Hamburger SV – Dynamo Dresden, 2. Bundesliga 2019/20, 14. Spieltag

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,35
100€

HSV – Dresden, den Tabellenzweiten und den -vorletzten trennen bereits 14 Punkte. Der Hamburger SV ist nach drei sieglosen Pflichtspielen trotz einer ingesamt zufriedenstellenden Zwischenbilanz allerdings nicht mit dem allerbesten Gefühl in die Länderspielpause gegangen. Dynamo Dresden hingegen hat den Bann durchbrochen, nach sechs Pleiten am Stück ein Lebenszeichen von sich gegeben und den Anschluss ans Mittelfeld geschafft.

Nur eine der bisherigen 13 Begegnungen mit dem HSV konnte Dresden für sich entscheiden. Für die Hanseaten stehen dagegen bei sechs Unentschieden schon sechs Erfolge zu Buche. In Hamburg ist Dynamo bei zwei Unentschieden und vier Niederlagen noch sieglos.

Tipp & Wettquote

Dresden hat zwar vor der Länderspielpause endlich wieder gewonnen, doch nachzulegen dürfte der SGD beim heimstarken HSV alles andere als leicht fallen. Vielmehr ist davon auszugehen, dass Hamburg mit der nötigen Konsequenz die drei Punkte behalten wird.

Tipp: Sieg Hamburger SV – Quote 1,35 bei Interwetten. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,35
100€

Hamburger SV

Der Hamburger SV hat die Mission Aufstieg im zweiten Anlauf mit 13 Punkten aus den ersten fünf Spielen überaus positiv begonnen. Auch im DFB-Pokal feierte der HSV einen Erfolg, wenn auch mit etwas Glück erst im Elfmeterschießen beim Chemnitzer FC. Am sechsten Spieltag allerdings erwischte es die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking ausgerechnet im Derby beim FC St. Pauli mit einer 0:2-Niederlage erstmals. Seitdem läuft es gerade auswärts nicht mehr rund. Gegen Erzgebirge Aue (4:0) fiel die unmittelbare Reaktion auf die Derbypleite positiv aus.zweite bundesliga

Beim SSV Jahn Regensburg (2:2) wurde danach nicht gewonnen, dafür aber zu Hause gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:0) wieder dreifach gepunktet. Anschließend folgte auf ein 1:1 bei Arminia Bielefeld ein 6:2-Erfolg im Top-Spiel gegen den VfB Stuttgart. Gegen den gleichen Gegner setzte es indes nur drei Tage später das Aus in der zweiten Pokalrunde durch ein 1:2 nach Verlängerung. In die Länderspielpause ging es dann mit zwei weiteren Auswärtsunentschieden beim SV Wehen Wiesbaden (1:1) und bei Holstein Kiel (1:1).

Aufstellung Hamburger SV

Bakery Jatta ist nach seinem Platzverweis in Kiel gesperrt. Weiterhin nicht dabei sind auch die verletzten Jan Gyamerah und Josha Vagnoman. Dafür besteht die Hoffnung auf die Rückkehr der zuletzt mit Muskelblessuren ausgefallenen Routiniers Aaron Hunt und Martin Harnik.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Narey, Jung, van Drongelen, Leibold – Fein – Harnik, Hunt, Dudziak, Kittel Hinterseer

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden hat die ersten beiden Spiele verloren, dann aber eine Serie mit fünf ungeschlagenen Spielen hingelegt. Neben einem 3:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen die TuS Dassendorf verbuchte Dynamo aus vier Ligaspielen acht Punkte. Anschließend allerdings geriet die SGD in ein langes Tief. Im Derby bei Erzgebirge Aue (1:4), gegen Hannover 96 (0:2), bei der SpVgg Greuther Fürth (0:2), gegen Arminia Bielefeld (0:1) und beim VfB Stuttgart (1:3) wurde fünf Mal in Folge verloren.

Eine sechste Pleite gab es im DFB-Pokal bei Hertha BSC, wobei sich Dresden beim Bundesligisten nach ansprechender Vorstellung erst im Elfmeterschießen unglücklich geschlagen geben musste. Vor der Länderspielpause gelang es der Mannschaft von Cristian Fiel, für den die Trendwende auch persönlich enorm wichtig war, den Bann mit einem 1:0-Sieg im Kellerduell gegen den SV Wehen Wiesbaden zu durchbrechen.

Aufstellung Dynamo Dresden

Nach dem Sieg über Wehen Wiesbaden wird es wohl nicht allzu viele Veränderungen geben. Hinter Patrick Ebert steht allerdings ein Fragezeichen. Dafür sollten Kevin Ehlers und Linus Wahlqvist wieder verfügbar sein.

Voraussichtliche Aufstellung:  Broll – Müller, Ballas, Hamalainen – Kreuzer, Nikolaou,  Löwe – Ebert, Atik – Koné, Jeremejeff

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,35
100€

 

Statistik