SV Sandhausen – VfL Osnabrück Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp & Quote: Sieg SV Sandhausen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
100€
18+, AGBs gelten

Sandhausen – Osnabrück, zwei am ersten Spieltag sieglose Teams treffen direkt aufeinander. Während der SV Sandhausen bei Holstein Kiel (1:1) zumindest einen Punkt mitnehmen konnte, kassierte der VfL Osnabrück bei seinem Comeback in Liga zwei nach über achtjähriger Abwesenheit gegen den 1. FC Heidenheim trotz eigener Führung noch eine 1:3-Niederlage. Eine zweite Pleite wollen die Lila-Weißen nun natürlich unbedingt vermeiden.

Vier Mal sind sich beide Vereine erst begegnet, zwischen 2009 und 2012 in der 3. Liga. Mit zwei Siegen hat Osnabrück leicht die Nase vorne bei einem Remis und einem Erfolg des SVS. Zu Hause ist Sandhausen bei einem Sieg und einem Unentschieden gegen den VfL noch ungeschlagen.

Tipp

Sandhausen hat zum Auftakt gezeigt, auch in dieser Saison mehr als nur konkurrenzfähig zu sein. Aufsteiger Osnabrück hat derweil Lehrgeld bezahlt und wird auch bei einem etablierten Zweitligisten wie dem SVS wieder Probleme bekommen, wenn die Konzentration nicht über 90 Minuten hochgehalten werden kann. Unsere Tendenz geht alles in allem zu einem Heimsieg.

Unser Tipp & Quote: Sieg SV Sandhausen – 1,95 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
100€
18+, AGBs gelten

 

SV Sandhausen

Es wäre zwar nach der frühen Führung bei einer besseren Chancenverwertung auch mehr drin gewesen, doch letztlich war man im Lager des SV Sandhausen mit dem 1:1 zum Auftakt bei Holstein Kiel nicht unzufrieden. Auf jeden Fall wurde mit der Leistung an der Kieler Förde eine mit knappen Siegen gegen die Regionalligisten Astoria Walldorf (2:1) und FSV Frankfurt (5:4) sowie einer Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:1) wacklig begonnene, aber gut abgeschlossene Vorbereitung bestätigt. Ein 1:0 gegen den französischen Zweitligisten AS Nancy und ein 4:3 gegen die SG Sonnenhof Großaspach war für das Selbstvertrauen ebenso gut wie der 3:2-Sieg im Doppeltest gegen den SC Paderborn, wenngleich die zweite Begegnung gegen den Bundesliga-Aufsteiger mit 1:2 verloren wurde.

Aufstellung SV Sandhausen

Wahrscheinlich, dass Trainer Uwe Koschinat der Startelf von Kiel erneut das Vertrauen schenkt. Während Markus Karl und Tim Kister weiterhin fehlen, könnten die wieder voll trainierenden Neuzugänge Philip Türpitz und Julius Biada zumindest in den Kader rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Fraisl – Diekmeier, Nauber, Zhirov, Paqarada – Paurevic, Zenga – Gislason, Förster, Engels – Behrens

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
100€
18+, AGBs gelten

 

VfL Osnabrück

Lange sah es nach einem perfekten Saisonstart für den VfL Osnabrück aus, der dann aber gegen den 1. FC Heidenheim in den letzten 16 Minuten nicht nur eine 1:0-Führung aus der Hand gab, sondern sogar noch mit 1:3 verlor. Sicher eine vermeidbare Niederlage, aus der die unerfahrenen Lila-Weißen aber schnell lernen müssen. Die sieben Siege in den ersten sieben Testspielen waren mit Blick auf den intensiven Ligaalltag ein Muster ohne Wert, doch schon bei den Härtetests gegen den belgischen Zweitligisten Royal Union Saint Gilloise (2:2) sowie beim Blitzturnier in Lohne mit einem 0:3 gegen den 1. FC Köln und einem 1:0-Sieg gegen eine B-Elf des SV Werder Bremen wurde der VfL mehr gefordert und hielt den stärkeren Gegnern nur bedingt stand.

Aufstellung VfL Osnabrück

Während Maurice Trapp, Konstantin Engel und Bryan Henning weiter ausfallen, besteht beim etatmäßigen Rechtsverteidiger Bashkim Ajdini Hoffnung. Dessen Comeback wäre auch deshalb wichtig, weil sein Vertreter Felix Agu diesmal wegen der Gelb-Rot-Sperre von Kevin Wolze auf links benötigt wird. Nicht ausgeschlossen ist, dass Trainer Daniel Thioune von der etwas überraschend gegen Heidenheim aufgebotenen Dreier- zur Viererkette zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung: Körber – Gugganig, Heyer, Susac – Ajdini, Taffertshofer, Blacha, Agu – Amenyido, Ouahim – Girth

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
€100

 

Liveticker und Statistiken