SpVgg Greuther Fürth – FC Ingolstadt Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Fürth – Ingolstadt, das fränkisch-oberbayerisch Derby hat vor allem für die Gäste enorme Bedeutung. Während die SpVgg Greuther Fürth mit 24 Punkten jenseits von Gut und Böse rangiert, hatte der als Aufstiegsanwärter gestartete FC Ingolstadt über den Winter die rote Laterne inne. Die Schanzer wollen nun in Fürth ihre Aufholjagd starten, um zumindest den Abstieg zu vermeiden.

14 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Ingolstadt mit sieben die Hälfte für sich entscheiden konnte. Für Fürth stehen bei drei Unentschieden vier Erfolge zu Buche. In Fürth siegten die Gastgeber dreimal, während Ingolstadt schon vier Auswärtssiege feiern durfte.

Tipp

Ingolstadt hat sich im Winter neu aufgestellt und mit erfahrenen Kräften verstärkt. Die Schanzer werden sicherlich eine bessere Hinserie spielen – gut möglich, dass die Aufholjagd bereits in Fürth beginnt, wo die heimische SpVgg im ersten Saisondrittel wohl etwas über ihren Möglichkeiten gespielt hat.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 2,80 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

SpVgg Greuther Fürth

Das vergangene Halbjahr der SpVgg Greuther Fürth muss in zwei Abschnitte unterteilt werden. Der Start verlief exzellent und nach 19 Punkten aus den ersten zehn Spielen mischte die Mannschaft von Trainer Damir Buric nicht nur oben mit, sondern wurde teilweise auch als Anwärter zumindest auf den dritten Platz gesehen. Aus den folgenden acht Begegnungen bis zur Winterpause kamen dann aber nur noch fünf Zähler hinzu. Nach einem glücklichen 3:2-Sieg am 14. Spieltag gegen den 1. FC Magdeburg verlor Fürth beim 1. FC Köln (0:4), gegen Erzgebirge Aue (0:5) und beim FC St. Pauli (0:2) dreimal klar. Immerhin konnte diese Pleitenserie aber im letzten Spiel vor der Winterpause mit einem torlosen Remis beim SV Sandhausen gestoppt und in der Vorbereitung ein Neustart ausgerufen werden. Nach einem 3:0-Sieg im ersten Testspiel gegen den VfR Aalen, gab es bei der Generalprobe gegen Sandhausen ein 1:1.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Mit Paul Seguin und Kenny Prince Redondo hat die SpVgg zwei Neuzugänge an Land gezogen, die den Konkurrenzkampf anheizen und Chancen auf die Startelf haben. Nicht einsatzfähig sind Tobias Mohr, Yosuke Ideguchi und Shawn Parker.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Sauer, Magyar, Maloca, Wittek – Seguin – Green, Atanga, Ernst, Redondo – Keita-Ruel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,65
100€

 

FC Ingolstadt

Als Aufstiegsanwärter gestartet hat der FC Ingolstadt eine restlos enttäuschende Hinserie gespielt. Nach fünf Punkte aus den ersten sechs Spielen sowie dem Pokal-Aus beim SC Paderborn (1:2) musste mit Stefan Leitl der ersten Trainer seinen Hut nehmen. Nachfolger Alexander Nouri hielt sich indes nur acht Partien im Amt und musste nach drei Remis sowie fünf Niederlagen schon wieder gehen. Auch Interimstrainer Roberto Pätzold gelang gegen den Hamburger SV (1:2) kein Erfolg, ehe sich mit Jens Keller der dritte Chefcoach beim SV Darmstadt 98 (1:1) und gegen den 1. FC Heidenheim (1:1) zumindest mit zwei Unentschieden einführte. In die Winterpause ging Ingolstadt allerdings mit einer 1:2-Heimpleite gegen den SSV Jahn Regensburg. Dafür konnten die Schanzer alle Testspiele in der Vorbereitung gewinnen und Selbstvertrauen tanken. Nach einem 4:3 über 135 Minuten gegen den SC Heerenveen wurde der Hallesche FC mit 3:1 bezwungen. Die Generalprobe bei Jahn Regensburg verlief dann mit einem 5:0-Erfolg sogar bemerkenswert gut.

Aufstellung FC Ingolstadt

Mit Philipp Tschauner, Mergim Mavraj und Björn Paulsen haben die Schanzer drei neue Spieler verpflichtet, die alle in der Startelf zu erwarten sind. Auch Christian Träsch und Tobias Schröck erweitern nach überstandenen Verletzungen die Möglichkeiten von Trainer Jens Keller, der wohl auf ein 4-3-3 setzen wird. Nicht einsatzfähig sind nur Frederic Ananou und Lucas Galvao.

Voraussichtliche Aufstellung: Tschauner – Paulsen, Schröck, Mavraj, Gaus – Cohen, Träsch, Kerschbaumer – Pledl, Lezcano, Kittel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Liveticker und Statistiken