SV Darmstadt 98 – Hamburger SV Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Darmstadt – HSV, beide Teams haben keine gute englische Woche hinter sich. Der SV Darmstadt 98 verlor die letzten drei Partien allesamt und ist dadurch in der Tabelle auf Rang 13 abgerutscht. Der Hamburger SV kam auch nur auf zwei von neun möglichen Zählern, wodurch im Aufstiegsrennen Boden verloren wurde. Noch aber ist der HSV gut dabei und mit 14 Punkten zumindest halbwegs im Soll.

Nach den bisherigen zehn Duellen hat der HSV mit sechs Siegen die Nase klar vorne, während es die Lilien bei zwei Remis nur auf zwei Erfolge bringen. Bemerkenswerterweise gelangen Darmstadt beide Erfolge in Hamburg, wohingegen am heimischen Böllenfalltor nur zwei Remis und drei Niederlagen in der Bilanz stehen.

Tipp

Bei Darmstadt ist defensiv momentan der Wurm drin, während sich der HSV in dieser Hinsicht stabilisiert hat und mit seiner Offensivqualität immer für Tore gut sein sollte.

Tipp: Sieg Hamburger SV – 2,50 BetVictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
150€

 

SV Darmstadt 98

Nach einer starken Rückrunde, in der der Klassenerhalt auf den letzten Drücker doch noch geschafft wurde, hat der SV Darmstadt 98 mit einem 1:0-Heimsieg auch einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Mit einem 0:2 beim FC St. Pauli ließ zwar der erste Dämpfer nicht lange auf sich warten, doch die Reaktion fiel mit einem 1:0-Erfolg in der ersten Runde des DFB-Pokals positiv aus. Anschließend gelangen gegen den MSV Duisburg (3:0) und beim 1. FC Heidenheim (1:0) sogar zwei weitereSiege in Serie, ehe gegen den SV Sandhausen kurz vor Schluss zumindest noch ein 1:1 gerettet werden konnte. Seitdem aber sind die Lilien völlig aus der Spur geraten und haben bei Dynamo Dresden (1:4), trotz Führung noch nach 89 Minuten gegen Arminia Bielefeld (1:2) und bei Holstein Kiel (2:4) dreimal hintereinander verloren. Sorgen bereitet aktuell vor allem die Defensive, die lange Zeit ein Trumpf war, momentan aber wackelt.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Mit Selim Gündüz und Rouven Sattelmaier fallen zwei Akteure sicher aus. Ob Felix Platte nach langer Verletzungspause zumindest als Joker parat steht, bleibt abzuwarten. Joevin Jones könnte nach einer schöpferischen Pause in die Startelf zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Sirigu, Franke, Sulu, Holland – Kempe, Medojevic – Heller, Wurtz, Jones – Dursun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
150€

 

Hamburger SV

Trotz des erstmaligen Abstiegs aus der Bundesliga war die Stimmung rund um den Hamburger SV im Sommer bemerkenswert positiv. Eine gute Vorbereitung trug ihren Teil dazu bei, doch gleich am ersten Spieltag gab es mit dem 0:3 im eigenen Stadion gegen Holstein Kiel einen herben Dämpfer. Die Mannschaft von Trainer Christian Titz gab darauf aber die passende Antwort und feierte fünf Siege in Serie. Neben einem Pflichterfolg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim TuS Erndtebrück (5:3) wurden in der Liga beim SV Sandhausen (3:0), gegen Arminia Bielefeld (3:0), gegen den 1. FC Heidenheim (3:2) und bei Dynamo Dresden (1:0) die vollen zwölf Punkte eingefahren. Danach aber ist der HSV wieder außer Tritt geraten und das mit einem 0:5 gegen den SSV Jahn Regensburg gleich richtig deftig. Zuletzt präsentierten sich die Hanseaten zwar defensiver stabiler, doch sowohl bei der SpVgg Greuther Fürth als auch im Derby gegen den FC St. Pauli reichte es nur zu einem torlosen Unentschieden.

Aufstellung Hamburger SV

Bis auf die Langzeitverletzten Jairo, Kyriakos Papadopoulos und Gideon Jung sind voraussichtlich alle Mann an Bord. Nach dem sehr durchwachsenen Auftritt im Derby sind Umstellungen denkbar.

Voraussichtliche Aufstellung: Pollersbeck – Sakai, Bates, van Drongelen, Douglas Santos – Janjicic, Mangala – Hunt, Holtby, Hwang – Lasogga

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
150€

 

Liveticker und Statistiken