Rostock – Braunschweig Tipp & Prognose von Experten | 2. Bundesliga 2022/23

Der Erfolg von unserem Rostock – Braunschweig Tipp lässt sich am Sonntag, den 28. Mai 2023 (15.30 Uhr) überprüfen. Denn an diesem Stichtag finden alle Matches vom 34. Spieltag zeitgleich statt. Gerade im Ab- und Aufstiegskampf ist es besonders spannend. Auch der BTSV muss zu Gast im Ostseestadion zu Rostock abliefern.

Ja, Eintracht Braunschweig hat am letzten Spieltag gegen den Vorletzten (SSV Jahn Regensburg) verloren. Deshalb sind die Löwen längst nicht aus dem Schneider. Im Prinzip geht es nur noch um den Relegationsplatz. Dieser wird gerade von Arminia Bielefeld belegt. Darüber stehen der 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig punktgleich. Doch die Bielefelder haben die bessere Torbilanz.

Natürlich müssen wir in unserer Rostock – Braunschweig Prognose auch die Gastgeber bedenken. Der FC Hansa Rostock steht einen Platz oberhalb der Braunschweiger. Mit vier Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge ist die Kogge unlängst in Sicherheit gesegelt. Dabei stand der Club lange unten drin. Zuletzt gab es jedoch vier Siege und ein Unentschieden – was ein Befreiungsschlag.

Im Prinzip ist es einfach. Wenn Braunschweig gewinnt, sind sie in Sicherheit. Ein Unentschieden reicht nicht, wenn Bielefeld und Nürnberg gewinnen – vorausgesetzt die Franken holen obendrein zwei Tore auf. Unsere Analyse bezüglich der Wett-Tipps heute ist fertig. Weitere Bundesliga Wetten haben wir ebenfalls im Angebot. Hier aber unsere Tipps zum Spiel von Hansa Rostock gegen Eintracht Braunschweig:

Rostock – Braunschweig Tipp Rostock – Braunschweig Wette
Sieg Hansa Rostock 1 Betano: 2,62
Unter 3.5 Tore Betano: 1,47
Rostock – Braunschweig Tipp

Unser Rostock – Braunschweig Tipp und die 2. Bundesliga Vorhersage // Foto: Alamy/ Panther Media Gmbh

Rostock – Braunschweig Prognose: Direkter Vergleich

Im H2H-Vergleich vom FC Hansa Rostock vs. Eintracht Braunschweig finden wir 17 Matches vor. So häufig haben die Clubs in ihrer Vereinsgeschichte gegeneinander gespielt. Hier liegen die Rostocker bereits mit acht Siegen vorne. Allerdings gewannen die Braunschweiger ebenfalls sechs Spiele. Die drei Unentschieden sind glasklar in der Unterzahl.

Doch lässt sich die H2H-Statistik umsortieren. Nehmen wir nur die Heimspiele des FC Hansa, so verbleiben noch acht Begegnungen. Die Kogge ist hier zu fünf Siegen gesegelt. Dazu kommen ein Remis und zwei Erfolge für die Braunschweiger Löwen. In Rostocker Heimspielen steht das Torverhältnis bei 18:6.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Generell wollen wir uns für den Rostock – Braunschweig Tipp einmal die letzten Ergebnisse (Nur Pflichtspiele) ansehen – dargestellt aus Sicht des FC Hansa: 1:0, 3:0, 2:1, 0:2 und 2:0. Diese Partien fanden in der 2. Bundesliga und 3. Liga, in einem Zeitraum von 2022 bis 2018 statt.

Unser Augenmerk liegt in der Rostock – Braunschweig Vorhersage jedoch auf dem jüngsten Spiel. Gemeint ist die Partie aus der Hinrunde (17. Spieltag). Die Rostocker gewannen in Braunschweig mit 1:0. Den Treffer erzielte Svante Ingelsson mit einem Linksschuss.

Unser Rostock – Braunschweig Tipp: Segelt die Kogge dem Sieg entgegen?

