Hamburger SV – SpVgg Greuther Fürth Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

HSV – Fürth, beide Mannschaften weisen aktuell einen unterschiedlichen Trend auf. Während der Hamburger SV aus den letzten beiden Spielen nur einen Punkt holte und es damit versäumt hat, sich an der Spitze abzusetzen, konnte sich die SpVgg Greuther Fürth mit fünf Zählern aus den vergangenen drei Partien Luft verschaffen und liegt nun komfortable zehn Punkte vor Relegationsplatz 16.

Nach neun Begegnungen ist die Bilanz zwischen beiden Klubs mit jeweils zwei Siegen sowie fünf Unentschieden ausgeglichen. In Hamburg, wo bei jeweils einem Sieg drei Remis zu Buche stehen, ebenfalls.

Tipp

Der HSV konnte nach der Winterpause abgesehen vom Pokalspiel gegen Nürnberg noch nicht richtig überzeugen und trifft nun auf einen Gegner, der sich nach dem Trainerwechsel deutlich stabilisiert und den Hanseaten schon im torlosen Hinspiel Probleme bereitet hat. Eine Überraschung scheint deshalb möglich.

Tipp: Doppelte Chance X2– 2,85 bwin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,85
€100
18+, AGBs gelten

 

Hamburger SV

Mit dem trotz ordentlicher 18 Punkte aus den ersten zehn Spielen vollzogenen Trainerwechsel von Christian Titz zu Hannes Wolf ist der Hamburger SV für lange Zeit in die Erfolgsspur eingebogen, hat diese aber für den Moment etwas verlassen. Inklusive einem 3:0-Sieg im DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden gewann Wolf sieben seiner ersten acht Spiele bei einem 2:2 gegen den 1. FC Union Berlin. Diese Serie allerdings riss mit einer 1:3-Niederlage im letzten Spiel vor Weihnachten bei Holstein Kiel. Aus der Winterpause kam der HSV zunächst mit einem 2:1-Sieg gegen den SV Sandhausen, verlor dann aber bei Arminia Bielefeld mit 0:2. Mit einem 1:0-Erfolg im Achtelfinale des DFB-Pokals und einem späten, aber nicht unverdienten 1:0 gegen Dynamo Dresden wurde die Pleite in Bielefeld aber wettgemacht. Anschließend reichte es beim formstarken 1. FC Heidenheim zumindest zu einem 2:2, doch am vergangenen Wochenende erwischte es den HSV dann erneut. Trotz Führung setzte es beim SSV Jahn Regensburg eine 1:2-Pleite.

Aufstellung Hamburger SV

Während die in Regensburg vom Platz gestellten Orel Mangala und Vasilije Janjicic gesperrt fehlen, besteht die Hoffnung auf die Rückkehr von Kapitän Aaron Hunt und Gideon Jung. Verletzungsbedingt nicht dabei wären dann nur noch Jairo und Kyriakos Papadopoulos.

Voraussichtliche Aufstellung: Pollersbeck – Sakai, Jung, van Drongelen, Douglas Santos – Holtby – Narey, Hunt, Özcan, Hwang – Lasogga

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
150€

 

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth scheint nach langer Talfahrt die Wende geschafft zu haben. Mit 19 Punkten aus den ersten zehn Spielen verlief der Start des Kleeblatts bemerkenswert gut, doch dieses Niveau konnte anschließend nicht ansatzweise gehalten werden. Denn aus den folgenden acht Partien bis Weihnachten reichte es nur noch zu fünf Zählern. Und als auch der Start ins neue Jahr mit einer Niederlage gegen den FC Ingolstadt (0:1) und einem Debakel beim SC Paderborn (0:6) verpatzt wurde, zogen die Verantwortlichen die Reißleine und stellten Trainer Damir Buric frei. Als Nachfolger wurde Stefan Leitl verpflichtet und nach jetzigem Stand war der Trainerwechsel eine gute Entscheidung. Denn direkt bei seinem Einstand feierte Leitl einen wichtigen 1:0-Sieg gegen den MSV Duisburg. Anschließend gelang bei Holstein Kiel ein respektables 2:2 und am vergangenen Wochenende trotzte Fürth dem formstarken 1. FC Heidenheim ein 0:0 ab.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Denkbar, dass Coach Leitl zum dritten Mal in Folge die gleiche Elf auf den Platz schickt. Möglich ist aber auch, dass Leitl auf die Mannschaft des zweiten Durchgangs gegen Heidenheim baut und mit Paul Seguin für Fabian Reese eine etwas defensivere Ausrichtung wählt. Während Tobias Mohr nach wochenlanger Zwangspause in den Kader rücken könnte, fallen Hans Sarpei und Yosuke Ideguchi weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Sauer, Magyar, Caligiuri, Wittek – Jaeckel, Seguin – Ernst, Green, Redondo – Keita-Ruel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken