SSV Jahn Regensburg – SpVgg Greuther Fürth, 2. Liga Wetttipp 04.11.2017

Regensburg – Fürth, am vergangenen Wochenende haben beide Klubs wichtige Siege gelandet, bleiben aber dennoch jeweils in prekärer Situation. Der SSV Jahn Regensburg steht mit zwölf Punkten gerade eben über dem Strich, was für den Aufsteiger am Ende sicher ein Erfolg war. Deutlich größer waren die Erwartungen vor der Saison bei der SpVgg Greuther Fürth, die nun allerdings mit zwei Zählern Rückstand auf den Jahn und somit stark abstiegsgefährdet in die Continental-Arena reist.

Nach 34 Duellen spricht die Statistik für die SpVgg, die es auf 16 Siege bringt, wohingegen Regensburg bei neun Unentschieden erst neunmal gewonnen hat. In Regensburg hat aber der Jahn mit acht Siegen, sechs Remis und nur drei Pleiten die Nase klar vorne.

SSV Jahn Regensburg

Mit den Auftaktniederlagen bei Arminia Bielefeld (1:2) und gegen den 1. FC Nürnberg (0:1) wurde dem SSV Jahn Regensburg schnell vor Augen geführt, dass in der 2. Bundesliga ein anderer Wind weht. Im Pokal gegen den SV Darmstadt 98 (3:1) sowie beim FC Ingolstadt (4:2) meldeten sich die Oberpfälzer dann aber in der Zweitklassigkeit an, verloren allerdings danach gegen Dynamo Dresden (0:2) und bei Fortuna Düsseldorf (0:1) wieder zweimal in Folge. Nach einem anschließenden 2:1-Sieg gegen Eintracht Braunschweig setzte es beim SV Sandhausen (0:2), gegen den 1. FC Union Berlin (0:2) und trotz langer Überzahl auch bei Erzgebirge Aue (0:1) sogar drei Niederlagen am Stück in der Liga sowie das Aus im DFB-Pokal gegen den 1. FC Heidenheim (2:5). Umso wichtiger war am vergangenen Wochenende der 3:1-Sieg im Kellerduell gegen den 1. FC Kaiserslautern, dank dem zumindest nicht mehr von einer Krise die Rede ist.

Nach der guten Leistung gegen Kaiserslautern dürfte Trainer Achim Beierlorzer auf Umstellungen verzichten. Joshua Mees und Jann George stehen als Alternativen voraussichtlich ebenso nicht zur Verfügung wie der Langzeitverletzte Oliver Hein.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Saller, Nachreiner, Knoll, Nandzik – Lais, Geipl – Stolze, Adamyan – Grüttner, Nietfeld

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,38
€100

 

SpVgg Greuther Fürth

Abgesehen von einem 5:0-Erfolg im DFB-Pokal beim SV Morlautern hat die SpVgg Greuther Fürth den Saisonstart völlig verpatzt. Nach vier Niederlagen an den ersten vier Spieltagen wurde Trainer Janos Radoki bereits entlassen, woraufhin unter Interimscoach Mirko Dickhaut bei Dynamo Dresden (1:1) direkt gepunktet wurde. Mit dem neuen Cheftrainer Damir Buric gelang gegen Fortuna Düsseldorf sogar auf Anhieb ein 3:1.Sieg, dem sich allerdings bei Eintracht Braunschweig (0:3), gegen den 1. FC Nürnberg (1:3) und beim 1. FC Kaiserslautern (0:3) drei Niederlagen anschlossen. Wichtig war danach ein später 2:1-Erfolg gegen Erzgebirge Aue, der aber zunächst mit Pleiten beim 1. FC Union Berlin (1:3) sowie im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt (1:3) aber erneut nicht bestätigt werden konnte. Dafür behielt die SpVgg aber am vergangenen Wochenende mit einem 2:1 gegen den SV Sandhausen die Punkte wieder am Ronhof.

Wegen der Gelbsperre von Maximilian Wittek muss Coach Buric seine Startelf auf der linken Abwehrseite umbauen. Wahrscheinlich, dass Khaled Narey dafür etwas defensiver als Linksverteidiger ran muss. Keeper Sascha Burchert kehrt dafür zurück, wohingegen Sercan Sararer, Mathis Bolly, Balazs Megyeri und Nik Omladic weiter fehlen. Offen ist, ob es für Daniel Steininger und Julian Green zum Comeback reicht.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Caligiuri, Magyar, Maloca – Hilbert, Sontheimer, Gjasula, Narey – Raum, Dursun, Aycicek

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
150€

 

Tipp

Regensburg ist keine wirklich Heimmacht (zwei Siege, vier Niederlagen), während Fürth auswärts aus sechs Spielen nur einen Punkt holte. Beide haben aber Auftrieb, was auf eine komplett offene Partie schließen lässt, die ohne Sieger bleiben könnte.

Tipp: Unentschieden – 3.50 Betvictor

 

Liveticker und Statistiken