Holstein Kiel – Erzgebirge Aue Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Kiel – Aue, beide Teams liegen nur sieben Punkte auseinander, blicken aber in unterschiedliche Richtungen. Holstein Kiel hat bei acht Zählern Rückstand auf den dritten Platz noch etwas Hoffnung darauf, ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können. Für Erzgebirge Aue steht derweil der möglichst frühzeitige Klassenerhalt über allem. Und bei elf Punkten Vorsprung auf Rang 16 sind die Veilchen diesbezüglich auf einem sehr guten Weg.

Nach elf Duellen ist die Statistik mit jeweils vier Siegen sowie drei Unentschieden ausgeglichen. In Kiel allerdings ist Aue noch sieglos. Nach fünf Begegnungen im hohen Norden stehen drei Kieler Heimsiege und zwei Remis in der Bilanz.

Tipp

Kiel will eine längere Negativserie unbedingt vermeiden und hat in Darmstadt klar aufgezeigt bekommen, dass weniger als 100 Prozent nicht reichen. Gegen eine ersatzgeschwächte Auer Mannschaft sollten die Störche aber wieder in die Spur finden.

Tipp: Sieg Holstein Kiel – 1,80 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

 

Holstein Kiel

Mit zwölf Punkten aus den ersten neun Spielen hat Holstein Kiel keinen hervorragenden, aber einen ordentlichen Saisonstart hingelegt, dem bis zur Winterpause eine starke Phase mit 18 Zählern aus neun Begegnungen folgte. Auch ins neue Jahr sind die Störche mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen beim 1. FC Heidenheim (2:2) und gegen den SSV Jahn Regensburg (2:0) gut gestartet. Danach setzte es zwar ein unglückliche Aus im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den FC Augsburg (0:1), der aber mit fünf Punkten aus den drei Spielen beim 1. FC Magdeburg (1:1), gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:2) und beim VfL Bochum (3:1) gut beantwortet wurde. Zuletzt allerdings kassierte die Mannschaft von Trainer Tim Walter gegen den 1. FC Union Berlin (0:2) und beim SV Darmstadt 98 (2:3) zwei Niederlagen in Folge.

Aufstellung Holstein Kiel

Mit Jonas Meffert (Gelb-Rot) und Dominik Schmidt (fünfte gelbe Karte) haben sich in Darmstadt zwei Leistungsträger Gelbsperren eingehandelt und fallen ebenso aus wie die Langzeitverletzten Kingsley Schindler und David Kinsombi. Aaron Seydel nach längerer Zwangspause und Masaya Okugawa nach muskulären Problemen könnten dafür in den Kader zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Kronholm – Dehm, Thesker, Wahl, van den Bergh – Karazor – Mühling, Benes – Lee – Honsak, Serra

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

 

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue befindet sich auf einem guten Weg, diesmal nicht bis zum Schluss zittern zu müssen wie vergangene Saison, als der Abstieg erst in der Relegation vermieden werden konnte. Enorm wichtig für die heute gute Ausgangsposition waren nach eher durchwachsenen 14 Punkten aus den ersten 14 Spielen die acht Zähler aus den letzten vier Partien vor Weihnachten gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1), bei der SpVgg Greuther Fürth (5:0), gegen den SV Darmstadt 98 (2:2) und gegen den 1. FC Union Berlin (3:0). Auch deshalb, weil der Start ins neue Jahr mit Niederlagen beim 1. FC Magdeburg (0:1) und gegen den FC Ingolstadt (0:3) verpatzt wurde. Und nach einem 2:1-Sieg beim FC St. Pauli reichte es auch aus den Heimspielen gegen den MSV Duisburg (0:0) und den 1. FC Köln (0:1) nur zu einem dürftigen Punkt. Dafür aber feierte Aue zuletzt beim SV Sandhausen (3:0) und gegen den SC Paderborn (2:1) zwei Dreier am Stück.

Aufstellung Erzgebirge Aue

Trotz des Sieges über Paderborn sind mehrere Änderungen zu erwarten. Zum einen, weil Calogero Rizzuto und Clemens Fandrich gelbgesperrt ausfallen. Zum anderen, weil Malcolm Cacutalua einen Kreuzbandriss erlitt und lange pausieren muss. Dafür aber ist Robert Herrmann nach auskuriertem Infekt wieder dabei. Für Steve Breitkreuz, Florian Krüger und Dennis Kempe reicht es vermutlich noch immer nicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Männel – Kalig, Wydra, Kusic – Baumgart, Käuper, Riese, Herrmann – Hochscheidt – Iyoha, Testroet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken