Dresden – Regensburg Tipp: Prognose zur 3. Liga | 26.11.2023

Entdecke unseren Dresden – Regensburg Tipp zum 26.11.2023.

Im Rudolf Harbig Stadion steht am 26. November 2023 ein Fußballfest der Extraklasse bevor: Die SG Dynamo Dresden, aktueller Tabellenführer der 3. Liga in der Saison 23/24, trifft auf den direkten Verfolger und Zweitliga-Absteiger Regensburg. Beide Mannschaften sind punktgleich, was dieses Duell zu einem echten Gipfeltreffen macht. Hier prallen nicht nur zwei Fußballphilosophien, sondern auch zwei Erfolgsgeschichten dieser Saison aufeinander.

Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Dresden – Regensburg Prognose basiert auf 3. Liga Statistiken.

Dresden – Regensburg Tipp

Unser Dresden – Regensburg Tipp und die 3. Liga Tipphilfe zum 16. Spieltag

Weitere Sportwetten Tipps auf Wettbonus.net:

Entdecke neben dem Dresden – Regensburg Tipp weitere Sportwetten.

3. Liga Tipphilfe: Formkurve von Dresden gegen Regensburg

Dresden: Letzte Spiele und Ergebnisse

Dynamo Dresden zeigt sich in dieser Saison als eine wahre Macht. Mit 11 Siegen, einem Unentschieden und nur drei Niederlagen demonstrieren sie eindrucksvoll ihre Ambitionen auf den Aufstieg. Ihre Angriffslust und defensive Stärke spiegeln sich in einem beeindruckenden Torverhältnis von 26:12 wider.

Besonders bemerkenswert sind Dresdens jüngste Auftritte. Vier Siege aus den letzten fünf Spielen, darunter ein spektakulärer 5:1-Auswärtstriumph gegen Viktoria Köln, zeugen von hoher Formstärke. Die einzige Niederlage gegen Saarbrücken, ein knappes 1:0, war zwar ein Dämpfer, aber insgesamt bewegt sich das Team auf einem konstant hohen Niveau.

Regensburg: Jüngste Partien und Spielstände

Regensburg, als Absteiger aus der 2. Liga, hat sich schnell an die Bedingungen in der 3. Liga angepasst. Mit 10 Siegen, 4 Unentschieden und lediglich einer Niederlage stehen sie Dresden in nichts nach. Ihre Defensive ist mit nur 11 Gegentoren fast ebenso beeindruckend wie ihre Offensive.

Die Formkurve von Regensburg zeigt steil nach oben. Fünf Siege in Folge, darunter ein hart umkämpfter 1:0-Erfolg gegen 1860 München, unterstreichen ihre Ambitionen, direkt wieder aufzusteigen. Ihre Konstanz und Kampfkraft machen sie zu einem gefährlichen Gegner.

Weiterführende Daten und Statistiken:

Dresden – Regensburg Tipp: Analyse der Heim- und Auswärtsbilanz

Dynamo Dresden hat sich zu einer wahren Bastion im heimischen Stadion entwickelt. Ihre Statistik der letzten fünf Heimspiele zeigt eine beeindruckende Dominanz: 5 Siege, 0 Unentschieden und 0 Niederlagen. Das jüngste Heimergebnis, ein 2:0 gegen Freiburg II, unterstreicht ihre Stärke und Effizienz auf heimischem Boden. Mit einer solchen Bilanz wandelt das Rudolf Harbig Stadion zu einer uneinnehmbaren Festung, in der sie ihre Gegner mit taktischer Disziplin und einem unbändigen Siegeswillen konfrontieren.

Regensburg hingegen zeigt sich als ein Titan auf Reisen. Ihre Auswärtsform ist fast ebenso beeindruckend wie die Heimstärke Dresdens: 4 Siege, 1 Unentschieden und keine Niederlagen in den letzten fünf Spielen. Der jüngste Auswärtssieg, ein fulminantes 3:0 gegen 1860 München, spricht Bände über ihre Anpassungsfähigkeit und mentale Stärke in fremden Stadien.