Die erste Rostock – Braunschweig Wette, die wir empfehlen möchten, ist der Heimsieg. Tatsächlich sehen wir den FC Hansa vorne. Die Begründung ist schnell dargelegt:

  • Die Rostocker gewannen nicht nur das Hinspiel (17. Spieltag) mit 1:0, sie stehen jetzt schon bei drei Pflichtspiel-Siegen in Folge gegen den BTSV.
  • Wenn wir uns die Statistik innerhalb der 2. Bundesliga ansehen, so kommt der FC Hansa Rostock auf vier Siege in den jüngsten fünf Spielen.
  • Umgekehrt habt die Braunschweiger Eintracht drei seiner letzten fünf Ligaspiele verloren – jüngst sogar mit 1:2 gegen den Vorletzten aus Regensburg.
  • Obendrein ist die miserable Auswärtsform der Eintracht zu nennen. Sie kommen in 16 Auswärtsspielen nur auf zwei Siege. 50 Prozent ihrer Spiele in der Fremde haben sie verloren.

Unsere Rostock – Braunschweig Wette: Sind wenige Tore die logische Wahl?

Wir sind am letzten Spieltag. Dennoch sehen wir laut unserem Rostock – Braunschweig Tipp eher wenige Tore auftreten. Auch dafür gibt es gute Gründe, die wir nahelegen möchten:

  • Fangen wir mit der Ausgangslage an. Je nach Spielstand auf den anderen Plätzen, braucht sich der BTSV kein Bein ausreißen. Deshalb könnten die Braunschweiger eingangs sehr abwartend spielen.
  • Außerdem haben die Rostocker in 27 von 33 Spielen drei oder weniger Tore vorzuweisen. Damit stehen sie auf dem zweitletzten Platz der Tor-Statistik in der 2. Bundesliga.
  • Die Braunschweiger kommen immerhin in 23 von 33 Spielen auf Unter 3,5 Tore. Selbst zuletzt beim 1:2 gegen Jahn Regensburg wurde die Marke nicht geknackt.
  • Ein Blick auf die letzten fünf Pflichtspiele im H2H-Vergleich zeigt ebenfalls, dass niemals mehr als 3,5 Tore zwischen Rostock und Braunschweig gefallen sind.

Entdecke weitere 2. Bundesliga Wett-Tipps

Unsere Analyse hast du gesehen. Außerdem haben wir die aus unserer Sicht besten Rostock – Braunschweig Quoten verfügbar gemacht. Vielleicht schnappst du dir jetzt noch einen Sportwetten Bonus. Oder du kombinierst deinen Rostock – Braunschweig Tipp mit anderen Wetten aus der 2. Liga. Da haben wir ebenfalls eine gewisse Auswahl zu bieten.

SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg Tipp
zweite Bundesliga
Wehen Wiesbaden hat sich eine gute Ausgangsposition geschaffen, die allerdings noch besser hätte sein können. Die Mannschaft will zu Hause an die gute...
18 Juni, 2024 |
SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg Tipp
zweite Bundesliga
Regensburg kommt mit dem Schwung der erfolgreichen Saison in die Relegation, musste aber in den letzten Wochen viele Misserfolge hinnehmen. Wehen Wies...
18 Juni, 2024 |
Osnabrück – Hertha BSC Tipp
zweite Bundesliga
Im letzten Spiel der Saison trifft der Tabellenletzte Osnabrück auf den ambitionierten, aber durchwachsenen Achtplatzierten Hertha BSC. Während Osnabr...
18 Mai, 2024 |
Wiesbaden – St. Pauli Tipp
zweite Bundesliga
Das letzte Spiel der Saison 23/24 in der 2. Bundesliga bringt Wiesbaden und St. Pauli zusammen, ein Duell zwischen einem Team, das um den Klassenerhal...
18 Mai, 2024 |

Michael Siemann

Experte für Fußball

Eine Karriere im Sport-Business war immer der Traum. Eine eigene Profikarriere wäre illusorisch gewesen. Mit einer journalistischen Ausbildung ausgestattet und inzwischen mit seit über 8 Jahren Erfahrung im Sport-Journalismus, lassen sich in diesem Job noch immer neue Facetten entdecken. Darum ist die Freude bis heute geblieben. Und ich bin sicher: Sie wird auch künftig erhalten bleiben. Denn Sport ist geladen mit Emotionen. Einerseits macht es Spaß diese Emotionalität zu erleben. Andererseits ist es auch ein Vergnügen, die Sport-Ereignisse auf ihre Statistiken und Fakten zu reduzieren. Als freiberuflicher Journalist ist Michael beim Verfassen und Veröffentlichen von Ratgeber, Tipps und Reviews engagiert. Gerne erschließt er neue Tätigkeitsfelder. Damit die Zukunft spannend bleibt!

873 Artikel