Dresden – Duisburg Tipp: Prognose zur 3. Liga | 18.05.2024

Entdecke unseren Dresden – Duisburg Tipp zum 18.05.2024.

Das Rudolf-Harbig-Stadion wird am 18. Mai 2024 Schauplatz eines Spiels, das in der dritten Liga für beide Mannschaften ein unterschiedliches Schicksal besiegelt. SG Dynamo Dresden, die Schwarz-Gelben aus Sachsen, haben sich mit ihrer kämpferischen Leistung in dieser Saison einen respektablen vierten Platz erkämpft, jedoch die Aufstiegsträume knapp verfehlt. Mit 59 Punkten und einem Torverhältnis von 54:40 haben sie eine Saison hinter sich, die sowohl Höhen als auch Tiefen aufwies. Auf der anderen Seite steht der MSV Duisburg, die Zebras, die eine schwere Saison erleiden mussten und mit nur 34 Punkten und einem Torverhältnis von 41:61 den Abstieg in die Regionalliga hinnehmen müssen. Der 38. Spieltag verspricht somit ein emotional geladenes Duell zu werden, in dem es für Dresden um den würdigen Abschluss einer guten Saison und für Duisburg um den Abschied aus der Liga geht.

Weltbet Casino

360% BIS ZU 3500€! Bonuscode: WETTBONUS

Unsere Dresden – Duisburg Prognose basiert auf 3. Liga Statistiken.

Dresden – Duisburg Tipp

Unser Dresden – Duisburg Tipp und die 3. Liga Prognose // Bild: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/dpa/Alamy Live News

Weitere Sportwetten Tipps auf Wettbonus.net:

Entdecke neben dem Dresden – Duisburg Tipp weitere Sportwetten.

3. Liga Tipphilfe: Formkurve von Dresden gegen Duisburg

Dresden: Letzte Spiele und Ergebnisse

SG Dynamo Dresden kann auf eine insgesamt solide Saison zurückblicken, in der sie mit 18 Siegen, 5 Unentschieden und 14 Niederlagen respektable Leistungen gezeigt haben. In den letzten fünf Spielen zeigte die Formkurve jedoch nach unten. Ein Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen spiegeln eine durchwachsene Phase wider.

Im 33. Spieltag erkämpften sich die Dresdner ein hart umkämpftes 1:1 gegen Freiburg II, ein Spiel, das von intensiven Zweikämpfen und einer stabilen Defensivarbeit geprägt war. Darauf folgte eine enttäuschende Heimniederlage gegen Viktoria Köln mit 0:2, bei der vor allem die fehlende Durchschlagskraft im Angriff auffiel. Das Spiel gegen Regensburg am 35. Spieltag endete ebenfalls 1:1, wobei Dresden erneut die Chancenverwertung vermissen ließ. Die 0:1-Heimniederlage gegen Verl war ein Rückschlag im Kampf um die Aufstiegsplätze, während der 2:1-Auswärtssieg gegen Unterhaching am vorletzten Spieltag etwas Hoffnung zurückbrachte und die Moral der Mannschaft stärkte.

Duisburg: Jüngste Partien und Spielstände

Der MSV Duisburg hatte eine schwierige Saison und konnte mit 8 Siegen, 10 Unentschieden und 19 Niederlagen die Erwartungen nicht erfüllen. Die letzten fünf Spiele zeigten ebenfalls eine durchwachsene Form mit einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen.

Am 33. Spieltag erkämpfte sich Duisburg ein 1:1-Unentschieden gegen Mannheim, wobei die Mannschaft trotz kämpferischer Leistung den Sieg verpasste. Es folgte eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen Ingolstadt, die erneut die defensive Anfälligkeit der Zebras offenbarte. Der 3:1-Heimsieg gegen Sandhausen war ein Lichtblick und zeigte das offensive Potenzial des Teams, doch das darauf folgende 3:5 gegen Lübeck machte deutlich, dass die Defensive weiterhin die Achillesferse bleibt. Im letzten Spiel gegen Aue erreichte Duisburg ein 2:2-Unentschieden, ein Spiel, das die schwankende Form und die fehlende Konstanz der Mannschaft zusammenfasste.

Weiterführende Daten und Statistiken:

Dresden – Duisburg Tipp: Analyse der Heim- und Auswärtsbilanz

Die Heim- und Auswärtsbilanzen der beiden Mannschaften könnten unterschiedlicher kaum sein und geben einen guten Hinweis auf den möglichen Ausgang des Spiels. Dynamo Dresden hat in den letzten fünf Heimspielen nur einen Sieg errungen, ein Unentschieden gespielt und drei Niederlagen kassiert. Das jüngste Heimspiel gegen Verl ging mit 0:1 verloren, was die aktuelle Unsicherheit in den Heimspielen verdeutlicht.

