Werder Bremen - Hannover 96 Tipp | Wettquoten & Prognose

Wettquoten und Prognose für den Werder Bremen – Hannover 96 Tipp am 1. Spieltag der 2. Bundesliga am 24.7.2021 um 20:30 Uhr.

Werder Bremen - Hannover 96 Tipp | Wettquoten & Prognose

Nur knapp zwei Wochen nach dem EM Finale im Wembley Stadion beginnt bereits die 2. Bundesliga. Und was sind da nicht für Namen in dieser Liga. Aus der 1. Liga kommen der FC Schalke 04 und Werder Bremen runter. Aus der 3. Liga steigen die Traditionsklubs aus dem Osten, Hansa Rostock und Dynamo Dresden, auf. Dazu sind in der Liga Klubs wie Hannover 96, Hamburger SV, 1. FC Nürnberg, Karlsruher SC, FC St. Pauli etc. geblieben. Von den Vereinsnamen her muss sich diese 2. Liga nicht vor der Bundesliga verstecken. Am 24. Juli steigt am Samstagabend um 20.30 Uhr das Nordduell zwischen dem Bundesligaabsteiger Werder Bremen und Hannover 96.

Werder Bremen vs. Hannover 96 Quotenvergleich

Für Werder ist dieses Spiel gleich eine Standortbestimmung. Mit einem Sieg könnte man gleich eine Art Euphorie bei den Fans entfachen, jedoch könnte eine Pleite genau das Gegenteil bewirken. Den Start in die Saison 2021/22 macht das Topspiel FC Schalke 04 gegen den Hamburger SV. Es war nie schwieriger vor der Saison einen Aufsteiger zu nennen wie diesmal. Auch beim Thema Abstiegskampf gibt es keine klaren Favoriten. Genau das macht diese Liga so spannend. Hier kann wirklich jeder jeden schlagen.

Werder Bremen – Hannover 96 Tipp | Prognose & Quoten

Für alle Werder Bremen Fans war dieser Sommer sicherlich hart zu ertragen. Nach 1980 musste das Team erneut den bitteren Gang in die 2. Liga antreten. 41 Jahre nach dem ersten Abstieg haben die Verantwortlichen um Sportdirektor Frank Baumann das Team nahezu komplett umgekrempelt. Neuer starker Mann an der Seitenlinie ist ab sofort Markus Anfang, der zuletzt beim Ligakonkurrenten SV Darmstadt gearbeitet hatte.

Bei den Spielern hat sich ebenfalls einiges getan. Die Abwehrspieler Theodor Gebre Selassie und Niklas Moisander haben den Verein in Richtung ihrer Heimat verlassen. Davie Selke kehrte nach seiner Leihe zurück zur Hertha. Milot Rashica wurde für viel Geld in die Premier League verkauft (Norwich City). Patrick Erras schloss sich dem Zweitligisten Holstein Kiel an. Auf der anderen Seite sind ein paar Spieler hinzugekommen, die jedoch nicht gerade große Namen haben. Wie auch. Bremen muss sparen und das kann man am besten bei den Spielern machen. Bekanntester Name scheint bislang Lars Lukas Mai zu sein. Der Abwehrspieler kommt auf Leihbasis vom FC Bayern München.

Die anderen Spieler wie Anthony Jung (Bröndby IF), Nicolai Rapp (Union Berlin) und Kyu-hyun Park (Ulsan Hyundai) sind eher Unbekannte. In den Testspielen bisher konnte Bremen durchaus überzeugen. Gegen unterklassige Teams wie Oldenburg oder Oberneuland gab es hohe Pflichtsiege (4:0 bzw. 12:0). Gegen Zenit St. Petersburg gab es ein achtbares 2:2. Die Generalprobe fand dann am letzten Samstag statt. Gegner war der holländische Ehrendivisier Feyenoord Rotterdam.

Ort Wohninvest Weserstadion, Bremen
Anstoß 24.07.2021, 20:30 Uhr
Beste Quote 3,50 – Unentschieden
Livestream Sport 1, SKY Ticket
Live-Übertragung Sport 1, SKY Sport 1
Buchmacher bet-at-home
Stand der Quoten 19.07.2021, 10:00 Uhr

Nach gutem Kampf und Spiel, musste man sich am Ende doch mit 1:2 geschlagen geben. Schlimmer war die Nachricht, dass sich Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt verletzt hatte und wohl mehrere Wochen ausfallen wird. Dennoch lässt die Vorbereitung ein wenig Hoffnung zu. Hannover 96 hat eine sehr durchwachsene 2. Liga Saison hinter sich. Mit dem Ziel um den Aufstieg zu spielen, landete man am Ende der Saison auf einen enttäuschenden 13. Platz. Viel zu wenig.

Die logische Konsequenz war, dass Trainer Kenan Kocak seinen Hut nehmen musste. Es folgte Aufstiegstrainer Jan Zimmermann. Zimmermann gelang mit dem kleinen Verein TSV Havelse den Aufstieg in die 3. Liga. Er bringt frischen Wind mit. Er redet viel mit den Spielern und verbreitet Optimismus, alles Dinge, die schmerzlich vermisst wurden in Hannover.

Als Neuzugänge konnte man Sebastian Ernst (Greuther Fürth), Sebastian Stolze (Jahn Regensburg) und Sebastian Kerk (VFL Osnabrück) verpflichten. Hinter Julian Börner (Sheffield United) steht noch ein großes Fragezeichen. Hannover hat dieses Jahr den Aufstieg nicht als Ziel ausgerufen. Dadurch möchte man evtl. den Druck von der Mannschaft nehmen. Bis auf die drei Abgänge Haraguchi (Union Berlin), Timo Hübers (1. FC Köln) und Michael Esser (VFL Bochum) konnte die Startelf soweit zusammengehalten werden, was natürlich ein gewisser Vorteil ist. Die Frage wird sein, wie schnell kann Zimmermann seine Spielphilosophie den Spielern beibringen?

In der Saisonvorbereitung gab es bislang nur einen Sieg zu feiern. Gegen Drittligaaufsteiger Viktoria Berlin gewann man mit 1:0. Sehenswert war sicherlich auch das 4:4 Spektakel gegen Hertha BSC. Genau so möchte Zimmermann sein Team sehen. Mutig nach vorne ohne Angst davor zu haben, einen Gegentreffer zu bekommen. Die Generalprobe war dann am Samstag gegen den FC Magdeburg.

Das Spiel endete 2:4. Klar, dass Coach Zimmermann nicht allzu zufrieden war. Schon zu Halbzeitpause lag man mit 1:3 hinten. Die Gegentreffer fielen eindeutig zu einfach. Das muss am kommenden Samstag besser werden, ansonsten wird man keine Punkte in Bremen holen können.

Unser 2. Bundesliga Wetten Tipp: Unentschieden. Beste Quote von 3,50 bei bet-at-home.

4x EZ + Bonus - min. Quote: 1,70

Quotenvergleich: Werder Bremen vs. Hannover 96 Tipp

Siegwette 1×2

Buchmacher Sieg Werder Bremen Sieg Hannover 96
bet365 2,00 3,50
Unibet 1,95 3,35
22bet 2,05 3,50
interwetten 2,00 3,45
bet-at-home 1,99 3,45

Unentschieden

Buchmacher Unentschieden
bet365 3,40
Unibet 3,40
22bet 3,50
interwetten 3,45
bet-at-home 3,50

Werder Bremen – Hannover 96 Tipp | Twitter-Check


vs.

 

Details zu Werder Bremen gegen Hannover 96

Werder Bremen Hannover 96
Tabellenplatz

Stand letzter Begegnung

1:2 Niederlage vs. Feyenoord Rotterdam (Testspiel) 2:4 Niederlage vs. SC Magdeburg (Testspiel)
Verletzte Spieler Leonardo Bittencourt (Offensives Mittelfeld)

Milos Veljkovic (Innenverteidiger)

Jiri Pavlenka (Torwart)

Thore Jacobsen (Defensives Mittelfeld)

Gelbe/Rote Karten 0/0 0/0
Trainer Markus Anfang Jan Zimmermann

Weitere Begegnungen am 1. Spieltag der 2. Bundesliga

  • FC Schalke 04 – Hamburger SV – 23.07.2021 20:30 Uhr
  • SV Darmstadt 98 – SSV Jahn Regensburg – 24.07.2021 13:30 Uhr
  • FC Heidenheim – SC Paderborn 07 – 24.07.2021 13:30 Uhr
  • Dynamo Dresden – FC Ingolstadt – 24.07.2021 13:30 Uhr
  • Hansa Rostock – Karlsruher SC – 24.07.2021 13:30 Uhr
  • FC St. Pauli – Holstein Kiel – 25.07.2021 13:30 Uhr
  • 1.FC Nürnberg – Erzgebirge Aue – 25.07.2021 13:30 Uhr
  • SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf – 25.07.2021 13:30 Uhr

 

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.