SV Darmstadt 98 – VfL Bochum Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg SV Darmstadt 98

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

Darmstadt – Bochum, beide Mannschaften befinden sich in ähnlicher Lage kurz vor dem Klassenerhalt. Mit bislang 36 Punkten benötigt der SV Darmstadt 98 wohl nur noch einen Sieg, um auf der sicheren Seite zu sein. Der VfL Bochum hat zwei Zähler mehr auf dem Konto und könnte deshalb schon mit einem Remis die größten Zweifel an einem weiteren Zweitliga-Jahr ausräumen.

Nach neun Begegnungen ist die Bilanz zwischen beiden Klubs mit je vier Siegen sowie einem Unentschieden ausgeglichen. In Darmstadt steht drei Heimsiegen der Lilien nur ein Bochumer Auswärtserfolg gegenüber.

Tipp

Darmstadt ist zu Hause wieder zu einer Macht geworden, während Bochum in den letzten Wochen auswärts nur selten überzeugend aufgetreten ist. Die Lilien haben mit einer Leistung wie zuletzt vor eigenem Publikum sicher keine schlechten Chancen.

Tipp: Sieg SV Darmstadt 98 – 2,30 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

 

SV Darmstadt 98

Nach 17 Punkten aus den ersten zwölf Spielen sah es zunächst nicht danach aus, als müsste der SV Darmstadt 98 den Blick nach unten richten. Doch weil es aus den folgenden zehn Partien nur zu sechs Zählern reichte, ging es nicht nur in der Tabelle abwärts, sondern es musste auch Trainer Dirk Schuster seinen Hut nehmen. Mit Interimscoach Kai-Peter Schmitz gelang dann gegen Dynamo Dresden (2:0) gleich ein enorm wichtiger Sieg. Der neue Cheftrainer Dimitrios Grammozis führte sich zwar mit einer 0:1-Niederlage bei Arminia Bielefeld schlecht ein, landete danach aber gegen Holstein Kiel und beim Hamburger SV zwei nicht unbedingt zu erwartenden 3:2-Siege. Anschließend reichte es aus den Spielen gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1) und bei der SpVgg Greuther Fürth (1:2) zwar nur zu einem Punkt, doch mit dem 1:0-Erfolg am vergangenen Wochenende beim 1. FC Magdeburg gelang ein sehr großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Für den gelbgesperrten Mathias Wittek könnte Marcel Franke nach einem kleinen Eingriff am Oberschenkel in die Startelf zurückkehren. Auch Marvin Mehlem ist nach auskuriertem Infekt wieder verfügbar. Anders als die weiter fehlenden Slobodan Medojevic, Selim Gündüz, Max Grün, Rouwen Sattelmaier und Felix Platte.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Herrmann, Höhn, Franke, Holland – Palsson, Moritz – Heller, Kempe, Mehlem – Dursun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

 

VfL Bochum

Nach 26 Punkten aus den ersten 18 Spielen schielte man beim VfL Bochum durchaus noch auf den dritten Platz und mit einem 2:1-Sieg gegen den MSV Duisburg ging es im Jahr 2019 auch gut los. Dann aber kassierte die Mannschaft von Trainer Robin Dutt beim SV Sandhausen (0:3), gegen den SC Paderborn (1:2), beim FC Ingolstadt (1:2) und gegen Holstein Kiel (1:3) vier Niederlagen in Folge. Trotz der vier Punkte aus den folgenden Spielen bei Dynamo Dresden (2:2) und gegen den 1. FC Heidenheim (1:0) war der Kontakt nach oben abgerissen. Und nach nur einem Zähler aus den nächsten drei Begegnungen bei Arminia Bielefeld (1:3), gegen den Hamburger SV (0:0) und beim SSV Jahn Regensburg (1:2) musste der Blick sogar erstmal nach unten gehen. Mit dem jüngsten 3:2 gegen die SpVgg Greuther Fürth ist nun aber zumindest der Klassenerhalt ganz nah.

Aufstellung VfL Bochum

Größere Änderungen sind nicht zu erwarten. Die Liste der Ausfälle ist mit Simon Zoller, Danilo Soares, Vitaly Janelt, Sidney Sam, Maxim Leitsch, Robbie Kruse und Jannik Bandowski unverändert lang. Tom Weilandt könnte aber zumindest in den Kader zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Celozzi, Fabian, Hoogland, Kokovas – Losilla, Eisfeld – Pantovic, Saglam, Lee – Hinterseer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken