1. FC Köln – Hertha BSC Berlin, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Den sechsten Spieltag unserer Bundesliga-Wetten beschließt das zweite Sonntagsduell zwischen dem 1. FC Köln und Hertha BSC Berlin. Der „Effzeh“ rangiert derzeit auf dem 15. Tabellenplatz, die alte Dame aus Berlin einen Rang über den Geißböcken. Es darf eine brisante Partie erwartet werden.

Tipp

In den letzten Jahren machte Hertha BSC Berlin eigentlich immer gute Erfahrungen, wenn es gegen den 1. FC Köln ging. Fünf der letzten sechs Bundesligaspiele haben die Hauptstädter für sich entschieden. Wir haben die Anbieter vergleichen und die besten Wettquoten für Sie herausgesucht.

Tipp: Sieg Hertha BSC Berlin; Topquote*: 3,80 bei Bet3000.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,80
€150

1. FC KölnKöln Wetten

Das offensive Auftreten vom neuen Trainer der Geißböcke Beierlorzer mag ja gut ankommen im Umfeld der Kölner. Wenn er mit seiner Truppe aber nicht bald anfängt zu punkten, könnte ihm das schneller als ihm lieb ist auf den Kopf fallen. Nur ein magerer glücklicher Sieg beim SC Freiburg, wo man in allerletzter Sekunde das 1:2 erzielen konnte und vier teilweise bittere und herbe Niederlagen, sind auch für einen Aufsteiger zu wenig. Und auch wenn die Liebe zum Verein in Köln schier endlos erscheinen mag, irgendwann werden die Fans auf die Barrikaden gehen. Das muss man nur erwarten können.

Vor der Partie vom vergangenen Spieltag beim Rekordmeister in München meinte Beierlorzer auf der Pressekonferenz, er sei der falsche Mann, wenn er mit seiner Truppe schon im Vorfeld die Segel streichen würde. Vielleicht denkt er nach der herben 4:0 Klatsche da jetzt etwas anders. Viel zu offensiv waren die Kölner in der Allianz Arena eingestellt. Gleich nach drei Minuten besorgte Toptorjäger Lewandowski die 1:0 Führung für die Hausherren. Zwar spielten die Gäste danach ordentlich mit und konnten den knappen Rückstand mit Müh und Not bis in die Pause retten. Wirklich gefährlich wurden sie aber nie.

Nach dem Seitenwechsel machten die Bayern dann ernst. Quais mit Wiederanpfiff erhöhte Lewandowski auf 2:0. In der 62. Minute verwandelte Coutinho einen mehr als fragwürdigen Elfmeter zum 3:0. Und kurz vor dem Ende erzielte Perisic den 4:0 Endstand.

Zumindest durften Beierlorzers Jungs nach der Partie unter dem Decknamen „Team Building“ das Oktoberfest besuchen.

Man kann nur hoffen, dass nicht zu viel Starkbier die Kehle runtergelaufen ist, denn am kommenden Sonntag empfängt der 1. FC Köln Hertha BSC Berlin und gegen die haben sie fünf der letzten sechs Bundesligaduelle verloren.

Aufstellung 1. FC Köln

Clemens und Verstraete fehlen erneut verletzungsbedingt.

Ehizibue sah gegen die Bayern die rote Karte und fehlt gesperrt.

Horn – Sobiech, Bornauw, Czichos, Hector – Höger – Schindler, Skhiri, Drexler, Kainnz – Cordoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,80
€150

Hertha BSC BerlinHertha Berlin Wetten

Der neue starke Mann an der Seitenlinie Ante Covic hat sich seine bisherige erste Saison als Bundesligatrainer bestimmt anders vorgestellt. Gestartet sind sie ja mit einem 2:2 in der Allianz Arena nicht schlecht. Die darauffolgenden drei Bundesligaspiele gingen alle samt in die Hose. Erst am vergangenen Spieltag im wahrscheinlich schlechtesten Match der gesamten Runde konnten sie vor heimsicher Kulisse gegen den Aufsteiger SC Paderborn den Bock umstoßen und den ersten langersehnten Dreier einfahren.

Es war von Beginn an eine Partie zweier völlig verunsicherter Mannschaften. Keines der beiden Teams wollte ins Risiko gehen. Dazu kamen knackig geführte Zweikämpfe und dementsprechend viele Fouls, die den Spielfluss zusätzlich lähmten. Ein einziger Akteur auf dem Platz wollte unbedingt gewinnen und das war Dilrosun auf Seiten der Hertha. Er nahm sich in der 10. Minute ein Herz und düpierte mit einem solo die gesamte Gästeabwehr. Obendrein hatte er auch noch die Kraft, eiskalt zum 1:0 einzuschieben. Die Gäste waren davon kaum beeindruckt und kamen beinahe im direkten Gegenzug zum Ausgleich. Doch anders als Dilrosun, versagten Dräger die Nerven. Bis zur Pause passierte nichts mehr in Sachen Tore und es ging mit dem knappen Vorsprung der alten Dame in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam es für den Aufsteiger noch dicker. Dilrosun agierte diesmal als Vorbereiter für Wolff, der dessen Hereingabe zum 2:0 in der 52. Minute versenkte. Nur zwei Minuten später klappte es auch bei den Paderbornern mit dem Tore schießen. Dräger blieb diesmal ruhig und machte den 2:1 Anschlusstreffer. Bis zum Schluss zitterten die Hausherren den knappen Vorsprung über die Runden und waren am Ende zum ersten Mal in dieser Saison siegreich.

Die Chancen, dass sie am kommenden Sonntag auch in Köln voll punkten, stehen nicht schlecht. Fünf der letzten sechs Bundesligaduelle gegen den „Effzeh“ haben die Hauptstädter für sich entschieden.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Zumindest kann Coach Covic aus dem Vollen schöpfen. Alle Mann an Bord.

Jarstein – Klünter, Stark, Boyata, Plattenhardt – Skjelbred – Wolf, Duda, Grujic, Dilrosun – Selke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,80
€150

1. FC Köln gegen Hertha BSC Berlin im Live Stream?

Wenn sie das letzte Duell des sechsten Spieltages zwischen dem 1. FC Köln und Hertha BSC Berlin live vor dem TV sehen wollen, gibt es die Möglichkeit, sich um viel Geld einen SKY Receiver anzuschaffen oder sie wählen die weitaus kostengünstigere Variante und eröffnen beim Wettanbieter bet365 ein Wettkonto. Nach der Einzahlung von einmalig mindestens 10€ können sie die gesamte Bundesliga im Live Stream mitverfolgen. Vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Statistik

*Quoten können vom Anbieter geändert werden.