Duisburg hingegen hat in den letzten fünf Auswärtsspielen eine noch schlechtere Bilanz vorzuweisen. Die Zebras haben alle fünf Spiele verloren, was ihre große Auswärtsschwäche zeigt. Das letzte Auswärtsspiel gegen Lübeck endete in einem 3:5-Debakel, das die defensiven Probleme und die anfällige Struktur des Teams unterstrich.

Angesichts dieser Statistiken hat Dresden trotz der mäßigen Heimform die besseren Chancen im direkten Vergleich zu Duisburg, das sich auswärts extrem schwer tut.

Wettquoten Empfehlungen für deine 3. Liga Wetten

MSV Duisburg vs Dynamo Dresden Endstand
Spiel beginnt 18/05 13:30
Spiel beendet

Vorhersage zu Dresden vs. Duisburg im H2H-Vergleich

Im direkten Vergleich spricht die Statistik deutlich für Dresden. Von den insgesamt gespielten Partien hat Dresden 12 Siege, Duisburg 6 Siege und 5 Spiele endeten unentschieden. Besonders auffällig ist, dass Dresden die letzten fünf Begegnungen alle für sich entscheiden konnte. Das letzte Aufeinandertreffen endete mit einem 4:2-Sieg für Dresden, was die Dominanz der Sachsen in diesem Duell untermauert.

Statistiken sind im Fußball oft ein guter Indikator, aber sie erzählen nicht immer die ganze Geschichte. Dennoch lässt sich aus der jüngsten H2H-Bilanz ein klarer Trend zugunsten von Dresden erkennen. Duisburg konnte seit fünf Spielen keinen Punkt mehr gegen Dresden holen, was auch psychologisch einen Vorteil für die Hausherren darstellt.

Dresden – Duisburg Tipp & Prognose: Unser Expertentipp zur 3. Liga

Alles in allem deutet vieles auf einen Sieg für Dynamo Dresden hin. Die Formkurve beider Teams, die Heim- und Auswärtsbilanz sowie der direkte Vergleich sprechen eine klare Sprache. Dresden wird motiviert sein, die Saison mit einem positiven Ergebnis zu beenden und den Fans im Rudolf-Harbig-Stadion einen versöhnlichen Abschluss zu bieten. Duisburg hingegen wird sich mit einer letzten kämpferischen Leistung aus der 3. Liga verabschieden wollen, hat aber auswärts deutlich größere Probleme gezeigt.

Unser Wett Tipp lautet daher: Sieg Dynamo Dresden.

Unsere Empfehlung zum Dresden – Duisburg Tipp: Sieg Dresden 1.

online streaming
3.Liga
Am 38. Spieltag der 3. Liga trifft der bereits feststehende Aufsteiger SSV Ulm auf den SC Verl. Ulm, als Meister der 3. Liga, will die Saison mit eine...
22 Mai, 2024
Münster – Unterhaching Tipp
3.Liga
Im spannenden Duell zwischen Preußen Münster und der SpVgg Unterhaching trifft der Tabellenzweite der 3. Liga auf den Achtplatzierten. Beide Teams hab...
22 Mai, 2024
SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg Tipp
3.Liga
Das Duell zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem 1. FC Saarbrücken am 38. Spieltag der 3. Liga verspricht Spannung pur: Während Regensburg mit einem...
22 Mai, 2024
Münster – Unterhaching Tipp
3.Liga
Im Spitzenspiel des 37. Spieltags der 3. Liga treffen der SC Verl und Preußen Münster aufeinander. Während Verl mit soliden Leistungen auf dem 12. Pla...
15 Mai, 2024

Michael Siemann

Experte für Fußball

Eine Karriere im Sport-Business war immer der Traum. Eine eigene Profikarriere wäre illusorisch gewesen. Mit einer journalistischen Ausbildung ausgestattet und inzwischen mit seit über 8 Jahren Erfahrung im Sport-Journalismus, lassen sich in diesem Job noch immer neue Facetten entdecken. Darum ist die Freude bis heute geblieben. Und ich bin sicher: Sie wird auch künftig erhalten bleiben. Denn Sport ist geladen mit Emotionen. Einerseits macht es Spaß diese Emotionalität zu erleben. Andererseits ist es auch ein Vergnügen, die Sport-Ereignisse auf ihre Statistiken und Fakten zu reduzieren. Als freiberuflicher Journalist ist Michael beim Verfassen und Veröffentlichen von Ratgeber, Tipps und Reviews engagiert. Gerne erschließt er neue Tätigkeitsfelder. Damit die Zukunft spannend bleibt!

837 Artikel