst nach ca. 20 Minuten hätte Gentner die Führung erzielen können. Auch Lenz hatte eine gute Schussposition um die Führung zu erzielen.

Die dickste Chance hatten aber die Hausherren in Person von Szalai, der aber im hervorragenden Keeper Gikiewicz seinen Meister fand. Nach einer halben Stunde zappelte dann der Ball im Netz. Auch nach Betrachtung der Bilder konnte man nicht genau sagen, ob Ingvartsen der Torschütze war oder Brosinski die Kugel ins eigene Tor beförderte.

Den „Eisernen“ war es egal und es stand 0:1. Für die Mainzer kam es vor der Pause noch dicker. Trimmel brachte eine Ecke mustergültig auf Andersson. Der Angreifer wuchtete per Kopf die Murmel zum 0:2 in der dritten Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte in die Maschen.

Egal was die Mainzer von ihrem Trainer für den zweiten Durchgang auf den Weg mitbekommen haben, es wurde mit dem ersten Standard im zweiten Abschnitt zu Nichte gemacht. Wieder war es Trimmel, der die Ecke auf Andersson brachte und erneut war es Andersson, der per Kopf in der 51. Minute traf.

Kein anderes Team in der Bundesliga hat mehr Tore nach einem ruhenden Ball erzielt, als die Köpernicker. In weiterer Folge zeigten die Hausherren Moral und kamen noch auf 2:3 heran. Der Sieg geht am Ende aber verdient in die Hauptstadt.

Am kommenden Samstag empfangen die „Eisernen“ den Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Man darf gespannt sein, ob der Aufsteiger nach Borussia Dortmund auch der anderen Borussia Punkte abknöpft.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Bis auf den Langzeitverletzten Gogia hat Trainer Fischer alle Mann an Bord.

Gikiewicz – Friedrich, Schlotterbeck, Subotic – Trimmel, Andrich, Gentner, Lenz – Ingvartsen, Polter, Andersson

 

Bis zu €150,- Wettbonus für Ihre Sportwette!

Borussia Mönchengladbach

Scheinbar wartet man vergebens auf einen Ausrutscher vom Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen haben vier der letzten fünf Pflichtspiele gewonnen. Nur im DFB Pokal hatten sie nach der Niederlage in der Bundesliga zum zweiten Mal binnen weniger Tage gegen den BVB das Nachsehen.

Mittlerweile haben sie ihren Vorsprung auf die ersten Verfolger RB Leipzig, FC Bayern München und SC Freiburg auf vier Punkte ausgebaut. Sprich, selbst wenn sie am kommenden Samstag verlieren würden, blieben sie an der Spitze der Tabelle. Trotz der enormen Verletzungssorgen, die den neuen Trainer Marco Rose plagen, stellen die Gladbacher die zweitbeste Defensive und die zweitbeste Offensive.

Wie gnadenlos die Gladbacher derzeit mit ihren Gegnern umgehen, zeigte sich auch wieder am vergangenen Bundesligaspieltag vor heimischer Kulisse gegen den SV Werder Bremen. Nach 20 Minuten köpfte Bensebaini das 1:0. Die Fohlen waren mit dem Jubeln noch nicht fertig, da stand es plötzlich 2:0.

Diesmal war es Herrmann, der den Doppelschlag perfekt machte. Sieben Minuten später hatten die Hausherren Glück, denn der Treffer durch Osako wurde nach Betrachtung der Videobilder auf Grund eines vorhergegangenen Foulspieles von Rashica an Zakaria wieder zurückgenommen. Somit blieb es bei der komfortablen 2:0 Pausenführung.

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag. Die Bremer bekamen in der 53. Minute einen Elfmeter zugesprochen, doch Klaassen scheiterte am besten Mann des Tages, Yann Sommer. Sechs Minuten später erzielte Herrmann das 3:0, das die Hanseaten mitten ins Herz traf. Bensebaini sah kurz vor dem Ende noch die Ampelkarte und Bittencourt erzielte in der 93. Minute noch das 3:1. Am Ende gewannen die Gladbacher aber souverän und verdient zum dritten Mal in Folge ein Bundesligaspiel.

Am kommenden Samstag müssen die Fohlen auswärts bei Union Berlin ran. Dass es dort alles andere als leicht ist zu bestehen, hat schon der BVB am eigenen Leib erfahren müssen.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Bensebaini fehlt gesperrt. Embolo, Benes und Kramer müssen verletzungsbedingt passen.

Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt – Neuhaus, Zakaria – Benes – Herrmann, Plea, Thuram

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€150

1.FC Union Berlin gegen Borussia Mönchengladbach im Live Stream?

Im Duell zwischen dem 1. FC Union Berlin und Borussia Mönchengladbach kommt es am Samstag zu einer Premiere. Noch nie hat es diese Begegnung in Deutschlands höchster Spielklasse zuvor gegeben. Sollten sie das Match live im Fernsehen anschauen wollen, gibt es genau zwei Möglichkeiten.

Entweder sie sind Kunde beim Bezahlsender SKY. Oder sie entscheiden sich für das unschlagbare Angebot vom Wettanbieter bet365. Alles was sie tun müssen, um die Partie und den Rest der deutschen Bundesliga im Live Stream mitzuverfolgen, ist eine Wettkonto eröffnen und einmalig mindestens 10€ einzahlen. Einzige Voraussetzung: Ihr Hauptwohnsitz darf nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegen.

 

Statistik