SpVgg Greuther Fürth – SSV Jahn Regensburg, 13.04.2018

Fürth – Regensburg, mit 37 und 41 Punkten zu diesem Zeitpunkt wäre man in der Vergangenheit schon sehr oft gerettet gewesen. Diesmal aber richten die SpVgg Greuther Fürth und der SSV Jahn Regensburg angesichts von nur drei bzw. sieben Zählern Vorsprung auf Relegationsplatz den Blick noch nach unten. Für Regensburg freilich ist der dritte Platz, also die Relegation am anderen Ende der Tabelle, bei fünf Punkten Rückstand sogar einen Tick näher.

35 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 16 Siegen spricht die Statistik für Fürth bei neun Unentschieden und zehn Erfolgen Regensburgs. In Fürth liest sich die Bilanz mit 13 Heimsiegen bei drei Remis und nur einem Erfolg des Jahn höchst einseitig.

Tipp

Fürth ist im eigenen Stadion eine Macht, während Regensburg aktuell ein wenig schwächelt und sich generell in den letzten Monaten auswärts schwerer getan hat. An einen Sieg der Gäste glauben wir daher nicht.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.37 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,37
100€

 

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth gehört zu den besten Teams der Rückrunde, hat aber noch am ganz schwachen Saisonstart mit nur einem Punkt aus den ersten fünf Spielen zu knabbern. Danach übernahm Damir Buric als Trainer das Kommando und machte die SpVgg vor allem zu Hause zu einer Macht. Aus den letzten zehn Heimspielen holte Fürth stattliche 26 Punkte und blieb dabei ungeschlagen. Auswärts hingegen die die SpVgg das schwächste Team der Liga, auch wenn das 0:0 am vergangenen Wochenende beim SV Sandhausen ein kleiner Schritt in die richtige Richtung war. Generell ist die SpVgg auf einem guten Weg, dann nach einem schwachen Auftakt im neuen Jahr mit nur zwei Punkten aus drei Partien holte Fürth aus den fünf Spielen gegen Dynamo Dresden (1:0), bei Fortuna Düsseldorf (1:1), gegen Eintracht Braunschweig (2:1), beim 1. FC Nürnberg (2:0) und gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:1) 13 Punkte. Ein 1:2 bei Erzgebirge Aue war dann zwar ein Rückschlag, wurde aber mit einem 2:1 zu Hause gegen Union Berlin gekontert, ehe es nun in Sandhausen ein Remis gab.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Ob Marco Caligiuri nach seinem Handbruch wieder mitwirken kann, ist sehr fraglich. Sicher nicht dabei ist der Langzeitverletzte Mathis Bolly. Unter anderem mit dem in Sandhausen überraschend auf der Bank gebliebenen Jurgen Gjasula besitzt Trainer Buric auf aber einige Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Hilbert, Maloca, Magyar, Wittek – Gugganig, Aycicek – Ernst, Green, Narey – Reese

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,45
150€

 

SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat nach dem Aufstieg etwas Zeit gebraucht, um sich in der 2. Bundesliga zu akklimatisieren. Doch nach mageren neun Punkten aus den ersten elf Spielen fanden die Oberpfälzer in die Spur und holten aus den sieben Spielen bis Weihnachten bemerkenswerte 16 Punkte. Und im neuen Jahr knüpfte die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer nahtlos an diese Ausbeute an, indem beim 1. FC Nürnberg (2:2), gegen den FC Ingolstadt (3:2), bei Holstein Kiel (1:1) und gegen den 1. FC Heidenheim (2:0) acht von zwölf möglichen Zählern eingefahren wurden. Ein 0:1 bei Dynamo Dresden beantwortete der Jahn dann mit einem 4:3 gegen Fortuna Düsseldorf und auf ein 1:2 bei Eintracht Braunschweig war ein 2:1 gegen den SV Sandhausen die passende Antwort. Seitdem allerdings gab es beim 1. FC Union Berlin (2:2), gegen Erzgebirge Aue (1:3) und beim 1. FC Kaiserslautern (1:1) dreimal in Folge keinen Sieg.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Während Torjäger Marco Grüttner seine Gelbsperre abgesessen hat, fehlt nun Benedikt Gimber aus dem gleichen Grund. Sebastian Nachreiner muss derweil wohl nochmals wegen seines Kahnbeinbruchs passen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Saller, Sörensen, Knoll, Nandzik – Geipl, Lais – Stolze, Mees – Grüttner, Adamyan

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,20
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken