SSV Jahn Regensburg – 1. FC Heidenheim, 2. Bundesliga Tipp 10.02.2018

Regensburg – Heidenheim, beide Vereine weisen eine ähnliche Formkurve auf und werden nicht von ungefähr nur durch einen Punkt getrennt. Der SSV Jahn Regensburg hat mit bereits 30 Punkten beste Chancen, das Saisonziel Klassenerhalt vorzeitig zu erreichen. Darum geht es für den 1. FC Heidenheim, der einen Zähler weniger auf dem Konto hat, nach einem schwachen Saisonstart auch in erster Linie, obwohl die Erwartungen nach Platz sechs im Vorjahr höher waren.

Fünf der bisherigen zehn Duelle endeten unentschieden. Ansonsten hat der Jahn bei drei Siegen und zwei Niederlagen knapp die Nase vorne. In Regensburg ist die Bilanz mit jeweils einem Sieg sowie drei Remis ausgeglichen. Heidenheim hat in dieser Saison aber bereits in Regensburg gewonnen – in der zweiten Runde des DFB-Pokals sogar deutlich mit 5:2.

Tipp

Im Pokal haben beide Vereine an selber Stelle schon unterhaltsame 90 Minuten abgeliefert und auch im Hinspiel (3:1 für Regensburg) war einiges geboten. Generell verlaufen die Spiele von Regensburg (3,0 Treffer im Schnitt) und Heidenheim (3,33) recht torreich.

Tipp: Over 2.5 – 1.74 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,74
200€

 

SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg ist im Jahr 2018 und mittlerweile seit vier Begegnungen ungeschlagen. Nach einem 3:2-Heimsieg im letzten Spiel vor Weihnachten gegen Arminia Bielefeld, starteten die Oberpfälzer mit zwei respektablen Auswärtsunentschieden beim 1. FC Nürnberg (2:2) und bei Holstein Kiel (1:1) sowie einem nicht minder bemerkenswerten 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand gegen den FC Ingolstadt ins neue Jahr. Zu Beginn der Saison lief es hingegen längst nicht so gut. Nur neun Punkte aus den ersten elf Spielen deuteten auf einen langen Abstiegskampf hin, doch dann holte die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer aus den folgenden fünf Begegnungen beinahe optimale 13 Punkte. Und als es anschließend gegen den VfL Bochum einen Dämpfer setzte, gab der Jahn mit dem Erfolg über Bielefeld direkt wieder die passende Antwort.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Während Linksverteidiger Alexander Nandzik nach verbüßter Gelbsperre zurückkehrt, fehlt Benedikt Gimber nun aus dem gleichen Grund. Da trifft es sich gut, dass Andreas Geipl nach einer Bänderverletzung wieder fit ist. Somit steht verletzungsbedingt nur Oliver Hein auf der Ausfallliste.

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Saller, Nachreiner, Knoll, Nandzik – Geipl, Lais – George, Mees – Grüttner, Adamyan

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,10
200€

 

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim hat einen hervorragenden Start ins neue Jahr hingelegt. Einem 2:0-Sieg gegen Angstgegner Eintracht Braunschweig ließ der FCH beim MSV Duisburg immerhin ein 3:3 folgen, um dann am vergangenen Wochenende den FC St. Pauli mit 3:1 zu besiegen. Heidenheim scheint damit auf dem besten Weg, die gefährdete Zone endgültig hinter sich zu lassen, was nach einem schwachen Start mit nur neun Punkten aus den ersten elf Begegnungen nicht als Selbstverständlichkeit bezeichnet werden kann. Doch nach diesem mauen Auftakt leitete ein 5:2 im DFB-Pokal beim SSV Jahn Regensburg einen Positivtrend mit 13 Punkten aus den folgenden fünf Begegnungen ein. Dass Heidenheim im Winter den Blick dennoch vorwiegend nach unten richten musste, lag am schwachen Jahresausklang mit nur einem Punkt aus den Spielen bei der SpVgg Greuther Fürth (0:1) und bei Erzgebirge Aue (1:1). Zudem scheiterte der FCH im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt (1:2 n.V.).

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Weil Arne Feick nach seiner Gelbsperre zurückkehrt, steht einzig Marnon Busch auf der Liste der Ausfälle. Trainer Frank Schmidt bieten sich somit viele Möglichkeiten, doch im Vergleich zum Sieg über St. Pauli dürfte sich nicht allzu viel verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Strauß, Kraus, Beermann, Feick – Griesbeck, Titsch-Rivero – Schnatterer, Thiel – Thomalla, Verhoek

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
150€

 

Liveticker und Statistiken