MSV Duisburg – 1. FC Heidenheim Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg MSV Duisburg

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100
18+, AGBs gelten

Duisburg – Heidenheim, beide Teams befinden sich vor dem Endspurt in der Rolle des Jägers, der reichlich Schützenhilfe benötigt. Der MSV Duisburg kann den Klassenerhalt nicht mehr direkt schaffen und muss bei vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz nicht nur zweimal gewinnen, sondern auch auf Niederlagen des FC Ingolstadt hoffen. Der 1. FC Heidenheim braucht ebenfalls zwei Siege, damit die angesichts von fünf Punkten bis zum zweiten und vier Zählern bis zum dritten Platz nur noch leisen Aufstiegshoffnungen erhalten bleiben.

Siebenmal sind sich beide Vereine bisher begegnet. Während Duisburg nur eines dieser Spiele für sich entscheiden konnte, stehen für Heidenheim bei zwei Unentschieden schon vier Siege zu Buche. Zu Hause ist Duisburg gegen den FCH bei einem Remis und zwei Niederlagen sogar noch sieglos.

Tipp

Der Sieg in Kiel hat Duisburg Rückenwind verliehen. Die Zebras werden nun noch einmal mobilisieren und ihre Chancen gegen eine ersatzgeschwächte Heidenheimer Mannschaft wahren.

Tipp: Sieg MSV Duisburg – 2,80 bwin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100
18+, AGBs gelten

 

MSV Duisburg

Der MSV Duisburg hat nur zwei der letzten zehn Spiele verloren, allerdings bei sechs Unentschieden auch nur zwei gewonnen. Immerhin hielt das jüngste 2:0 bei Holstein Kiel die Hoffnungen auf den Klassenerhalt am Leben, doch wenn es am Ende nicht reichen sollte, dann vor allem wegen zweier Schwächephasen. Die Zebras haben mit nur zwei Punkten aus den ersten acht Spielen direkt den Start in den Sand gesetzt, ehe der Trainerwechsel von Ilia Gruev zu Torsten Lieberknecht zu einem Aufschwung sorgte. Auf elf Punkte aus den ersten sechs Spielen unter Lieberknecht folgten allerdings acht Niederlagen in neun Spielen. Während es im DFB-Pokal gegen den SC Paderborn (1:3) das Achtelfinal-Aus setzte, ging es mit nur drei Punkten aus acht Ligaspielen zurück auf den letzten Tabellenplatz. Und dieser konnte trotz des spürbaren Aufbäumens in den letzten Wochen bislang nicht mehr verlassen werden.

Aufstellung MSV Duisburg

Nach dem Sieg in Kiel sind keine größeren Veränderungen zu erwarten. Kevin Wolze ist zwar nach abgesessener Gelbsperre wieder spielberechtigt, fällt aber wohl mit einem Muskelfaserriss weiter aus. Joseph Baffoe und Sebastian Neumann sind verletzungsbedingt sicher keine Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Hajri, Bomheuer, Nauber, Seo – Albutat, Schnellhardt – Gyau, Nielsen, Stoppelkamp – Iljutcenko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100
18+, AGBs gelten

 

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim hat die gute Ausbeute von 30 Punkten aus den 18 Spielen vor der Winterpause nicht ganz bestätigen können. Der Start ins neue Jahr verlief mit sieben Punkten aus den Spielen gegen Holstein Kiel (2:2), gegen Dynamo Dresden (1:0) und beim SV Darmstadt 98 (2:1) sowie dem Achtelfinal-Erfolg im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen (2:1) noch vielversprechend. Doch dann kosteten vier Spiele ohne Sieg gegen den Hamburger SV (2:2), bei der SpVgg Greuther Fürth (0:0), gegen den SSV Jahn Regensburg (1:2) und beim VfL Bochum (0:1) viel Boden. Heidenheim blieb wegen der auch nur mau punktenden Top-Teams und dank eines 2:1-Erfolges gegen den 1. FC Union Berlin aber im Rennen. Während es im Pokal beim FC Bayern München (4:5) in knappes Viertelfinal-Aus setzte, reichte es in der Liga beim 1. FC Magdeburg (0:0) und gegen den 1. FC Köln (0:2) allerdings wieder nur zu einem Zähler. Siege bei Erzgebirge Aue (1:0) und gegen den FC St. Pauli (3:0) nährten dann nochmal die Aufstiegshoffnungen, die mit Niederlagen beim SC Paderborn (1:3) und gegen den SV Sandhausen (2:3) aber nun nur noch theoretischer Natur sind.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Mit Marc Schnatterer und Timo Beermann fallen zwei Leistungsträger weiterhin aus. Bei Nikola Dovedan besteht nach Knieproblemen zumindest die Hoffnung auf einen Startelfeinsatz. Nicht ausgeschlossen indes, dass Trainer Frank Schmidt wieder dem einen oder anderen Talent eine Chance gibt.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Reithmeir, Theuerkauf – Griesbeck, Dorsch – Multhaup, Andrich, Thomalla – Glatzel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,45
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken