Fortuna Düsseldorf – FC St. Pauli, 2. Bundesliga Tipp 04.03.2018

Düsseldorf – St. Pauli, der Tabellenzweite empfängt ein Team, das in den Kreis der Anwärter auf Platz drei aufgerückt ist. Fortuna Düsseldorf hat trotz nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen noch komfortable sieben Zähler Vorsprung auf Platz drei und will dieses Polster wahren. Der FC St. Pauli hat sich derweil mit sieben Punkten aus drei Spielen bis auf drei Zähler an Rang drei herangearbeitet und steht nun vor richtungsweisenden Partien.

Nach 42 Duellen ist die Bilanz mit 16 Düsseldorfer Siegen, neun Unentschieden und 17 Erfolgen des FC St. Pauli beinahe ausgeglichen. In Düsseldorf hat die Fortuna aber mit zwölf Heimsiegen bei  fünf Remis und nur vier Niederlagen klar die Nase vorne.

Tipp

Düsseldorf gewann sieben von zwölf Heimspielen und dürfte nach den letzten Ergebnissen hochkonzentriert ins Spiel gehen. Bringt die Fortuna ihre Leistung, sollte es gegen einen trotz der jüngsten positiven Ergebnisse nur bedingt überzeugenden FC St. Pauli reichen.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf – 2.18 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,18
200€

 

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat beide Halbserien überragend begonnen. Im Sommer legte die Fortuna mit 28 Punkten aus den ersten elf Spielen einen exzellenten Start hin, ehe es aus den folgenden sechs Partien der Hinrunde nur noch zu drei Unentschieden reichte. Im letzten Spiel des alten Jahres und damit zugleich zum Auftakt der Rückrunde beendete die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel aber ihren Negativlauf mit einem 1:0-Sieg bei Eintracht Braunschweig. Und nach der Winterpause knüpfte die Fortuna mit drei Siegen gegen Erzgebirge Aue (2:1), beim 1. FC Kaiserslautern (3:1) und gegen den SV Sandhausen (1:0) direkt an diesen Erfolg an, wobei die Leistungen aber nicht durchweg überzeugend ausfielen. Mit einem 1:3 beim 1. FC Union Berlin geriet Düsseldorf dann wieder aus der Spur, die mit einem 1:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth und dem jüngsten 3:4 beim SSV Jahn Regensburg nach eigener 3:0-Führung auch nicht wiedergefunden wurde.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Im Vergleich zum Spiel in Regensburg sind mehrere Änderungen wahrscheinlich. Marcel Sobottka nach einem Infekt und Genki Haraguchi nach einer Gehirnerschütterung sind Kandidaten für die Startelf. Nicht einsatzfähig sind neben Gökhan Gül nur die Torhüter Michael Rensing und Tim Wiesner.

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Zimmer, Ayhan, Hoffmann, Gießelmann – Sobottka, Neuhaus – Haraguchi, Fink, Raman – Hennings

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,18
200€

 

FC St. Pauli

Innerhalb weniger Wochen ist der FC St. Pauli vom Abstiegskandidaten bis auf drei Punkte an Platz drei herangerückt. Nach einem 3:1-Sieg bei Dynamo Dresden zum Jahresauftakt 2018 verloren die Kiez-Kicker gegen den SV Darmstadt 98 (0:1) und beim 1. FC Heidenheim (1:3) zwar zweimal, doch seitdem gelangen gegen drei Top-Teams sieben Punkte. Auf ein torloses Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) ließ St. Pauli beim FC Ingolstadt (1:0) und gegen Holstein Kiel (3:2) zwei Siege folgen. Insgesamt bringen es die Braun-Weißen seit dem Trainerwechsel von Olaf Janßen zu Markus Kauczinski damit auf 14 Punkte aus acht Spielen. Hätte es nicht vor der Trennung von Janßen eine Schwächephase mit sieben sieglosen Spielen gegeben, würde St. Pauli nach einem guten Start mit 16 Punkten aus den ersten neun Spielen nun ganz oben mitmischen.

Aufstellung FC St. Pauli

Wegen der Gelbsperre von Kapitän Bernd Nehrig, für den Johannes Flum beginnen dürfte, kann Trainer Kauczinski nicht zum vierten Mal in Folge die gleiche Startelf aufbieten. Weitere Änderungen dürfte es in Abwesenheit der nach wie vor fehlenden Christopher Buchtmann, Marc Hornschuh, Clemens Schoppenhauer und Ryo Miyaichi nicht geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Park, Sobiech, Avevor, Buballa – Flum, Dudziak – Sobota, Neudecker – Allagui, Bouhaddouz

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
3,35
200€

 

Liveticker und Statistiken