Karlsruher SC – SpVgg Greuther Fürth, 2. Bundesliga Wett-Tipps

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€150

KSC Fürth Wett-Tipp – Beide Mannschaften finden sich im sehr breiten Tabellenmittelfeld wieder. Der Karlsruher SC kann als Aufsteiger mit 20 Punkten sicher zufrieden sein und hat damit die halbe Miete für das oberste Saisonziel Klassenerhalt eingefahren. Ebenfalls im Soll liegt die SpVgg Greuther Fürth, die 22 Zähler auf dem Konto hat und nach aktuellem Stand auf eine sorgenfreie Rückserie hoffen darf.

77 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 37 Siegen weist der KSC dabei die klar bessere Bilanz auf, während es Fürth bei 17 Unentschieden nur auf 23 Erfolge bringt. In Karlsruhe stehen 24 Heimsiegen bei acht Remis lediglich sechs Fürther Erfolge gegenüber.

 

Tipp

Der Trend beim KSC ist klar positiv. Die Chancen auf drei Punkte sind gegen Fürth indes nicht nur deshalb groß, sondern auch, weil die Franken auswärts längst nicht so stark sind wie zu Hause.

Tipp: Sieg Karlsruher SC – Quote 2,10 bei bet3000.

Alle Tipps zur 2. Bundesliga.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€150

Karlsruher SC

Der Karlsruher SC hat die Euphorie des Aufstiegs mit in die neue Saison genommen und inklusive einem 2:0 im DFB-Pokal gegen Hannover 96 die ersten drei Spiele allesamt gewonnen. Diesem Traumstart allerdings folgte ein Negativlauf mit drei Pleiten am Stück. Dieser wurde zwar mit einem 1:0 gegen den SV Sandhausen beendet, doch anschließend ließ der nächste Dreier lange auf sich warten. Während im DFB-Pokal beim SV Darmstadt 98 (1:0) gewonnen wurde, reichte es in der Liga beim 1. FC Nürnberg (1:1), gegen den 1. FC Heidenheim (1:1), beim SV Darmstadt 98 (1:1), beim VfL Bochum (3:3), gegen Hannover 96 (3:3), beim FC St. Pauli (2:2) und gegen Erzgebirge Aue (1:1) sieben Mal in Serie nur zu einem Unentschieden. Als danach mit 0:3 beim VfB Stuttgart verloren wurde, musste der Blick zwangsläufig nach unten gehen. Dann aber gelang mit dem 4:1 gegen den SSV Jahn Regensburg endlich wieder ein Sieg und am vergangenen Wochenende folgte ein respektables 2:2 bei Herbstmeister Arminia Bielefeld – wo angesichts eines spät kassierten Ausgleichstreffers aber sogar mehr drin gewesen wäre.

Aufstellung Karlsruher SC

Gut möglich, dass Trainer Alois Schwartz zum dritten Mal in Folge der gleichen Startelf das Vertrauen schenkt. Ausfälle gibt es aller Voraussicht nach keine zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Uphoff – Thiede, Gordon, Pisot, Roßbach – Kobald, Wanitzek – Stiefler, Lorenz – Fink, Hofmann

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth wusste vor der Saison nicht so recht um ihr Standing in der Liga, hat dann aber trotz einer 0:2-Niederlage im DFB-Pokal beim MSV Duisburg mit elf Punkten aus den ersten sechs Spielen einen guten Start hingelegt. Dass es der jungen Mannschaft von Trainer Stefan Leitl noch an Konstanz fehlt, verdeutlichten dann aber drei aufeinanderfolgende Pleiten beim VfB Stuttgart (0:2), gegen Holstein Kiel (0:3) und beim Hamburger SV (0:2). Auch in der Folge wechselten sich bessere mit schlechteren Phasen ab. So folgte auf sieben Punkte aus den Spielen gegen Dynamo Dresden (2:0), beim VfL Osnabrück (0:0) und gegen den SV Darmstadt 98 (3:1) wieder eine schwächere Ausbeute. Denn aus den Partien beim SV Sandhausen (2:3), gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) und beim 1. FC Heidenheim (0:1) reichte es nur zu einem Zähler. Dass sich die Abwärtsspirale noch schneller dreht, konnte die SpVgg aber am vergangenen Wochenende mit einem 3:1-Heimsieg gegen den VfL Bochum wieder verhindern.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Während neben den verletzten Marco Caligiuri und Julian Green mit Maximilian Wittek ein dritter Leistungsträger gelbgesperrt ausfällt, kehrt zumindest Paul Seguin nach verbüßter Gelbsperre zurück. Youngster Jamie Leweling könnte nach seinem starken Joker-Einsatz gegen Bochum beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Meyerhöfer, Jaeckel, Mavraj, Wittek – Seguin, Ernst – Leweling, Mohr – Hrgota, Nielsen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€150

 

Statistik