SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Magdeburg Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Fürth – Magdeburg, beide Mannschaften sind mit einer Niederlage in die Länderspielpause gegangen und hoffen nun auf einen erfolgreichen Neustart. Die SpVgg Greuther Fürth spielt mit bisher 20 Punkten insgesamt eine gute Saison und will weiterhin vorne dabei bleiben. Für den auf Rang 17 stehenden 1. FC Magdeburg, der die Länderspielpause zu einem Trainerwechsel nutzte, geht es derweil angesichts von bisher erst neun Zählern vor allem darum, den Kontakt zum Mittelfeld nicht zu verlieren.

Beide Vereine treffen zum ersten Mal überhaupt aufeinander.

Tipp

Fürth hat zuletzt ein wenig geschwächelt, während beim Magdeburg der Trainerwechsel natürlich mit der Hoffnung auf einen Aufschwung verbunden ist. Und da ein neuer Trainer nicht selten für einen Effekt sorgt, liegt aus unserer Sicht eine zumindest kleine Überraschung in der Luft.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 1,61 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,61
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

SpVgg Greuther Fürth

Nach dem Fast-Abstieg in der Vorsaison hat die SpVgg Greuther Fürth mit elf Punkten aus den ersten fünf Spielen einen sehr guten Start hingelegt, der auch durch das unglückliche Aus im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund (1:2 n.V.) nur wenig getrübt wurde. Am sechsten Spieltag verlor Fürth dann zwar erstmals beim 1. FC Heidenheim mit 0:2, holte dafür aber aus den folgenden vier Spielen gegen den Hamburger SV (0:0), bei Dynamo Dresden (1:0), gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1) und bei Arminia Bielefeld (3:2) acht Punkte. Seitdem aber läuft es nicht mehr ganz so rund. Nach einem 0:2 beim SV Darmstadt 98 wurde gegen den VfL Bochum (2:2) erst kurz vor Schluss die erste Heimpleite verhindert. In die Länderspielpause ging es dann mit einer deutlichen 0:4-Niederlage beim 1. FC Union Berlin. Auf ein Testspiel verzichtete die SpVgg anders als die meisten Ligarivalen.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Fürths Trainer Damir Buric verfügt über eine eingespielte Elf und wechselt nur dann, wenn es nötig ist. So wie diesmal aufgrund der Gelbsperre von Maximilian Sauer auf der rechten Abwehrseite, wo Roberto Hilberto oder Marco Caligiuri als Ersatz in Frage kommen. Fraglich ist nach einer in Berlin erlittenen Gesichtsverletzung der Einsatz von Maximilian Wittek. Nik Omladic, Yosuke Ideguchi und Daniel Steininger fehlen unterdessen weiter.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Hilbert, Maloca, Magyar, Wittek – Gugganig – Green, Atanga, Ernst, Mohr – Keita-Ruel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
150€

 

1. FC Magdeburg

Der 1. FC Magdeburg hat keinen guten Start hingelegt. Auf ein 1:2 im Auftaktspiel gegen den FC St. Pauli folgte nicht nur das Pokal-Aus gegen den SV Darmstadt 98 (0:1), sondern eine magere Ausbeute von fünf Punkten aus den nächsten sieben Spielen. Mit dem ersehnten 1:0-Erfolg am achten Spieltag beim SV Sandhausen lag der FCM dann zwar kurzzeitig im Soll, verpasste es aber, nachzulegen. Danach gab es noch ein 2:2 gegen Dynamo Dresden und in Folge dessen ausschließlich Niederlagen. Beim 1. FC Heidenheim (0:3), gegen den Hamburger SV (0:1), beim SV Darmstadt 98 (1:3) und auf höchste bittere Art und Weise gegen den SSV Jahn Regensburg (2:3) ging Magdeburg viermal in Serie als Verlierer vom Platz. Letztlich kostete dieser Negativlauf Trainer Jens Härtel den Job. Als Nachfolger wurde Michael Oenning präsentiert, der in der Länderspielpause gegen Eintracht Braunschweig (1:1) und gegen den FSV Barleben (8:0) gleich zweimal testete.

Aufstellung 1. FC Magdeburg

Bis auf Romain Bregerie und womöglich den im Testspiel gegen Barleben am Arm verletzten Aleksandar Ignjovski sind voraussichtlich alle Akteure einsetzbar, inklusive der zuletzt gesperrten Dennis Erdmann und Björn Rother. Weil mit dem Trainerwechsel die Karten neu gemischt wurden, könnte die Startelf ein deutlich verändertes Gesicht erhalten, auch in taktischer Hinsicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Fejzic – Müller, Erdmann, Schäfer, Niemeyer – Ignjovski, Rother – Costly, Türpitz, Bülter – Beck

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,20
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken