Hamburger SV vs. FC St. Pauli Tipp & Quotenvergleich | 21.01.2022

Prognose und Quoten für den Hamburger SV vs. FC St. Pauli Tipp am 21.01.2022 um 18:30 Uhr.

Hamburger SV vs. FC St. Pauli

Foto: Juergen Schwarz / Alamy

Hamburger SV vs. FC St. Pauli: Quotenvergleich

Hamburger SV vs. FC St. Pauli Tipp und Quotenvergleich

Die Spitze der 2. Bundesliga ist nach dem 19. Spieltag weiter zusammengerückt. Die beiden führenden Klubs, FC St. Pauli und SV Darmstadt 98, kamen bei ihren Spielen nicht über ein Remis hinaus. Wobei das 2:2 von Spitzenreiter St. Pauli zu Hause gegen den Abstiegskandidaten Erzgebirge Aue doch recht überraschend kam.

Die Gunst der Stunde haben aber zum einen der FC Heidenheim (2:1 Heimsieg gegen Ingolstadt) als auch der SV Werder Bremen (3:0 Erfolg über Fortuna Düsseldorf) genutzt. Vor allem die Bremer scheinen unter dem neuen Trainer Ole Werner einen optimalen Lauf zu haben. Vier Spiele, vier Siege, 14:3 Tore. Mit nun 32 Punkten steht man nur einen Punkt hinter Heidenheim auf Platz 4.

Der HSV wurde seinem Ruf als Remiskönig einmal mehr gerecht. In Dresden reichte es nur zu einem 1:1. Es ist das nun mittlerweile 10. Unentschieden. Mit Abstand Ligabestwert. Auch die Königsblauen aus Gelsenkirchen konnten sich am letzten Spieltag nicht nach oben katapultieren. Zu Hause reichte es trotz spielerischer Überlegenheit nur zu einem 1:1 Unentschieden gegen Holstein Kiel.

Somit haben die beiden großen Traditionsklubs 31 Punkte auf dem Konto. Den größten Sprung im unteren Tabellendrittel hat Hannover 96 gemacht. Die Niedersachsen gewannen das direkte Duell gegen Hansa Rostock mit 1:0. Somit konnte man auf Platz 12 springen und sich von den Punkten her ein wenig von ganz unten absetzen, da kein Team unten im Tabellenkeller dreifach punkten konnte.

Der kommende Spieltag steht im Zeichen des Hamburger Derbys. Am Freitag ist es wieder soweit. HSV gegen St. Pauli. Neben der Fanbrisanz ist das Sportliche in dieser Saison nicht weg zu diskutieren. Der HSV braucht einen Schub und da kommt so ein Derby gerade richtig. Mit einem Sieg könnte man bis auf 3 Punkt herankommen. Vielleicht haben wir nach dem 20. Spieltag einen neuen Tabellenführer.

Dazu müsste Darmstadt beim Schlusslicht Ingolstadt gewinnen. Werder Bremen muss zu den starken Paderbornern. Hält der Lauf von Trainer Ole Werner weiter an?

Alle wichtigen Daten, Fakten und Wettquoten zum Spiel Hamburger SV vs. FC St. Pauli am 21.01.2021 findet ihr weiter unten bei uns im Text.

Hamburger SV vs. FC St. Pauli: Details zum Spiel

Ort Volksparkstadion, Hamburg
Anstoß 21.01.2022, 18:30 Uhr
Beste Quote 3,50 – Unentschieden
Livestream SKY Ticket, SKY Go
Live-Übertragung SKY Sport 1
Buchmacher Bet3000
Stand der Quoten 14.12.2021, 13 Uhr

Weitere Bundesliga Tipps.

Hamburger SV vs. FC St. Pauli Tipp und Quotenvergleich

Der HSV hat im ersten Spiel im neuen Jahr genau da weitergemacht, wo er seine Stärken in der Hinserie der Spielzeit 2021/22 hatte. Im Erspielen von Unentschieden. Beim Gastspiel am vergangenen Freitag beim Aufsteiger Dynamo Dresden begann eigentlich alles nach Plan. Obwohl Dresden die erste halbe Stunde munter nach vorne spielte, hielten die Norddeutschen dagegen.

Danach konnte man sich ein wenig befreien und erzielte sogar die 1:0 Führung durch Stürmer Robert Glatzel. Im zweiten Abschnitt war der HSV jedoch viel zu passiv. Dresden wurde immer stärker und belohnte sich mit dem 1:1 Ausgleich nach gut einer Stunde. Danach wachte der HSV auf und spielte endlich auch wieder nach vorne. Beide Teams wollten den Sieg, aber der entscheidende Treffer sollte nicht mehr fallen.

Erneut haben die Hamburger eine 1:0 Führung nicht über die Zeit gebracht. Das 1:1 war nun das 10. Unentschieden. Unter der Woche musste man dann im Rahmen des DFB-Pokal Achtelfinals beim Bundesligisten 1 FC. Köln antreten. Keine einfache Aufgabe. Das Spiel hatte jedoch eine Vielzahl von guten Chancen auf beiden Seiten. Hamburg stemmte sich gegen Köln.

Das Spiel verlief auf Augenhöhe und somit war es nicht verwunderlich, dass man nach 90 Minuten in die Verlängerung musste. Dort erwischte der HSV wieder den besseren Start und konnte zwei Minuten nach Anpfiff die 1:0 Führung durch Robert Glatzel feiern. Aber der HSV blieb sich treu. Wieder konnte man eine Führung nicht zu Ende bringen.

In der letzten Minute der Verlängerung gab es nach einem dummen Halten von Sebastian Schonlau Elfmeter für den 1 FC. Anthony Modeste trat an und glich aus. Das anschließende Elfmeterschießen war nichts für schwache Nerven und endete kurios. Da der Kölner Florian Kainz vor dem Schuss den Ball mit dem linken Fuß bereits berührte, zählte der Treffer nicht.

Zwei Kontakte beim Elfmeterschießen ist laut Regelwerk nicht erlaubt. Somit zog der HSV in das Viertelfinale. Genau da steht der Stadtrivale St. Pauli auch. Der Tabellenführer vom Kiez besiegte im Heimspiel keinen geringeren als den BVB. Die Hamburger begannen furios und überrannten den BVB förmlich. Die Folge war die 1:0 Führung in der 4. Spielminute.

Kurz vor der Pause erhöhte St. Pauli auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel kam vom BVB ein wenig mehr, aber nicht viel. Bis auf den Handelfmeter, der von Erling Haaland sicher verwandelt wurde, kam nicht viel. St. Pauli gab alles und kämpfte den Bundesligisten nieder. Der BVB enttäuschte auf ganzer Linie. Eine solche Leistungsexplosion der Gastgeber war nicht unbedingt zu erwarten gewesen.

Den Auftakt in das neue Sportjahr verlief durchwachsen. Im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue konnte St. Pauli wenig zeigen. Die Gäste spielten ordentlich und nutzten ihre wenigen Chancen eiskalt. Die Folge war ein zweimaliger Rückstand. Den 2:2 Ausgleich für den Tabellenführer fiel erst in der Nachspielzeit. Dieses Glück hat man wohl, wenn man oben steht.

Vielleicht wird dieser Punktgewinn noch sehr wichtig sein. Das Hinspiel gegen den HSV gewann St. Pauli auch. In einem rassigen Spiel bezwang man den Rivalen mit 3:2. Simon Makienok war mit einem Doppelpack der große Matchwinner. Auch am kommenden Wochenende wird St. Pauli nicht mit leeren Händen dastehen. Beide Teams werden kaputt vom Pokalfight sein. Am Ende wird man sich mit einem Remis trennen.

Zum bet365 Angebotscode.

Quotenvergleich Liga: Hamburger SV vs. FC St. Pauli Tipp: Unentschieden

Buchmacher Sieg Hamburger SV Sieg FC St. Pauli
bet365 2,18 2,90
bet-at-home 2,20 3,00
Unibet 2,35 2,85
Bet3000 2,25 3,10
Betway 2,25 3,00

Tipp: Unentschieden

Buchmacher Unentschieden
bet365 3,35
bet-at-home 3,40
Unibet 3,45
Bet3000 3,50
Betway 3,40

Details zu Hamburger SV vs. FC St. Pauli

Hamburger SV FC St. Pauli
Tabellenplatz 5 1
Stand letzter Begegnung 1:1 Unentschieden vs. Dynamo Dresden (A) 2:2 Unentschieden vs. Erzgebirge Aue (H)
Verletzte Spieler Josha Vagnoman (Rechter Verteidiger)

Maximilian Rohr (Defensives Mittelfeld)

Tim Leibold (Linker Verteidiger)

Anssi Suhonen (Offensives Mittelfeld)

Christopher Avevor (Innenverteidiger)

Lukas Daschner (Offensives Mittelfeld)

Jannes Wieckhoff (Rechter Verteidiger)

Gelbe/Rote Karten 0/0 0/0
3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

Hamburger SV vs. FC St. Pauli: Twitter Check


vs.

Weitere Begegnungen am 20. Spieltag der 2. Bundesliga

Fortuna Düsseldorf – 1. FC Nürnberg – 21.01.2022 18:30 Uhr

SC Paderborn – Werder Bremen – 22.01.2022 13:30 Uhr

Hansa Rostock – FC Heidenheim – 22.01.2022 13:30 Uhr

FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 98 – 22.01.2022 13:30 Uhr

Erzgebirge Aue – FC Schalke 04 – 22.01.2022 20:30 Uhr

Karlsruher SC – SV Sandhausen – 23.01.2022 13:30 Uhr

Hannover 96 – Dynamo Dresden – 23.01.2022 13:30 Uhr

SSV Jahn Regensburg – Holstein Kiel – 23.01.2022 13:30 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.