SC Paderborn vs. VfL Bochum Tipp – Quoten + Prognose

Weil seit langem bei keinem Verein ein Corona Fall aufgetreten ist, konnten am vergangenen 27. Spieltag alle Partien der zweiten Liga am Wochenende ausgetragen werden. Es gab vier Heimsiege, zwei Remis und drei Mal gewann das Auswärtsteam. Am Samstag machte Bochum mit dem 2:1 Heimsieg über Kiel einen großen Schritt in Richtung Bundesliga.

SC Paderborn vs VfL Bochum Tipp

Außerdem gewann der VfL Osnabrück „Against all Odds“ auswärts beim Karlsruher SC. Es war der erste Sieg nach zuletzt 10 Niederlagen und einem Remis in Folge. Greuther Fürth hat beim 1. FC Heidenheim mit 0:1 gewonnen und steht weiter auf dem dritten Rang, punktgleich mit dem HSV.

SC Paderborn vs. VfL Bochum: Details zum Spiel

Ort Benteler-Arena
Anstoß 10.4.2021, 13:00 Uhr
Beste Quote 2,50 – Sieg VfL Bochum
Livestream
Live-Übertragung Sky Sport Bundesliga 3
Buchmacher Bet3000
Stand der Quoten 8.4.2021, 8:00 Uhr

Am Sonntag setzte sich Sandhausen im Kellerderby mit 1:0 gegen die Würzburger durch. Die Kickers sind damit so gut wie abgestiegen. Außerdem hat Darmstadt trotz unzähliger, vergebener Großchancen sein Heimspiel gegen Düsseldorf mit 1:2 verloren. Regensburg und Aue trennen sich 1:1 unentschieden.

Dem HSV hat eine 0:3 Führung bei Hannover 96 nicht zum Sieg gereicht. Endstand 3:3. Der 1. FC Nürnberg konnte sein Heimspiel denkbar knapp mit 2:1 gegen den SC Paderborn gewinnen. Und im Spiel am Montag bestätigte der FC St. Pauli seine extrem gute Form und gewann das Heimspiel mit 2:0.

SC Paderborn – VfL Bochum (Sa, 13:00 Uhr)

Der SC Paderborn hat nur eines der letzten fünf Partien gewonnen. Auch am vergangenen Spieltag verloren die Ostwestfalen mit 2:1 beim 1. FC Nürnberg. Die Aufgaben werden aber nicht leichter, denn am kommenden Samstag gastiert niemand geringeres als der Tabellenführer VfL Bochum in Paderborn. Die wiederum konnten ihr Heimspiel gegen Holstein Kiel mit 2:1 gewinnen und stehen mit einem Bein in der Bundesliga.

Die Mannen um Trainer Baumgart hatten am vergangenen Spieltag in Nürnberg einmal mehr das Nachsehen. Die Nürnberger gingen in Führung aber Antwi-Adjej glich noch vor der Pause aus. Im zweiten Durchgang sorgte Krauß für die Entscheidung. Die Ostwestfalen wurden in der Tabelle bis auf Rang 11 durchgereicht und sind das formschwächste Team der Liga.

Die Bochumer hingegen sind nicht nur Tabellenführer, sie sind gleichzeitig die stärkste Mannschaft der Liga, betrachtet man die letzten fünf Runden. Sie beweisen auch jede Woche, dass sie in die Bundesliga gehören. Am vergangenen Spieltag gewann der VfL gegen Holstein Kiel im Spitzenspiel mit 2:1. Mit vier Punkten Vorsprung auf den HSV und Fürth ist ihnen der Aufstieg kaum noch zu nehmen.

Der SC Paderborn kann beruhigt in die letzten sieben Runden gehen. Sie werden weder vom Aufstieg, noch vom Abstieg beeinträchtigt. Gegen Bochum haben sie zudem alle Mann an Bord. Für die Bochumer hingegen geht es um nichts Geringeres als den Aufstieg in die Bundesliga. Am Samstag muss der VfL auf zwei Stützen verzichten. Blum und Zulj sind gesperrt.

Die Auswärtsbilanz von Bochum in Paderborn könnte ausgeglichener nicht sein. Von sieben Duellen gewann zwei Mal Paderborn, zwei Mal Bochum und drei Mal remisierten beide Teams. Am kommenden Samstag gibt es einen klaren Auswärtssieg vom VfL Bochum, der damit die Tabellenführung festigt und einen weiteren Schritt in die Bundesliga tätigt.

Tipp: Sieg VfL Bochum (2,37 Quote bei bet365)

Klick Dich jetzt durch für weitere Bundesliga Wett Tipps und Vorhersagen!

SC Paderborn – VfL Bochum Quotenvergleich

Buchmacher Sieg VfL Bochum
bet365 2,37
bet-at-home 2,44
Unibet 2,43
Bet3000 2,50
Betway 2,50

 

1x Bonus, min Quote 1,70

SC Paderborn vs. VfL Bochum– Twitter Check

Weitere Begegnungen am 28. Spieltag der 2. Bundesliga:

Hamburger SV – SV Darmstadt 98 (Fr, 18:30 Uhr)

SpVgg Greuther Fürth – SV Sandhausen (Fr, 18:30 Uhr)

Erzgebirge Aue – FC St. Pauli (Sa, 13:00 Uhr)

Fortuna Düsseldorf – Karlsruher SC (Sa, 13:00 Uhr)

Holstein Kiel – Jahn Regensburg (Sa, 13:00 Uhr)

Hannover 96 – 1. FC Heidenheim (So, 13:30 Uhr)

VfL Osnabrück – Eintracht Braunschweig (So, 13:30 Uhr)

Würzburger Kickers – 1. FC Nürnberg (So, 13:30 Uhr)