Hallescher FC vs. 1. FC Eintracht Braunschweig Tipp und Quotenvergleich

Wettquoten, Tipps und Prognose für Hallescher FC – 1. FC Eintracht Tipp am 3. Spieltag der 3. Bundesliga am 16.08.2021 um 19:00 Uhr.

Hallescher FC Banner

© alamy news

Details zur Begegnung Hallescher FC – 1. FC Eintracht Berlin

Wir freuen uns euch ein weiteres Spitzenspiel der 3. Liga vorstellen zu dürfen: Am Montag, 16.08.2021, treffen ab 19:00 Uhr der Hallesche FC und Eintracht Braunschweig aufeinander. Zwei große Traditionsvereine, die räumlich nur ca. 170 km trennen.

Die sportlichen Leistungen der bisherigen Saison liegen jedoch weiter auseinander. Der HFC ist auf Tabellenplatz 2, Braunschweig belegt derzeit Platz 18. Jedoch trennen die Teams nur 3 Punkte.

Nach 2 Spieltagen hat die Tabelle noch keine große Aussagekraft, dennoch erwartet uns ein äußerst interessantes Spiel und mehr zur Partie erfahrt ihr hier in unserem exklusiven Tipp:

Ort Leuna Chemie Stadion, Halle
Anstoß 16.08.2021, 19:00 Uhr
Beste Quote 2,46 Sieg Halle bei 22bet
Livestream Magenta Sport
Live-Übertragung Magenta Sport
Buchmacher 22bet
Stand der Quoten 10.08.2021, 11:00 Uhr

Die 3. Liga war in den letzten Jahren von Überraschungen geprägt und auch die ersten Spieltage der aktuellen Saison geizen nicht mit selbigen. Setzt sich das am 3ten Spieltag fort? Schafft es Braunschweig den kompletten Fehlstart abzuwenden oder muss man sich nach unten orientieren? Am Ende des Spieltages werden wir schlauer sein.

Hallescher FC vs. Eintracht Braunschweig Tipp und Quotenvergleich

Der Hallesche FC präsentiert sich in ausgewiesen guter Frühform. Nach 2 Spieltagen ist man mit 4 Punkten auf Platz 2 der Tabelle. Nach dem ersten Spieltag konnte man sogar noch von der Tabellenspitze grüßen. Die hat man jetzt an Viktoria Berlin abgegeben. Es wartet ein Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig.

Gegen Türgükücü München holte man am letzten Spieltag ein 2:2 Unentschieden. Dabei kam man 2 mal durch Tore von Eberwein stark zurück. Wie schon gegen Meppen zeigte das Team von Florian Schnorrenberg Comeback Qualitäten.

Nötig würde das, weil München eiskalt konterte. Denn eigentlich hätte Halle alles im Griff. Man übernahm von Beginn an das Kommando und presste hoch und spielte variabel. Nur treffen blieb vorerst München vorbehalten. Ärgerlich war zusätzlich, dass man Kreuzer und Reddemann durch Verletzungen verlor.

Man stellt dennoch die zweitbeste Angriffsreihe der Liga und könnte bislang überzeugen. Das sollte sich auch gegen Braunschweig fortsetzen. Man kann auf jeden Fall mit Toren rechnen.

Quotenvergleich 3.Liga: Hallescher FC vs. Eintracht Braunschweig Tipp

Buchmacher Sieg Halle Sieg Braunschweig
bet365 2,30 2,87
bet-at-home 2,31 2,80
Unibet 2,35 2,80
Bet3000 2,40 2,90
Betway 2,38 2,80

 

Buchmacher Beide treffen „ja“ Beide treffen „nein“
bet365 1,72 2,00
bet-at-home 1,68 2,02
Unibet 1,68 2,10
Bet3000 1,75 2,00
Betway 1,73 2,00

Wenig ist geblieben von der Aufbruchstimmung in Braunschweig. Nach dem Abstieg aus Liga 2 ist der Blues schon wieder zurück in der Löwenanteil. Nur ein Punkt nach 2 Spielen, Platz 18 in der Tabelle und noch kein Tor erzielt. Es läuft wahrlich nicht gut.

Michael Schiele hat eine schwierige Aufgabe. Gegen den HSV sah es im DFB Pokal ordentlich aus. Aber in der Liga kassierte man 4 Tore zu Hause gegen Aufsteiger Viktoria Berlin. Ein blutleerer und erschreckender Auftritt.

Da nützt es auch wenig, dass man Halle im letzten Aufeinandertreffen mit 2 Toren Unterschied besiegen konnte. Die letzten 3 Partien trafen sogar beide Teams. Es könnte also klappen mit dem ersten Saisontor für die Eintracht.

Braunschweig muss eigentlich gewinnen, damit man nicht völlig in die Verunsicherung rutscht. Halle will weiter Punkten und sich oben festsetzen.

Unser Tipp: Halle gewinnt aber beide Teams treffen.

Details zu Hallescher FC vs. Eintracht Braunschweig Tipp

Hallescher FC Eintracht Braunschweig
Tabellenplatz 02 18
Stand letzter Begegnung 2:2 Unentschieden gegen Türgükücü München 4:0 Niederlage Niederlage vs. Viktoria Berlin
Verletzte Spieler Kreuzer, Reddemann
Gelbe/Rote Karten

 

Twitter Check

Philipp Weißenborn

Experte für Tennis

Ich bin Philipp und 33 Jahre alt. Ich bin Sportenthusiast und verfolge alles an Sport, was meine Zeit hergibt. Besonders verwurzelt bin ich im Fußball, Tennis, Handball, American Football und Golf. Die Leidenschaft für Sportwetten verfolgt mich seit meinem 18ten Lebensjahr und dem Wetten per Schein mit Oddset. Heute schreibe ich gerne Tipps und verbinde so Analyse und die Spannung des Wettens für mich miteinander.