Im direkten Vergleich der Heim- und Auswärtsbilanz scheint Dresden einen leichten Vorteil zu haben, insbesondere durch ihre makellose Heimbilanz. Allerdings darf die Auswärtsstärke von Regensburg nicht unterschätzt werden, was dieses Duell zu einem hochspannenden und schwer vorhersehbaren Match macht.

Wettquoten Empfehlungen für deine 3. Liga Wetten

Vorhersage zu Dresden vs. Regensburg im H2H-Vergleich

Die Historie der Begegnungen zwischen diesen beiden Teams ist geprägt von Dresdens Dominanz. Insgesamt konnten sie 10 Siege gegen Regensburg verbuchen, während Regensburg nur 4 Siege erzielen konnte. Mit 4 Unentschieden in der Gesamtbilanz zeigt sich jedoch auch, dass Regensburg in der Lage ist, Dresden herauszufordern.

In den letzten fünf direkten Duellen sieht das Bild etwas ausgeglichener aus. Dresden konnte zwar 2 Siege erringen, aber Regensburg war einmal erfolgreich und erreichte zweimal ein Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen endete in einem 1:1, was die enge Rivalität zwischen diesen beiden Teams unterstreicht.

Dresden – Regensburg Tipp & Prognose: Unser Expertentipp zur 3. Liga

Dieses Topspiel in der 3. Liga zwischen Dynamo Dresden und Regensburg ist ein echtes Highlight. Beide Teams stehen punktgleich an der Spitze, mit Dresden, das einen leichten Vorteil in der Heimbilanz vorweist, während Regensburg eine beeindruckende Auswärtsform zeigt. Der direkte Vergleich spricht zwar für Dresden, aber die jüngsten Begegnungen zeigen, dass Regensburg durchaus in der Lage ist, den Spitzenreiter herauszufordern.

Basierend auf diesen Erkenntnissen und unter Berücksichtigung der Heimstärke von Dresden sowie der Auswärtsstärke von Regensburg, scheint ein Unentschieden eine sehr wahrscheinliche Option zu sein. Doch angesichts der leichten Heimvorteile Dresdens könnte ein knapper Sieg für Dynamo Dresden die klügste Wette sein.

Wett Tipp: Sieg für Dynamo Dresden, jedoch mit nur einem Tor Unterschied.

Unsere Empfehlung zum Dresden – Regensburg Tipp: Tipp X Handicap 0:1

online streaming
3.Liga
Am 38. Spieltag der 3. Liga trifft der bereits feststehende Aufsteiger SSV Ulm auf den SC Verl. Ulm, als Meister der 3. Liga, will die Saison mit eine...
20 Mai, 2024
Münster – Unterhaching Tipp
3.Liga
Im spannenden Duell zwischen Preußen Münster und der SpVgg Unterhaching trifft der Tabellenzweite der 3. Liga auf den Achtplatzierten. Beide Teams hab...
20 Mai, 2024
SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg Tipp
3.Liga
Das Duell zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem 1. FC Saarbrücken am 38. Spieltag der 3. Liga verspricht Spannung pur: Während Regensburg mit einem...
20 Mai, 2024
Dresden – Duisburg Tipp
3.Liga
Dynamo Dresden empfängt den MSV Duisburg am letzten Spieltag der 3. Liga Saison 2023/24. Während Dresden den vierten Platz belegt und die Aufstiegsplä...
20 Mai, 2024

Michael Siemann

Experte für Fußball

Eine Karriere im Sport-Business war immer der Traum. Eine eigene Profikarriere wäre illusorisch gewesen. Mit einer journalistischen Ausbildung ausgestattet und inzwischen mit seit über 8 Jahren Erfahrung im Sport-Journalismus, lassen sich in diesem Job noch immer neue Facetten entdecken. Darum ist die Freude bis heute geblieben. Und ich bin sicher: Sie wird auch künftig erhalten bleiben. Denn Sport ist geladen mit Emotionen. Einerseits macht es Spaß diese Emotionalität zu erleben. Andererseits ist es auch ein Vergnügen, die Sport-Ereignisse auf ihre Statistiken und Fakten zu reduzieren. Als freiberuflicher Journalist ist Michael beim Verfassen und Veröffentlichen von Ratgeber, Tipps und Reviews engagiert. Gerne erschließt er neue Tätigkeitsfelder. Damit die Zukunft spannend bleibt!

853 Artikel