MSV Duisburg – FC Ingolstadt, 2. Bundesliga Tipp 24.02.2018

Duisburg – Ingolstadt, beide sind in der Tabelle trotz völlig unterschiedlicher Ansprüche nur durch einen Punkt getrennt. Während Aufsteiger MSV Duisburg bei nur drei Punkten Rückstand auf Platz drei inzwischen zum Aufstiegsanwärter avanciert ist, muss der FC Ingolstadt, der eigentlich auf den direkten Wiederaufstieg gehofft hatte, ebenfalls auf die Relegation hoffen, von der die Schanzer momentan vier Zähler entfernt sind.

Nach neun Duellen darf man Duisburg als einen zumindest kleinen Angstgegner Ingolstadts bezeichnen. Nur eine der bisherigen neun Begegnungen gewannen die Schanzer bei vier Remis und vier Duisburger Erfolgen. In Duisburg landete der MSV drei Siege, kassierte zu Hause aber auch seine einzige Niederlage (2012/13).

Tipp

Bei Duisburg war vergangene Woche unübersehbar, dass Ausfälle kaum verkraftet werden können. Das Fehlen von Wolze dürfte nun auch wieder eine schwer zu kompensierende Schwächung sein. Ingolstadt wird sich derweil irgendwann mit mehr Effizienz belohnen, vielleicht schon in Duisburg.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 2,23 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,23
200€

 

MSV Duisburg

Nach einem sehr durchwachsenen Saisonstart mit nur acht Punkten aus den ersten neun Spielen hat sich der MSV Duisburg Mitte der Hinrunde nicht nur gefangen, sondern deutlich gesteigert. Aus den folgenden neun Spielen verbuchten die Zebras bemerkenswerte 18 Punkte und konnten Weihnachten auf Platz sieben sehr entspannt feiern. Im neuen Jahr ging es für den MSV aber gleich gut weiter. Beim VfL Bochum entführte die Mannschaft von Trainer Ilia Gruev mit einem 2:0-Auswärtssieg alle drei Punkte, rettete dann gegen den 1. FC Heidenheim zumindest noch ein 3:3 und landete dann beim SV Darmstadt 98 (2:1) den nächsten Auswärtssieg. Im folgenden Heimspiel gegen Arminia Bielefeld blieb nach zweimaligem Rückstand immerhin ein 2:2, mit dem man letztlich leben konnte. Am vergangenen Wochenende allerdings setzte es beim 1. FC Nürnberg (1:3) eine erste Niederlage im Jahr 2018.

Aufstellung MSV Duisburg

Während Enis Hajri nach einer Gelbsperre und Dustin Bomheuer nach einem Infekt in die Viererkette zurückkehren, fällt diesmal Linksverteidiger Kevin Wolze gelbgesperrt aus. Auch Andreas Wiegel und Cauly Oliveira Souza stehen wohl erneut nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Flekken – Hajri, Bomheuer, Nauber, Poggenberg – Fröde, Schnellhardt – Engin, Stoppelkamp – Iljutcenko, Tashchy

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
3,05
200€

 

FC Ingolstadt

Die Hoffnung des FC Ingolstadt, im neuen Jahr durchzustarten, hat sich nicht wirklich erfüllt. Nach einem dürftigen 0:0 gegen den SV Sandhausen verloren die Schanzer beim SSV Jahn Regensburg nach einer 2:0-Führung noch mit 2:3. Ein 3:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth weckte danach zwar die Hoffnung auf einen dauerhaften Formanstieg, doch anschließend reichte es bei Erzgebirge Aue erneut nur zu einem enttäuschenden 0:0. Und am vergangenen Wochenende setzte es mit einer 0:1-Niederlage gegen den FC St. Pauli einen herben Rückschlag. Sollte es am Ende nicht für die ersten Drei reichen, läge der Hauptgrund freilich im schwachen Start mit nur sieben Punkten aus den ersten acht Spielen. Danach gelangen zwar 16 Zähler aus sechs Begegnungen, ehe es aus den letzten drei Partien vor Weihnachten nur zu zwei Punkten reichte. Zudem setzte es im letzten Spiel im alten Jahr auch noch ein bitteres Aus im Achtelfinale des DFB-Pokals beim SC Paderborn (0:1).

Aufstellung FC Ingolstadt

Während Marcel Gaus nach verbüßter Gelbsperre zurückkehrt, muss nun Sonny Kittel wegen der fünften Verwarnung passen. Verletzungsbedingte Ausfälle gibt es derweil keine zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Nyland – Levels, Schröck, Matip, Gaus – Träsch – Cohen, Morales

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,23
200€

 

Liveticker und Statistiken