Greuther Fürth – SV Sandhausen, 2. Liga Tipp

Fürth – Sandhausen, zu den Aufstiegskandidaten gehören beide Teams vor dem Start sicher nicht. Die SpVgg Greuther Fürth, die sich erst am letzten Spieltag vor dem Abstieg retten konnte, peilt aber ein sorgenfreies Jahr an, während der SV Sandhausen nach Platz elf mit einem einstelligen Tabellenplatz liebäugelt, zuerst aber auch die 40 Punkte für den Klassenerhalt im Blick hat.

13 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit sechs Siegen hat Fürth dabei die klar bessere Statistik vorzuweisen und bei fünf Unentschieden erst zweimal gegen Sandhausen verloren. In Fürth gelang dem SVS noch kein Erfolg. Vielmehr mussten die Kurpfälzer bei zwei Remis viermal als Verlierer die Heimreise antreten.

Tipp

Sandhausen ist in Fürth ein gern gesehener Gast und weil die SpVgg in der vergangenen Saison im eigenen Stadion über weite Strecken eine Macht war, geht unsere Tendenz zum Heimsieg.

Tipp: Sieg SpVgg Greuther Fürth – 2.25 Bet365

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
100€
18+, AGBs gelten

SpVgg Greuther Fürth

Von den insgesamt elf Abgängen schmerzte nur der Wechsel von Khaled Narey (Hamburger SV), der aus finanzieller Sicht aber unausweichlich war. Wichtig war dafür, dass die bisherigen Leihspieler Julian Green und Mario Maloca fest gebunden werden konnten. Ob die übrigen sechs Neuen zu Verstärkungen werden, muss sich erst noch zeigen, wobei gerade Flügelspieler David Atanga und Außenverteidiger Tobias Mohr eine gute Vorbereitung gespielt haben. Diese begann mit vier klaren Siegen gegen die unterklassigen Klubs TSV Aubstadt (4:1), FSV Stadeln (5:0), ASV Zirndorf (8:0) und ASV Vach (5:0), ehe der erste echte Härtetest gegen Eintracht Braunschweig (0:1) verloren wurde. Einem 2:1-Sieg gegen die Würzburger Kickers folgte dann mit einem 0:2 gegen den FC Liefering die nächste Pleite, doch bei der Generalprobe bei Eintracht Frankfurt (0:0) präsentierte sich das Kleeblatt vor allem defensiv sehr ansprechend.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Fraglich, ob der nach einer Muskelverletzung bei der Generalprobe in Frankfurt noch geschonte Kapitän Marco Caligiuri in der Startelf stehen wird. Ansonsten sind alle Akteure fit, auch der vergangene Saison lange ausgefallene Nik Omladic.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Hilbert, Maloca, Caligiuri, Wittek – Gugganig, Omladic – Atanga, Green, Reese – Keita-Ruel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
100€
18+, AGBs gelten

SV Sandhausen

Abgesehen von Richard Sukuta-Pasu (MSV Duisburg) hat der SV Sandhausen alle zwölf Abgänge aus freien Stücken ziehen lassen und dafür gleich zwölf Neue hinzugeholt, die überwiegend in niedrigeren Ligen auf sich aufmerksam machen konnten und nun den nächsten Schritt machen sollen. Beim ASC Neuenheim (6:0), bei der ASV/DJK Eppelheim (9:0) und beim SV Oberachern (6:0) konnten sich die Kurpfälzer locker einspielen. Bevor dann mit dem französischen Erstliga-Absteiger FC Metz (1:0) auch der erste stärkere Gegner besiegt wurde. Gegen den FC Middlesbrough (0:1) und gegen den TSV 1860 München (1:2) lief es danach zwar weniger rund, doch ein 1:1 gegen den VfB Stuttgart machte wieder Mut für den Start. Ebenso die mit 1:0 gewonnene Generalprobe gegen Ligarivale SSV Jahn Regensburg.

 

 

Aufstellung SV Sandhausen

Tim Knipping und Andrew Wooten verpassen den Auftakt verletzungsbedingt, doch Trainer Kenan Kocak hat auch ohne dieses Duo in allen Mannschaftsteilen verschiedene Möglichkeiten. Statt

Voraussichtliche Aufstellung: Schuhen – Klingmann, Karl, Kister, Paqarada – Kulovits, Linsmayer – Gislason, Förster, Gouaida – Schleusener

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken