VfL Bochum – Hannover 96, 2. Bundesliga Wetten & Tipps

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

Bochum Hannover Wett-Tipp. Beide Mannschaften hinken den Erwartungen mehr oder weniger deutlich hinterher. Zum Hinrundenabschluss kann es für den VfL Bochum und Hannover 96, die eigentlich Richtung Bundesliga schielen wollten, erst einmal nur darum gehen, sich nach unten hin (weiter) Luft zu verschaffen.

Nach 42 Pflichtspielen ist die Bilanz zwischen beiden Klubs beinahe ausgeglichen. 15 Bochumer Siegen stehen bei elf Unentschieden 16 Hannoveraner Erfolge gegenüber. Zu Hause in Bochum hat der VfL indes mit elf Siegen bei vier Remis und nur sieben Niederlagen aber die Nase klar vorne.

Tipp & Wettquote

Auswärtsstarke Hannoveraner sind zu Gast beim zu Hause noch ungeschlagenen VfL Bochum. Wir erwarten ein enges Spiel, das von der Tagesform entschieden wird und nicht zwangsläufig einen Sieger haben muss.

Tipp: Unentschieden – Quote 3,60 bei bet3000.

Klicken Sie sich hier zu unserer Übersicht 2. Bundesliga durch.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

VfL Bochum

Der VfL Bochum hat den Start verpatzt und sich bereits nach nur vier Spieltagen mit lediglich zwei Punkten von Trainer Robin Dutt getrennt. Interimstrainer Heiko Butscher saß dann bei der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart auf der Bank, ehe der neue Cheftrainer Thomas Reis mit drei Unentschieden begann und dann beim 1. FC Heidenheim (3:2) endlich den ersehnten ersten Saisonsieg einfuhr. Anschließend ging es aber wiederum nur sehr wechselhaft weiter. Während in der Liga gegen den Karlsruher SC (3:3) und bei Holstein Kiel (1:2) nur einer von vier möglichen Punkten eingefahren wurde, diente aber just die Leistung beim Pokal-Aus gegen den FC Bayern München (1:2) als Mutmacher. Danach gelang dem VfL ein kleiner Zwischenspurt mit acht Punkten aus den vier Spielen gegen den 1. FC Nürnberg (3:1), beim FC St. Pauli (1:1), gegen den VfL Osnabrück (1:1) und  gegen Erzgebirge Aue (2:0). Am vergangenen Wochenende allerdings bedeutete eine 1:3-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth wieder einen Rückschlag.

Aufstellung VfL Bochum

Kapitän Anthony Losilla kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück und wird auch beginnen. Weitere Änderungen sind nicht ausgeschlossen. Sebastian Maier, Ulrich Bapoh und Thomas Eisfeld stehen verletzungsbedingt aber weiter nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gamboa, Decarli, Bella Kotchap, Danilo – Tesche, Losilla – Pantovic, Lee, Blum – Ganvoula

Hannover 96

Schon vor der Saison herrschte in Bezug auf Hannover 96 eine gewisse Skepsis, die sich denn auch als nicht unbegründet erwiesen hat. Schon nach mageren fünf Punkte aus den ersten sechs Spielen, die zusammen mit dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal beim Karlsruher SC (0:2) einen veritablen Fehlstart ergaben, wackelte der erst im Sommer gekommene Trainer Mirko Slomka. Zwei Auswärtssiege bei Holstein Kiel (2:1) und bei Dynamo Dresden (2:0) sicherten Slomkas Job aber zunächst trotz einer zwischenzeitlichen 0:4-Heimklatsche gegen den 1. FC Nürnberg. Als auf den Sieg in Dresden allerdings gegen den VfL Osnabrück (0:0), beim Karlsruher SC (3:3) und gegen den SV Sandhausen (1:1) nur drei Unentschieden folgten, zog der Verein die Reißleine und trennte sich von Slomka. Unter Interimscoach Asif Saric beim 1. FC Heidenheim (0:4) sowie unter dem neuen Cheftrainer Kenan Kocak gegen den SV Darmstadt 98 (1:2) folgten indes erst einmal zwei Niederlagen. Zuletzt aber bog 96 mit einem 1:0-beim FC St. Pauli und einem 3:2 gegen Erzgebirge Aue, dem ersten Sieg im achten Heimspiel, in die Erfolgsspur ein, die nun beibehalten werden soll.

Aufstellung Hannover 96

Gut möglich, dass Trainer Kocak der gegen Aue erfolgreichen Elf erneut das Vertrauen schenkt. Gerade defensiv gibt es aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle von Sebastian Jung, Felipe, Timo Hübers und Marcel Franke freilich auch kaum noch Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Korb, Elez, Anton, Albornoz – Bakalorz – Haraguchi, Maina, Muslija, Hansson – Weydandt

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

 

Statistik