SSV Jahn Regensburg – FC St. Pauli, 2. Bundesliga Tipp 21.04.2018

Jahn – St. Pauli, nur sieben Punkte und doch Welten liegen zwischen der Gefühlslage bei beiden Klubs. Der SSV Jahn Regensburg hat mit 44 Punkten auf Rang vier den Klassenerhalt praktisch sicher und darf noch auf den fünf Zähler entfernten dritten Platz schielen. Der FC St. Pauli ist derweil am letzten Wochenende auf Relegationsplatz 16 abgerutscht und muss extrem aufpassen, dass die Saison nicht in einer Katastrophe endet.

Erst dreimal standen sich beide Vereine bisher gegenüber – mit einer komplett ausgeglichenen Bilanz von jeweils einem Sieg sowie einem Remis. Beim bislang einzigen Duell in Regensburg behielt der Jahn 2012/13 mit 3:0 die Oberhand.

Tipp

St. Pauli hat zuletzt vieles vermissen lassen, während der heimstarke Jahn gewillt scheint, die kleine Chance auf Rang drei zu wahren. Vieles spricht für einen Sieg der Oberpfälzer.

Tipp: Sieg SSV Jahn Regensburg – 2.10 Betfair

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€

 

SSV Jahn Regensburg

Nach nur neun Punkten aus den ersten elf Spielen war nicht wirklich zu ahnen, dass der SSV Jahn Regensburg schon am 30. Spieltag mit 44 Punkten den Klassenerhalt im Sack haben würde. Doch nach dem mauen Start drehte der Jahn schon im Herbst mit 16 Punkte aus den sieben Spielen vor Weihnachten auf und machte im neuen Jahr auf ähnlichem Niveau weiter. Beim 1. FC Nürnberg (2:2), gegen den FC Ingolstadt (3:2), bei Holstein Kiel (1:1) und gegen den 1. FC Heidenheim (2:0) startete die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer mit acht Punkten aus vier ungeschlagenen Spielen. Danach wechselten sich Auswärtsniederlagen bei Dynamo Dresden (0:1) und bei Eintracht Braunschweig (1:2) mit Heimsiegen gegen  Fortuna Düsseldorf (4:3) und den SV Sandhausen (2:1) ab. Beim 1. FC Union Berlin (2:2), gegen Erzgebirge Aue (1:3) und beim 1. FC Kaiserslautern (1:1)  gelang dann dreimal in Folge kein Sieg, ehe am letzten Wochenende mit 2:1 bei der SpVgg Greuther Fürth gewonnen wurde. Nachdem gegen Aue erstmals nach zuvor fünf Heimsiegen am Stück wieder verloren wurde, sollen auch daheim wieder drei Zähler her.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Benedikt Gimber kehrt nach einer Gelbsperre zurück und könnte den in Fürth angeschlagen ausgewechselten Asger Sörensen ersetze. Sebastian Nachreiner, sofern nach seinem Kahnbeinbruch wieder fit, und Markus Palionis wären andere Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Saller, Gimber, Knoll, Nandzik – Geipl, Lais – Stolze, Mees – Grüttner, Adamyan

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€

 

FC St. Pauli

Die Abstiegssorgen beim FC St. Pauli sind zuletzt von Woche zu Woche gewachsen, nachdem noch Ende Februar Hoffnungen auf Platz drei durchaus realistisch waren. 24 Punkten aus den 18 Spielen vor Weihnachten, davon vier Zähler aus den beiden Partien unter dem im Dezember verpflichteten Trainer Markus Kauczinski waren zwar eher eine durchwachsene Bilanz, doch ein 3:1-Sieg bei Dynamo Dresden und nach einem kleinen Tief gegen den SV Darmstadt 98 (0:1) und beim 1. FC Heidenheim (1:3) sieben Punkte aus den schweren Spielen gegen den 1. FC Nürnberg (0:0), beim FC Ingolstadt (1:0) und gegen Holstein Kiel (3:2) bedeuteten einen guten Start ins Jahr 2018. Diesen konnten die Kiez-Kicker in der Folge aber nicht bestätigen und sind mittlerweile seit sechs Begegnungen sieglos. Auf ein 1:2 bei Fortuna Düsseldorf folgten gegen Eintracht Braunschweig (0:0), beim 1. FC Kaiserslautern (1:1) und gegen den SV Sandhausen (1:1) immerhin noch drei Unentschieden, doch zuletzt zwei Pleiten bei Erzgebirge Aue (1:2) und gegen den 1. FC Union Berlin (0:1) haben die Situation zugespitzt.

Aufstellung FC St. Pauli

Jeremy Dudziak kehrt nach abgesessener Sperre zurück und dürfte auch beginnen. Bei Bernd Nehrig und Luca Zander besteht zumindest die Hoffnung auf ein Comeback, wohingegen Marc Hornschuh, Waldemar Sobota und Clemens Schoppenhauer sicher weiter fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Park, Ziereis, Sobiech, Buballa – Nehrig, Buchtmann – Möller Daehli, Allagui, Dudziak – Bouhaddouz

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€100

 

Liveticker und Statistiken